.

Kurzmeldungen (20.4.2020)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

In den ÖLV-Latest News berichten wir zweimal wöchentlich über Wissenswertes und Allerlei aus der Welt der Leichtathletik.

Trainingsstart der Spitzen-Leichtathet/innen

Eine kleine Anzahl an Spitzensportler/innen aus der Leichtathletik kann heute mit dem Training an ausgewählten Standorten starten (u.a. Verena Preiner, Ivona Dadic und Lukas Weißhaidinger). Die Liste der Profi-Sportler/innen wurde in allen betroffenen Sportarten mit der Sektion Sport des BMKÖS abgestimmt und an die Landessportorganisationen bzw. die Betreiber der Sportstätten übermitteln. Da uns viele Anfragen erreichen: Für alle anderen Personen ist das Training nach wie vor nicht möglich. Schüler/in an einem BORG für Leistungssportler/innen zu sein oder mit einem Sportstipendium an einer US-Uni zu studieren, reicht nicht aus, um als "Profisportler/in" im Sinne der Verordnung geführt zu werden.

Tatjana Meklau auf dem Sprung in den Ski-Weltcup?

Die erste Österreicherin, die den Frauen-Hammer im letzten Jahr über 60 Meter geworfen hat, hat sich im vergangenen Winter dem Ski-Cross zugewandt und wäre auch für die Junioren-Weltmeisterschaften im März in St. Lary (FRA) qualifiziert gewesen. Diese wurde aber wegen der Corona-Virus-Pandemie abgesagt. In einem ausführlichen Online-Interview auf meinbezirk.at, spricht sie auch darüber, dass sie sich wohl irgendwann für eine der beiden Sportarten - Leichtathletik oder Ski-Cross - entscheiden werde müssen.

Lorenz Ursprunger mit Fokus auf U23-EM 2021

Der Hürdensprinter des LCA Umdasch Amstetten setzt in Corona-Zeiten auf Home-Training und hat sein Ziel, die Qualifikation für die U23-EM in Bergen (NOR) im kommenden Jahr nicht aus den Augen verloren. Die NÖN berichtete vor wenigen Tagen online über den ÖLV-Hopekader-Athleten von Trainer Fritz Etlinger.

Ivona Dadic in "Wir bewegen Österreich"

Am Sonntag zeigte die Mehrkämpferin Ivona Dadic in "Wir bewegen Österreich" sportliche Übungen für zu Hause. Eine lustige, ungeplante Einlage mit der Kugel gab es auch.

Sportuhren können beim Erkennen von COVID-19-Symptomen helfen

Wir ÖLV-Partner POLAR bekanntgab, können Sportuhren beim Erkennen von Symptomen helfen. Die Überwachung des Schlafs und des Ruhepulses spielen dabei eine Rolle. Mehr dazu in der Presseaussendung.

Insolvenz von emcools

Das Start-Up aus Niederösterreich, welches den ÖLV mit Cooling Pads bei der WM in Doha 2019 unterstützte ist insolvent, wie die NÖN berichtete. Wir bedauern diese Entwicklung, da die Produkte im Kühlungsbereich ausgezeichnet waren.

Brief von den “Euromeetings” an World Athletics

Die Veranstaltervereinigung „Euromeetings“ fordert in einem Schreiben an World Athletics, den „eingefrorenen“ Qualifikationszeitrum für die Olympischen Spiele bis 30. November zu überdenken, wie „insidethegames“ berichtete. Viele der insgesamt 39 europäischen Topmeetings (Diamond League, Continental Tour, Area Permit) finden erst im Herbst statt oder wurden auf einen Termin im Herbst verschoben. „Das wäre sowohl für die Athleten als auch für die Meetings in den Verhandlungen mit Sponsoren und unterstützenden Institutionen wichtig“, so die Veranstalter.

Schwere Zeiten für Topathleten

Bedingt durch die derzeit unübersichtliche Situation wie und wann es in der Leichtathletik bzw. im Sport generell weitergehen wird, äußerte sich Stabhochsprung-Rekordhalter Armand Duplantis recht offen dazu. Wie SVT infomiert, sei es für den jungen Schweden derzeit sehr schwierig die Motivation aufzubringen, jeden Tag an seinen Zielen zu arbeiten, weil es de facto gerade keine greifbaren gäbe. Ihm fehle derzeit einfach der Fokus, wie der nächste Wettkampf aussehen wird und vor allem wann dieser stattfinden wird.

Trauermeldung

Die ehemalige Sprinterin Elfriede Eisenhut (geb. Geist) verstarb zu Beginn vergangener Woche bedauerlicherweise nach langer, schwerer Krankheit. Die Athletin des WAC wurde zweimal österreichische Staatsmeisterin (1954 und 1957) über 100m und nahm 1954 an den Europameisterschaften in Bern (SUI) über 100m und in der 4x100m Staffel teil.

Elfriede Geist (Zweite v.L.) mit der ÖLV Sprintstaffel 1954 am WAC Platz
ÖLV-Sprintstaffel 1954 am WAC-Platz: Wahra, Steurer, Frauensportwart H. Weigl, Elfriede Geist, Harasek, Foto (C) ÖLV-Archiv

AIU hat im Fall Robert Wagner entschieden

Der Leichtahletik-Manager ging Ende 2017 in die Falle von getarnten Journalisten, welche Dopingmittel von ihm kaufen wollten. Als das versteckt gefilmte Video veröffentlicht wurde, nahm sich das Athletics Integrity Unit (AIU) von World Athletics dem Fall an. AIU veröffentliche das Ergebnis der Untersuchungen und die Sanktionen auf ihrer Website. Seine Sperre von 2 Jahren für alle Leichtathletik-Agenden ist mit 7. April 2020 abgelaufen.

Who ist Who - Jakob Kaiser

Bei der Onlineserie des Salzburger Leichtathletik-Verbands wurde zuletzt Jakob Kaiser (Union Salzburg LA) vorgestellt, der sich auf Laufen und Triathlon konzentriert. Mehr dazu auf der SLV-Website.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 23. April 2020.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

20/04/20 07:56, Text: Bernhard Rauch

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 24.02.2020)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 1.205
2. DSG Wien 1.112
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 875
4. UNION St. Pölten 593
5. logo-SVS SVS-Leichtathletik 576
Gesamt-Ranking