.

Kurzmeldungen (26.08.2019)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

Wissenswertes und Allerlei aus der Welt der Leichtathletik.

Valentin Pfeil in Berlin erfolgreich

Valentin Pfeil konnte in Berlin (GER) am Sonntag einen Halbmarathon mit neuer Bestzeit von 1:04:06 Std gewinnen. "Gewinnen ist das eine, persönliche Zielsetzungen sind das andere, ich möchte beim Berlin Marathon meine Bestzeit von 2:12:55 Stunden angreifen", sagte er im Ziel. Platz 3 ging an Christian Steinhammer in 1:05:27 Std. 

Beate Schrotts Angriff auf das WM-Limit

Beate Schrott wird wenige Stunden vor Limitschluss am 6.9.2019 in St. Pölten noch einen Versuch starten, das Limit für die Weltmeisterschaften in Doha (QAT) zu erbringen bzw. ihre Saisonbestzeit von 13,11 sec einmal zu steigern. Mit der mehrfachen EM-Starterin Ivana Loncarek (CRO) konnte schon eine gute Gegnerin gewonnen werden, Veranstalter Gottfried Lammerhuber steht mit weiteren Läuferinnen und Managern in Kontakt. Am kommenden Sonntag (1.9.) hat Schrott einen Start in Bellinzona (CH) geplant.

News zu Ivona Dadic

Derzeit trainiert Ivona Dadic zusammen mit ihren Trainern Philipp Unfried und Dwight Philipps in Madrid (ESP), nächste Woche wird sie zum IAAF World Challenge Meeting in Zagreb (CRO) reisen, um dort im Speerwurf anzutreten.

Tolle Stimmung bei den Österreichischen Meisterschaften der Masters in Amstetten!

811 Bewerbsmeldungen von 339 Athletinnen und Athleten – so viele hat`s noch nie gegeben. Der Veranstalterverein LCA Umdasch Amstetten wickelte die Riesenveranstaltung mustergültig ab. Der Masterssport in Österreich boomt, haben doch 113 Athleten für die EM in Venedig (ITA) gemeldet. Die Stimmung lässt sich am Besten damit beschreiben, dass bei den Siegerehrungen der Damen im Speerwurf und der folgenden im Weitsprung, alle anwesenden Damen alle Siegerehrungen von W 35 bis W 80 im Kreis durchtanzten!!!! Der DJ und Moderator Uwe Holli trug mit ständig neuer passender Musik sehr zur Stimmung bei. Einige Medaillenanwärter für die Masters-Europameisterschaften waren am Start. Bei den Hammerwerfern gewannen Michael Hofer und Gottfried Gassenbauer die Titel in ihren Altersklassen. "Multistar" Marianne Maier war in zahlreichen Bewerben der W75 erfolgreich. Karmella Michlfeit war in den Sprints erfolgreich. Die Mehrkämpfer Christopher Schiefermayer, Peter Lippert und Georg Werthner testeten ihre Form. Dreispringer Alexander Leprich war im Weitsprung erfolgreich. 
Bei den Gehern, die wieder eine Medaille in der Mannschaft anstreben, war über 5000 Meter der Männer auf der Bahn ein großes Feld am Start. In Amstetten war Roman Brzezowsky der Schnellste. Ein weiters Highlight: Am Sonntag feierten Elfriede Fuchs ihren 99. Geburtstag und Hans Watzek seinen 60er. Unsere beiden Ältesten Elfriede (99) und Walter Reidinger (94 Jahre) haben beide für die EM in Venedig genannt.

Eine Pille gegen den Kollaps?

Eine elektronische Pille. Ernsthaft? Ja. Wie der Tagesspiegel veröffentlichte sollen die Athleten die Möglichkeit bekommen eine Art elektronische Pille zu schlucken. Diese würde auf Grund der befürchteten extremen Temperaturschwankungen zwischen manchen Aufwärmplätzen und dem klimatisierten Stadion zur Kontrolle der Körperkerntemperatur dienen. Der Chip, welcher nach 12 bis spätestens 48 Stunden über den Verdauungstrakt ausgeschieden wird, soll vor Hitzschlag und Austrocknung warnen. Entwickelt wurde das Produkt vom französischen Sportmediziner Sebastien Racinais.

IAAF Diamond League Paris

Zehnkampf Weltrekordhalter Kevin Mayer präsentierte sich vor heimischen Publikum in ausgezeichneter Form, er gewann alle drei Einzeldisziplinen eines Triathlon für die Mehrkämpfer und schaffte im Kugelstoß (17,08 Meter) und 110 Meter Hürden (13,55s / +0,1) neue Bestleistungen. Im Weitsprung kam er auf 7,50 Meter.
Erneut gab es ein tolles Duell im Dreisprung zwischen Christian Taylor (USA), der im vorletzten Sprung mit 17,82 Meter die Führung übernahm, und seinem Landsmann Will Claye der dann mit 18,06 Meter einen neuen Meetingrekord folgen ließ.  Der Jahresbeste Noah Lyles (USA) ließ über 200 Meter mit 19,65s keine Zweifel wer der Favorit für Doha ist.

In einem sehr starken Stabhochsprungfeld überraschte die Kandadiern Alysha Newman mit neuer Bestleistung und Landesrekord von 4,82 Meter als Siegerin. Über 800 Meter der Frauen gab es ein spannendes und gutes Rennen ohne Transsexuelle Beteiligungen - sieben Athletinnen blieben ünter 2 Minuten, am Ende war Hanna Green (USA) in 1:58,39 Minuten knapp vorne.  Über 110 Meter Hürden war US Meister Daniel Roberts in 13,08 Sekunden vorne. Der Jahresbeste Grant Holloway kam nach einem Fehler an der letzten Hürde bei seinem ersten Diamond League Meeting nur auf Platz 6 (13,25s). Carsten Warholm (NOR) kam über 400 Meter Hürden in 47,26s nahe an eigene Weltjahresbestleistung heran.

Der Neuseeländer Tom Walsh nimmt in Richtung Wetlmeisterschaften an Fahrt auf, er gewann den Kugelstoß mit 22,44 Meter. Nicht dabei war der beste Deutsche David Storl, er hat aufgrund einer Verletzung seine Saison bereits beendet. Nach ihren 15,11 Meter bei den PanAmerica Games kam die Jahresbeste Dreispringerin Yulimar Rojas (VEN) mit 15,05 Meter erneut über die 15 Meter Marke. Eine starke Dichte gab es über 1500 Meter der Männer, mit einem starken Finish gewann erneut Ronald Musagala (UGA) der in 3:30,58 Minuten seine Bestleistung einstellte.  Zehn Läufer blieben unter 3:32 Minuten!

Jennifer Wenths neue Website

Wie die Olympia-Finalistin von Rio 2016 auf ihrer Instagram Seite bekannt gab, startete neben ihrer Zusammenarbeit mit "Die Sportphysiotherapeuten" nun auch ihrer Website im neuen Design.

Schwangerschaft im Spitzensport

Die Vereinbarkeit von (Sport)Karriere und Familie stellt sich vor allem für Frauen oftmals als große Herausforderung dar. Dass u.a. Spitzen-Athletinnen in den USA durch ihren Sponsor Nike eklatante finanzielle Nachteile erleiden müssen/mussten, mündete nun in umfangreiche Proteste. Der Standard berichtete, wie sich u.a. die Rekord-Medaillengewinnerin Allyson Felix dagegen wehrte und wie andere Sportartikel-Unternehmen damit umgehen.

Anti-Doping News I

Der 100m-Schnellste dieser Saison sowie der vergangegen drei Jahre und Hallenweltrekordhalter über 60 Meter (6,34s) Christian Coleman (USA) sieht sich mit einer eventuellen Sperre von zwei Jahren konfrontiert, weil er innerhalb der vergangenen zwölf Monate drei "Missed Tests" hatte. Sein Hearing vor der USADA findet am 4.September statt. Nach den zweimaligen Sperren gegen seinen US-Landsmann Justin Gatlin steht abermals ein US-amerikanischer Top-Sprinter unter Verdacht.

Anti-Doping News II

Die Welt Anti-Doping Agentur (WADA) gab bekannt, dass das Labor in Neu-Delhi (IND) für zuminest die kommenden sechs Monate gesperrt wird. Auf Grund von Nichteinhaltung der Standards wurde dem Insitut die Akkreditierung entzogen.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 29. August 2019.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

#roadtodoha #roadtotokio

26/08/19 08:45, Text: Bernhard Rauch


zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 16.9.2019)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 5.061
2. logo-SVS SVS-Leichtathletik 3.964
3. logo_DSG-Wien DSG Wien 3.418
4. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 3.341
5. ULC Linz Oberbank 2.273
Gesamt-Ranking