.

Kurzmeldungen (11.5.2020)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

In den ÖLV-Latest News berichten wir zweimal wöchentlich über Wissenswertes und Allerlei aus der Welt der Leichtathletik.

Andrea Mayr gewinnt “Falkensteiner Höhenmeter Challenge”

Die mehrfache Berglauf-Welt- und Europameisterin war bei der virtuellen Höhenmeter-Challenge im Zuge des Weinviertler Laufcups eine Klasse für sich und holte mit 1.115 Höhenmetern in 45 Minuten den Sieg vor ihrem Lebensgefährten Andreas Stitz (972 HM). Insgesamt 101 Läufer/innen trugen sich im Laufe der letzten Woche in die Ergebnisliste ein. Auch das ÖLV-Büro war mit zwei Teilnehmern aktiv dabei. In rund einer Woche startet dann die dritte virtuelle Veranstaltung des Weinviertler Laufcups, wir werden darüber berichten.

TGW-Zehnkampf Union beendet Hometraining-Serie

Von 11. März bis 30. April konnten die Athleten der TGW Zehnkampf-Union bei einem vereinsinternen „Hometrainings-Wettkampf“ Trainingspunkte sammeln, wie wir bereits in den Latest News am 2.4. berichteten. Wie Obmann Roland Werthner nun bekannt gab, sammelten über 60 Athleten dabei eifrig Punkte. Die Gesamtsumme setzt sich aus den unterschiedlichsten Trainingsübungen zusammen, würde aber über 40.000 gelaufene Kilometer, 80.000 Sprungserien, 160.000 min Rumpftraining/Stabis (4 min Rumpftraining = 1 Punkt) oder 280.000 min Home-Krafttraining (7min Krafttraining = 1 Punkt) entsprechen.

EM Paris 2020 ersatzlos gestrichen

Bei der Council-Sitzung von European Athletics wurde nochmals bestätigt, dass die heurige Freiluft-EM in Paris ersatzlos gestrichen wurde und auch nicht zu einem späteren Zeitpunkt an einem anderen Ort nachgetragen wird. Bitter.

DNA als Vorprogramm der Hallen-EM 2021

Bei den Hallen-Europameisterschaften 2021 in Toruń (POL) wird Dynamic New Athletics (DNA) nach dem Debüt 2019 bei den European Games in Minsk am Donnerstag (4. März) ins Programm eingebaut. Im Vorfeld des ersten Wettkampftages mit 5 Qualifikationen bzw. Vorläufen werden sechs Teams (BLR, CZE, GER, ITA, POL, UKR) mit ihrer U20-Auswahl im neuen DNA-Format gegeneinander antreten. In einem zweistündigen Programm werden je 8 Athletinnen und Athleten in 10 Bewerben für ihre Teams starten. Dieser U20-Länderkampf wird jedoch nicht als EM-Bewerb gewertet.

U18-EM 2021 in Rieti

Das Council von European Athletics hat Ende letzter Woche entschieden, die für heuer geplante U18-EM in Rieti (ITA) im Sommer 2021 auszutragen. Genauer Termin ist noch keiner bekannt, startberechtigt werden dann die Jahrgänge 2004/05 sein. Die U18-EM 2022 in Jerusalem (ISR) bleibt wie geplant im Programm, damit kommt es im Jahr 2022 zu einer Akkumulation an U18-Events, da auch die EYOF in Banska Bystrica (SVK) und die YOG in Dakar (SEN) in diesem Jahr für die Jahrgänge 2005/06 auf dem Programm stehen.

U20-WM in Nairobi wohl 2022

World Athletics-Präsident Sebastian Coe sichert Kenia die Austragung der U20-WM zu, wie Daily Nation berichtete. Am Wahrscheinlichsten ist, dass die für heuer geplante U20-WM ersatzlos gestrichen wird und Nairobi dann zum nächsten geplanten Termin im Sommer 2022 für die Jahrgänge 2003/04 als Ausrichter zum Zug kommt. Denn für 2022 war die Vergabe noch offen und die Kandidatenliste mehr als kurz.

European Championships 2022 mit weiteren Sportarten

Bei den European Championships 2022 am 11. bis 21. August in München werden folgende Sportarten ihre Europameisterschaften austragen: Radsport, Rudern, Triathlon, Turnen und Leichtathletik (15.-21.08.). Wie die Deutsche Presse-Agentur berichtete, sollen nun mit Beachvolleyball, Klettern, Kanu und Tischtennis vier weitere Sportarten in dieses Multi-Sportevent integriert werden. Eine endgültige Entscheidung über die Aufstockung soll Ende Mai fallen.

Sport Austria Pressekonferenz

Der finanzielle Hilfsfonds für den Sport wurde bis dato noch immer nicht finalisiert - darauf wies Sport Austria bereits in der PK am 29. April hin. Die Situation der rund 15.000 Vereine (2,1 Mio. Mitglieder) könnte sich dadurch dramatisch verschlechtern. wie angekündigt wird Sport Austria unter der Führung von Präsident Hans Niessl am 13. Mai 2020 eine weitere Pressekonferenz zu diesem Thema abhalten. Darin wird ein Brief an die 2,1 Mio. Mitglieder veröffentlicht werden - abhängig von der Situation rund um den Hilfsfonds wird es darin lobende oder kritische Worte geben, so Sport Austria in einer Aussendung.

Christian Taylor spendet an WA Heritage Collection

Wie der Weltverband bekannt gab, spendete der US-amerikanische Dreisprung-Star Christian Taylor sein Shirt und die Startnummer seines Sieges bei den letztjährigen Weltmeisterschaften in Doha an die World Athletics Heritage Collection. Bereits 2018 überreichte der Ausnahmespringer ein Paar seiner Spikes an die Heritage Collection.

Historische Ergebnisse in ATHMIN

Es wurden jetzt alle beim ÖLV verfügbaren historische Original-Ergebnisse von 2017 zurück in ATHMIN importiert. Von 2001 bis 2017 waren diese bereits auf der alten ÖLV-Website vollständig und wurden übernommen. Im Zeitraum davor sind es bis in die 1940er Jahre Ergebnisse der ÖLV-Meisterschaften, welche gescannt wurden. Leider waren diese aber ab den 60er-Jahren lückenhaft. Wenn hier ein Landesverband oder Statistiker helfen kann, bitte unter webmaster@oelv.at melden.

Das Comeback der Länderkämpfe?

Der erste Länderkampf für 2020 wurde bereits fixiert. Am 4./5. September treten Finnland und Schweden gegeneinander in Tampere (FIN) an. 

Vanessa Herzog nutzt Leopold Wagner-Arena zur Vorbereitung

Zur Vorbereitung auf die nächste Wintersaison nutzt Eisschnellläuferin und Österreichs Sportlerin des Jahres 2019 Vanessa Herzog (LAC Klagenfurt) auch die Leopold Wagner Arena in Klagenfurt. Im ORF-Beitrag wurde sie u.a. dabei begleitet. Im vergangenen Jahr startete die Weltmeisterin bei den Kärntner Meisterschaften, 2018 in der Staffel über 4x100m bei den Staatsmeisterschaften.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Montag, den 11. Mai 2020.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

08/05/20 09:05, Text: Bernhard Rauch

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 24.02.2020)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 1.205
2. DSG Wien 1.112
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 875
4. UNION St. Pölten 593
5. logo-SVS SVS-Leichtathletik 576
Gesamt-Ranking