.

Kurzmeldungen (19.08.2019)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

Wissenswertes und Allerlei aus der Welt der Leichtathletik.

Fuchs und Schrempf in Luxemburg

Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) und Carina Schrempf (Union St. Pölten) waren gestern beim CAS Meeting International in Schifflange (LUX) im Einsatz. Carina Schrempf konnte ihre Saisonbestzeit über 800 Meter auf 2:08,94 Minuten (Platz 5 B-Lauf) verbessern, Markus Fuchs lief im 100 Meter B-Finale mit 10,57s (-1,6) auf Platz 2. Den Diskuswurf der Männer gewann der Jamaikaner Chad Wright mit 65,02 Meter. 

STLV-Titelkämpfe in Graz-Eggenberg

Der STLV richtete an diesem Wochenende die erste große Nachwuchs-Landesmeisterschaft (U20/U16) im neu renovieren Stadion Graz-Eggenberg aus. Die besten Leistungen zeigten Enzo Dießl (GER, SU KÄRCHER Leibnitz), der in 12,65s (100Hü) und 38,45s (300Hü) beide Hürdenbewerbe in der U16-Klasse gewann. Die erfolgreichste Athletin des Wochenendes war Melissa Parrella-Bastidas (LTU Graz) mit fünf Goldmedaillen in der U20-Klasse (100m in 12,26s, 200m in 25,86s, 100Hü in PB von 15,79s, Weitsprung mit 5,44m und Dreisprung mit PB von 11,03m).

Masters-Landesmeisterschaften in Wien

Bei den WLV-/NÖLV-Landesmeisterschaften im LAZ Wien an diesem Wochenende waren auch wieder viele Teilnehmer aus allen Bundesländern bzw. dem Ausland am Start. Mit etlichen persönlichen Bestleistungen setzten sich zahlreiche TeilnehmerInnen sehr gut in Szene.

Linzer Stadion I: 5.000 Unterschriften erreicht

Die Online-Petition zum Erhalt des Linzer Stadions mit allen seinen Leichtathletik-Anlagen hat am Freitag ihren 5.000 Unterstützer verzeichnet. Am 12. August hat Vizebürgermeisterin Karin Hörzing einen Antwortbrief an European Athletics-Präsident Svein Arne Hansen gesandt, in dem sie schreibt, dass ausreichend Zeit bleibt, um Alternativen für die Leichtathletik zu finden und sich das Land OÖ aber auch die Stadt Linz bemühen, gute Lösungen für alle Sportarten zu finden.

Linzer Stadion II: Laufend ein Zeichen setzen!

"Trotz Leichtathletik-Laufbahn" gab es letzte Woche beim Aufstieg des LASK gegen den FC Basel eine tolle Stimmung auf der Gugl. Im Vorfeld des morgigen LASK-Spiels gegen den FC Brügge organisiert die Initiatorin der Online-Petition Michaela Anzinger um 17:30 Uhr einen Lauf rund ums Linzer Stadion und möchte damit ein Zeichen setzen und die Politik motivieren, für ALLE (!) Sportarten eine faire Lösung zu finden. Details sind hier nachzulesen.

KJT und Thiam in Birmingham

Die zwei weltbesten Siebenkämpferinnen Katarina Johnson-Thompson (GBR) und Nafissatou Thiam (BEL) waren gestern beim IAAF Diamond League-Meeting in Birmingham (GBR) im Weitsprung im Einsatz. Nafissatou Thiam gewann mit neuer Bestleistung und belgischem Rekord von 6,86 Meter. Katarina Johnson-Thompson sprang mit 6,85 Meter die gleiche Weite wie die Spezialistin Ivana Spanovic (CRO) und wurde Dritte. Das war ihre beste Leistung seit 2015. KJT und Thiam haben beide derzeit 8 Punkte im Weitsprung Diamond League Ranking und sind damit auf Platz 8. Thiam hat mit ihren Leistungen bereits die Normen im Weitsprung, Hochsprung und Siebenkampf für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 erfüllt.

Klosterhalfen mit nächstem deutschen Rekord

Konstanze Klosterhalfen stellte wenige Wochen nach ihrem deutschen Rekord über 5000m nun auch über
1 Meile beim Diamond League Meeting in Birmingham mit 4:21,11 Minuten einen nationalen Rekord auf und unterbot die alte Bestmarke von Ulrike Bruns aus dem Jahr 1985 um 48 Hundertstelsekunden.

Diskuswurf-News I: Fedrick Dacres und Daniel Ståhl

Der Jamaikaner postete letzte Woche ein Video auf Instagram, wo er eine 5er-Serie Kniebeugen mit 300kg bewältigte. Sein schwedischer Konkurrent musste am Freitag seine Teilnahme am Göteborg Grand Prix absagen, da er an einer Leistenverletzung laboriert, Kraft trainieren konnte er aber, wie in seiner Instagram-Story ersichtlich war. Der Countdown für das große Saisonfinale läuft!

Diskuswurf-News II: Internationale Ergebnisse

Am Samstag siegte Piotr Malachowksi (POL) mit 64,79m in Warschau vor seinem Landsmann Robert Urbarnek mit 64,29m. In Kessel-Lo (BEL) schlug Lokalmatador Philip Milanov mit 64,14m den Jamaikaner Chad Wright (63,79m) / EME News. Am Freitag in Göteborg (SWE) gewann Ola Stunes Isene (NOR) mit 64,87m vor dem Olympia-Vierten Martin Kupper (EST) mit 63,82m und dem für die WM nominierten Deutschen David Wrobel (63,12m).

Gerangel bei Pressekonferenz der Doping-Opfer-Hilfe

Die Doping-Opfer-Hilfe (DOH) lud letzte Woche zu einem Pressegespräch in Berlin (GER) ein, bei der Anti-Doping-Experte Werner Franke - ehemals ein Unterstützer, jetzt ein Kritiker des Vereins - ebenfalls auftauchte. Nachdem der jetzige DOH-Vorsitzende Michael Lehner (64) vergeblich Franke vor allen anwesenden Journalisten des Raumes verwies, drängte er den 79-Jährigen aus dem Saal hinaus. Mehrere Online-Medien (inkl. Video) berichteten davon und auch vom Gespräch mit Franke im Anschluss an die Pressekonferenz. Die Ansichten der Konfliktparteien scheinen nach diesem Eklat mehr als verhärtet. Die positive Arbeit der DOH tritt angesichts der rauen Umgangsformen in den Hintergrund.

Danielle Williams erhält Starterlaubnis für Weltmeisterschaft

Die Jahresbeste über 100 Meter Hürden (12,32s), die Jamaikanerin Danielle Williams erhielt von ihrem nationalen Verband am Freitag die Freigabe für einen Start bei den Weltmeisterschaften in Doha (QAT). Beim kuriosen, später nicht gewerteten Finale bei den Jamaikanischen Meisterschaften, wollte sie nach einer Disqualifikation wegen eines Fehlstarts die Bahn nicht verlassen. (EME News)

Sprungstarke Japaner

Beim Athlete Night Game in Fukui (JPN) gab es am Samstag ein Überraschung im Weitsprung. Es gewann Shontaro Shioryama mit neuen japanischen Rekord von 8,40 Meter (+1.5) vor Yuki Hashioka 8,32 (+1.6), Hibiki Tsuha 8,23 (+0.6) und Daiki Oda 8,03 (+1.6). (EME News)

SVS-LA punktebester Verein bei Team-EM

Die Starter/innen bei der Team-EM in Varazdin (CRO) sammelten Bonuspunkte für ihre Vereine im ÖLV-Cup. Die meisten Punkte, nämlich 288, sammelten dabei jene aus Schwechat. Dahinter folgten DSG Wien (216 Pkt.) sowie Union St. Pölten und ULC Riverside Mödling mit jeweils 180 Punkten und die TGW Zehnkampf-Union (162 Pkt.). Bei den Top-10 des ÖLV-Cups gab es dadurch nur eine Verschiebung. Die Union Salzburg LA überholte LAC Klagenfurt und ist jetzt Neunter.

Elisabeth Niedereder noch immer top in Form

Die fünffache 800m-Freiluft-Staatsmeisterin Elisabeth Niedereder (Tristyle Runners) setzte sich am vergangenen Wochenende beim Vienna Trail Run über die klassische 14km-Strecke mit 590 Höhenmetern in 1:13:35,9 souverän im Frauenfeld durch.

Kärnten läuft am kommenden Wochenende

Am Wörthersee steht von 23.-25.8. ein langes Lauf-Wochenende bevor. Gestartet wird am Freitag mit einer Laufmesse und dem Night Run gefolgt von einer Runners Party. Am Samstag warten dann ein Hundelauf sowie die Kinder-, Jugend- und Familienbewerbe sowie am Abend der Raiffeisen Frauenlauf (5km). Am Sonntag ab 9:00 Uhr findet dann der Hauptbewerb statt - nämlich der 18. Kleine Zeitung Wörthersee Halbmarathon, bei dem ÖLV-A-Kaderathletin Eva Wutti (SU TRI STYRIA) versuchen wird, ihre persönliche Bestzeit von 1:15:42 Std. zu verbessern.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 22. August 2019.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

#roadtodoha #roadtotokio

19/08/19 18:56, Text: Helmut Baudis

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 16.9.2019)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 5.061
2. logo-SVS SVS-Leichtathletik 3.964
3. logo_DSG-Wien DSG Wien 3.418
4. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 3.341
5. ULC Linz Oberbank 2.273
Gesamt-Ranking