.

Kurzmeldungen (4.5.2020)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

In den ÖLV-Latest News berichten wir zweimal wöchentlich über Wissenswertes und Allerlei aus der Welt der Leichtathletik.

Die "Königin des Berglaufs" legt vor

Große Auszeichnung für den virtuellen Falkensteiner Berggerichtslauf, der als "Höhenmeter-Challenge" von 29.4. bis 9.5. ausgetragen wird, die Details haben wir berichtet. Die mehrfache Berglauf-Welt- und Europameisterin Andrea Mayr (SVS-Leichtathletik) hat am 1. Mai die Richtmarke vorgelegt. Sie lief in 44:51 Minuten auf die Katrin bei Bad Ischl und legte bei ihrem 4,51km langen Lauf eindrucksvolle 1.115 (!) Höhenmeter zurück. Wer kann das noch überbieten?

Neuer Wertungsmodus beim WMRA Berglauf-Weltcup

World Mountain Running Association (WMRA) wird aufgrund von Absagen mehrerer Rennen das Regulativ des Berglauf-Weltcups ändern. WMRA-Präsident Jonathan Wyatt kündigte an, bis Ende Mai einen aktualisierten Terminkalender und den neuen Wertungsmodus zu präsentieren. Auch die beiden österreichischen Veranstaltungen im Weltcup-Kalender wurden bereits abgesagt. Nach der Streichung des Großglockner-Berglaufs vor wenigen Wochen folgte nun das Aus für das Nordkette Vertical am 19. September in Innsbruck. „Wir werden stattdessen einen kleinen Lauf oder - wenn Events im September noch nicht möglich sein werden - ein „Happening“ oder ähnliches durchführen. Möglicherweise sogar schon ab Juni als virtuelles Rennen“, so Veranstalter Andreas Tomaselli.

Virtueller Wings for Life-Run

Julia Mayer beteiligte sich mit einer Überdistanz am virtuellen Wings for Life Run. Sie lief einen Marathon in inoffiziellen 2:42:41 Stunden, und zeigte damit auch ihr starkes Potential für diese Distanz. In die Wertung kamen für sie 41,63km, damit ist sie die beste Österreicherin. Die tschechische Vereinskollegin Mayers, Nora Havlinova (DSG Wien), lief 46,64km. Auch Mehrkämpferin Sarah Lagger nahm am von Red Bull organisierten Lauf teil und lief für sie ungewöhnliche 14,69km. Stephan Listabarth legte starke 39km zurück, bester Österreicher war Lukas Oberhauser (CLR Sauwald Cofain 699) mit 57,18km - er setzte sich im Fernduell knapp gegen Wolfgang Wallner (LAG NÖ Mitte) mit 90m Vorsprung durch.

Stephanie Bendrat

Stephanie Bendrat (Union Salzburg LA) konnte unter Mithilfe ihres Trainers Slawomir Filipowski und ihres deutschen Vereins TV Wattenscheid 01 eine Ausnahmegenehmigung für ein uneingeschränktes Training in Bochum (GER) erhalten. Somit kann die Hürdensprinterin sowohl das Stadion als auch die Indoor-Anlagen für ihr tägliches Training nutzen.

Steirische Nachwuchssportler-Wahl 2020

Die Kleine Zeitung ist auf der Suche nach den steirischen Nachwuchssportlern des Jahres 2020. Mit dabei sind u.a. Matheo Ablasser (ATG) und Lotte Seiler (KSV alutechnik).

BLV-Verbandstag verschoben

Der für 30. April geplante Wahl-Verbandstag des Burgenländischen Leichtathletik-Verbands, der mittels Video-Konferenz abgehalten werden sollte, wird nach Rücksprache mit der Vereinsbehörde auf 4. Juni 2020 verschoben. Der Grund: Es konnten keine Personen gefunden werden, welche die BLV-Funktionen zukünftig bekleiden möchten. Wir rufen daher die BLV-Mitgliedsvereine zur konstruktiven Mitarbeit auf.

Nach dem Diskuswurf- folgt ein Hammerwurf-Webinar

Wer beim Webinar von Vésteinn Hafsteinsson, Trainer von Diskus-Weltmeister Daniel Ståhl (SWE) und Diskus-"Legende" Gerd Kanter (EST), letzten Donnerstag nicht dabei sein konnte, kann es auf Youtube nachsehen. Übrigens: Lukas Weißhaidinger wurde auch während des Webinars erwähnt. Für diesen Donnerstag-Abend (7. Mai, 19:00 Uhr) ist ein kostenloses Hammerwurf-Technik-Webinar mit JC Lambert, Coach von Weltmeisterin DeAnna Price (USA) angekündigt. Anmeldungen dafür sind online bereits möglich.

Diskuswurf-Weltmeister startet in die Saison

Der schwedische Diskuswurf-Weltmeister Daniel Ståhl hat seinen ersten Saisonwettkampf für den 23. Mai in Växjö (SWE) angekündigt. Im Zuge des letztwöchigen Webinars wurde auch seine aktuelle Trainingsbestleistung bekannt: Diese steht bei 72,93m, nur mehr knapp einen Meter unter der Weltrekordmarke von Jürgen Schult (DDR, 74,08m, 1986).

Dacres begrüßt World Athletics-Hilfsfonds

Präsident Sebastian Coe hat einen Hilfsfonds des Leichtathletik-Weltverbands in der Höhe von 500.000 Dollar für Leichtathleten angekündigt. Diskuswurf-Vizeweltmeister Fedrick Dacres (JAM) begrüßt diese Maßnahme gegenüber einem jamaikanischen Online-Medium.

Stabhoch-Duell Sonntag: The Ultimate Garden Clash

Am Sonntag traten die Stabhochspringer Renaud Lavillenie, Sam Kendricks and Armand Duplantis auf ihren Sprunganlagen die sie zu Hause haben zu einem virtuellen Wettkampf an, welcher in den sozialen Medien mittels Livestream verfolgt werden konnte. Es ging darum innerhalb von zwei Mal 15 Minuten möglichst oft 5 Meter zu überspringen. Zur Halbzeit führte noch Armand Duplantis mit einem Sprung Vorsprung, am Ende gab es ein Unentschieden mit 36 gültigen Höhen mit Renaud Lavillenie. Sam Kendricks schaffte 26 gültige Höhen.  

EYOF um ein Jahr verschoben

Das für 2021 geplante Summer European Youth Olympic Festival (U18) in der Slowakei wurde auf 2022 verschoben um eine Überschneidung mit den olympischen Spielen in Tokyo zu vermeiden. 

298 weitere Dopingfälle in Russland?

Die WADA kündigte die Übermittlung von Beweismitteln für 298 russische Athleten an 27 internationale Verbände und eine Untersuchungskommission an, um weitere Verstöße gegen Anti-Doping-Bestimmungen zu prüfen.
In der WADA-Erklärung heißt es: „Die Beweise, die die Zielgruppe identifizierten, basierten auf Informationen in der Moskauer LIMS-Datenbank, welche die WADA erhalten hat, Beweisen aus der von der WADA in Auftrag gegebenen McLaren-Untersuchung von 2016, sowie geprüften Proben.“

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 7. Mai 2020.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

04/05/20 21:28, Text: Helmut Baudis

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 24.02.2020)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 1.205
2. DSG Wien 1.112
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 875
4. UNION St. Pölten 593
5. logo-SVS SVS-Leichtathletik 576
Gesamt-Ranking