Hochklassiges Starterfeld für Gugl-Indoor nimmt Formen an

Am 12. Februar 2016 wird mit dem GUGL-MEETING indoor erstmals ein European Indoor Permit Meeting in Österreich stattfinden. Dabei werden die besten Österreicher/innen auf starke internationale Konkurrenz treffen. Eine wie im Vorjahr volle TipsArena wird wieder für eine großartige Atmosphäre sorgen.

Ein besonderes Highlight wird der 60m Hürdensprint der Damen, wo Österreichs Rekordhalterin Beate Schrott (Union St. Pölten) auf die regierende Hallen-Europameisterin und WM-Dritte des Vorjahres Alina Talay (BLR) treffen wird. Für Beate Schrott geht es um die Norm für die Hallen-WM in Portland. Talay möchte heuer erneut mit einer Jahresweltbestzeit in der Linzer TipsArena glänzen. Mit Virginia Crawford (USA, pB 7,84s) und Andrea Ivancevic (CRO, pB 7,97s) konnten bereits zwei weitere starke ausländische Hürdensprinterinnen verpflichtet werden. Komplettiert wird dieses Feld von den beiden anderen starken Österreicherinnen Stephanie Bendrat (Union Salzburg LA) und Eva Wimberger (Union St. Pölten). Für Spannung ist auf der kurzen Hürdenstrecke jedenfalls gesorgt.

Große Nachfrage nach Startplätzen

Die Felder in den anderen Disziplinen können sich ebenfalls bereits sehen lassen, weitere Top-Athleten werden mit Sicherheit in den nächsten Wochen dazukommen. Im 400m Lauf der Männer treffen Mario Gebhardt (ULC Hirtenberg) sowie die beiden 400m Hürden-Spezialisten Dominik Hufnagl (SVS-LA) und Thomas Kain (ATSV OMV Auersthal) u.a. auf Luke Lennon Ford (GBR, Silber bei der Hallen-WM, pB 45,23s), Blake Heriot (USA, pB 45,46s) sowie Hallen-Europameister Milos Raovic (SRB, pB 45,94). Josip Kopic (Zehnkampf Union) wird sich in einem starken Hochsprung-Feld mit Gegnern wie Jaroslav Baba (CZE, pB 2,37m) und Peking-WM-Finalisten DaCorian Duffield (USA, pB 2,34m) messen.

Im Vorfeld und während des Meetings werden auch wieder zahlreiche Nachwuchsathleten zum Einsatz kommen. Unter anderem stehen Staffelbewerbe in der U14-Klasse (4x100m männlich/weiblich), der U16-Klasse (4x200m Mixed) und voraussichtlich auch in der U18-Klasse (4x200m Mixed) auf dem Programm. Eine tolle Möglichkeit für die Youngsters internationale Leichtathletik-Luft hautnah zu schnuppern.

Eintritt zum GUGL-MEETING indoor

Es lohnt sich, am Freitag, dem 12. Februar schon früher in die Tips-Arena zu kommen und dem Nachwuchs die Daumen zu drücken. Ab Hallenöffnung ist der Eintritt für alle gratis. Ab 17 Uhr beträgt der Eintritt 5 Euro.

Das GUGL-MEETING indoor-Gewinnspiel

Im Rahmen des Meetings werden unter den Besucherinnen und Besuchern attraktive Preise verlost.

  • 1x „Energetics Power Walk 880 Laufband“ im Wert von € 600,00 zur Verfügung gestellt von Intersport Österreich
  • 3x je ein Wohlfühl-Wochenende  (2 Personen, 2 Übernachtungen, Halbpension, Wert je EUR 500,-) zur Verfügung gestellt von World of Travel
  • 1x ein Mercedes für ein Wochenende zur Verfügung gestellt von Mercedes
    (Die Gewinnermittlung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Preise werden nicht in Bargeld abgelöst)

Weitere Infos: www.guglindoor.at

ÖLV | 15.01.2016 (HB)
BugReport senden | Programming by Stefan Walkner 2006 | Design by RK | Impressum