Cornelia Wohlfahrt in Rekordlaune

Cornelia Wohlfahrt zu Beginn des Rennens auf der InnenbahnBeim Elan Indoor Meeting in Bratislava/SVK ging heute Nachmittag Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt) erneut auf Rekordjagd.

Nach dem neuen österreichischen U18-Rekord über 3000m letzte Woche und dem tollen 800m Rennen gestern in Wien, wo sie den österreichischen U18-Rekord von 2:13,07min (Franiszka Schwarzmüller, 2009) einstellte, unterbot sie heute den bestehenden 1500m Hallenrekord deutlich.

Die 15-jährige konnte dabei ihre persönliche Bestmarke von 4:44,80min um über 13 Sekunden verbessern. In 4:31,66min wurde sie Dritte des Rennens in Bratislava und unterbot den österreichischen U18-Hallenrekord, den Lisa-Maria Leutner (4:34,92min, 2006) vor 10 Jahren aufstellte. Die junge Athletin von Trainer Stefan Genser blieb auch deutlich unter dem U18-EM-Limit von 4:37,00min, eine Zeit, die sie in der Freiluftsaison dann erneut unterbieten muss, um im Juli in Tiflis/GEO bei der ersten Auflage dieser Europameisterschaften mit dabei zu sein. Aufgrund ihrer derzeitigen starken Verfassung auf den Strecken von 800m bis 3000m wird diese Pflicht aber nur eine Formsache sein.

 

ÖLV | 31.01.2016 (HB)
BugReport senden | Programming by Stefan Walkner 2006 | Design by RK | Impressum