.

Kurzmeldungen (13.7.2020)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

In den ÖLV-Latest News berichten wir zweimal wöchentlich über Wissenswertes und Allerlei aus der Welt der Leichtathletik.

Österreich dreht am Rad

Manuel Innerhofer konnte die Hart & Härter Challenge mit 2:14:19h überlegen vor Robert Gruber mit 2:31:48 gewinnen. Für den abschließenden Lauf auf den Rettenbachferner, seinem dritten Sieg bei der Challenge,  benötige der Athlet des Salomon Running Teams 59:06min. 

Über 60 Meter mit dem Vortex

Beim Purgstaller Nachwuchsmeeting am Samstag gab es eine Leistung mit Seltenheitswert: Und zwar einen Wurf über 60 Meter mit dem Vortex von einer U14-Athletin. Leonie Zoe Haller (ULC Riverside Mödling) schleuderte das Wurfgerät exakt 62,70m weit. Damit setzte sie sich auf Platz 2 der ÖLV-All-Time-Bestenliste, die von Iman Roka (64,75m | 2018) angeführt wird und platzierte sich vor der dritten 60 Meter-Vortex-Werferin Victoria Hudson (62,36m | 2009), die auch bereits mit dem Speer in diese Sphären gekommen ist.

Pressekonferenz zum 1-Stunden-Siebenkampf

Am vergangenen Freitag fand in Amstetten die Pressekonferenz zum 1-Stunden-Siebenkampf am 23. Juli statt, der ab 18:00 Uhr live auf ORF Sport plus übertragen wird. Gleichzeitig freuen sich die Veranstalter aber auch über Zuschauer/innen vor Ort, welche die drei Top-Athletinnen Ivona Dadic (Union St. Pölten), Sarah Lagger (TGW Zehnkampf-Union) und U23-Europameisterin Géraldine Ruckstuhl (SUI) zu Höchstleistungen pushen. Hier finden sie den ORF-Bericht und die ÖLV-Medieninformation (inkl. Details zu Eintrittskarten, etc.) zu dieser gemeinsamen Veranstaltung des ÖLV mit dem ÖOC exakt 1 Jahr vor Beginn der Olympischen Spiele. Foto: v.l.n.r. Bürgermeister Christian Haberhauer, Ivona Dadic und Sportstadtrat Peter Pfaffeneder. Foto (C) ÖLV.

Weitsprung-Training mit Dwight Phillips

Im Rahmen des Pressegesprächs in Amstetten berichtete Siebenkämpferin Ivona Dadic von ihren wöchentlichen Technik-Trainings mit Weitsprung-Spezialtrainer Dwight Phillips (USA). Der Olympiasieger (2004) und vierfache Weltmeister (2003, 05, 09, 11) wird jeden Montag um 14:00 Uhr via WhatsApp zu den Technik-Einheiten zugeschaltet und kann so von Atlanta (USA) aus, Anweisungen an Ivona und ihren Trainer Philipp Unfried geben. Phillips würde auch gerne zu den Mehrkampf-Staatsmeisterschaften nach Götzis kommen, um Ivona vor Ort zu betreuen. Ob dies aufgrund der Covid-19-Reisebeschränkungen möglich sein wird, ist aber mehr als fraglich.

U18-Europameisterschaften 2021 & 2022

Bedauerlicherweise wurden die U18-Europameisterschaften in Rieti (ITA) durch die COVID 19-Pandemie abgesagt. Nun wurde vom Europäischen Leichtathletik-Verband ein neuer Termin festgelegt. die Wettkämpfe werden von 26. bis 29. August 2021 stattfinden. Auch für 2022 in Jerusalem wurde der neue Austragungszeitraum von 4. bis 7. Juli terminiert. 

Video vom Rekordlauf Herzogs

Ein Video vom gestrigen 5km-Rekordlauf von Peter Herzog ist auf YOUTUBE online.

Inspiration Games in Zürich

Letzte Woche Donnerstag wurde das Diamond League Meeting von Zürich unter adaptierten Bedingungen ausgetragen. Ein Teil der Athletinnen und Athleten war im leeren Letzigrund Stadion, der Rest der insgesamt 28 Athlet/innen auf 6 anderen Sportplätze in Europa und den USA verteilt. Auch die Sprintbewerbe wurde diesmal live und virtuell ausgetragen. Über 200 Meter gab es zunächst Verwirrung über die gestoppte Zeit von 18,90s, die Weltmeister Noah Lyles (USA) in Bradenton (USA) trotz Gegenwind von 3,7m/s sprintete. Es stellte sich dann aber schnell heraus, dass die Kurvenvorgabe in seiner Bahn falsch war, und er nur 185 Meter gelaufen war. Bei den Frauen gab es einen virtuellen Sprint über 150 Meter, welchen Allyson Felix (USA) in 16,81s gewinnen konnte. Auch die Stabhochsprungbewerbe und der Dreispung der Männer wurden virtuell ausgetragen. Christian Taylor (USA) wurde mit 17,27m (+4,2) Zweiter hinter Pedro Pablo Pichardo (POR), der in Lissabon 17,40m (+2,3) sprang. Interessant war auch die 3x100 Meter Staffel der Frauen am Ende des Events. Es startete ein Team in den USA sowie die Niederlande und Schweiz in Zürich. Gewonnen hat das Team der USA, die in Walnut 32,25s über die 300 Meter gebraucht haben. Alle Ergebnisse sind online.

Top-Sprints von Del Ponte und Wicki in der Schweiz

Beim Meeting de la Gruyère in Bulle (SUI) konnten die Sprinter von Swiss Athletics aufzeigen. Ajla Del Ponte verbesserte ihre PB schon in Vorlauf auf 11,10 sec. Im Finale gelang ihr eine Steigerung auf 11,08. Damit ist sie hinter Mujinga Kambundji (10,95) die zweitschnellste Schweizerin aller Zeiten. Silvan Wicki, der Trainingspartner von Markus Fuchs in der Münchner Trainingsgruppe von Patrick Saile, verbesserte sich auf 10,11 sec., womit  er den Schweizer Rekord von Alex Wilson nur um 3 Hundertstel verpasste.

Starke 10.000-Meter-Läufe in Regensburg

Mit dem Mittsommerlauf-Meeting am Samstag zeigte sich Regensburg einmal mehr als deutsche Laufhochburg. Bei den Frauen siegte Domenika Mayer vom Veranstalterverein LG Telis Finanz in 32:45,81 min vor Rabea Schöneborn (33:37,84) und Lisa Tertsch (33:39,13). Bei den Männern blieben gleich 11 Athleten unter 30 Minuten, es siegte Simon Boch (LG Telis Finanz Regensburg) in 29:06,38. Das nächste Highlight in Regensburg ist die Sparkassengala mit Laufnacht am 25./26. Juli, wo auch ein starkes ÖLV-Team am Start sein wird.

Saisonende für Niklas Kaul

Der Zehnkampf Weltmeister aus Deutschland schrieb auf Instagram, dass er seine Wettkampfsaison vorzeitig abbrechen musste. Probleme am Ellbogen beim Speerwerfen die seit 2017 immer wieder auftreten wurden im Mai wieder akut. Jetzt entschloß er sich zu einer Operation, welche am Samstag durchgeführt wurde. 

Ståhl wieder über 68 Meter

In Växjo (SWE) gewann am Sonntag Daniel Ståhl den Diskuswurf mit 68,72 Meter vor seinem Landsmann Simon Petersson mit 66,76 Meter. EME News

Russischer Leichtathletikverband will Startrecht einklagen

Insidethegame.biz berichtete dass der russische Leichtathletikverband vor Gericht gehen will, um seinen Athleten wieder internationale Starts als neutrale Athleten zu ermöglichen. Dieser Status ist derzeit ausgesetzt, da der russische Verband den ersten Teilbetrag einer Strafgebühr von 10 Mio U$ nicht an World Athletics überwiesen hat. 

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 16. Juli 2020.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

13/07/20 09:57, Text: Bernhard Rauch

zurück

www.oelvrunning.at Summer Cup

Die virtuelle Laufplattform des Österreichischen Leichtathletik-Verbandes www.oelvrunning.at wurde mit dem Summer Cup im Juli gestartet. Es erwarten dich:

  • die österreichweite Bestenliste für alle Hobby-LäuferInnen,
  • tolle Preise beim Cup
  • und ein großartiges Gewinnspiel.
Virtuelle Veranstaltungen

Datum

1. Intermediate Sprint 6.8.-16.8.2020
2. Time Challenge 30/45 14.8.-24.8.2020
3. Beat Julia 22.8.-1.9.2020
4. Ab in die Schule 30.8.-9.9.2020