.

Kurzmeldungen (5.3.2020)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

In den ÖLV-Latest News berichten wir zweimal wöchentlich über Wissenswertes und Allerlei aus der Welt der Leichtathletik.

Corona Update - Absage der Masters Hallen EM

Schlechte Nachrichten für die Masters: Die Hallen-EM in Braga (Spanien) wurde gestern kurzfristig abgesagt! Der neue Termin ist mit 10.-17. Jänner 2021 geplant.

Wie die bestens informierte Plattform EME News berichtet, verkündetete Japans Olympia-Ministerin Seiko Hashimoto, dass die Spiele in Tokyo nun doch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden könnten. Laut ihr müssten die Olympischen Spiele im Jahr 2020 stattfinden, was somit Spielraum für Interpretationen offenlässt.

Die französischen Crosslauf-Meisterschaften in Montauban, sowie der Rom-Ostia Halbmarathon wurden bereits gestrichen. Der Barcelona-Marathon am 15. März könnte laut des spanischen Gesundheitsministeriums folgen.

Teneriffa-Trainingslager startet

Siebenkampf-WM-Dritte Verena Preiner (Union Ebensee) fliegt heute nach Teneriffa, wo sie bis 17. März ein Trainingslager absolvieren wird. Mit dabei ihr Trainer Wolfgang Adler und Physiotherapeutin Siegrid Egger.

Balkan-Halbmarathon-Meisterschaften in Zagreb

Am 22. März 2020 findet in Zagreb der Spring Half Marathon („ZAGREB21“) statt, in dessen Rahmen die Balkan-Meisterschaften im Halbmarathon durchgeführt werden. Teilnahmeberechtigt sind 2 Männer und 2 Frauen, für die der Veranstalter zwei Übernachtungen übernimmt. Wir ersuchen alle interessierten Athlet/innen mit Interesse an einer Teilnahme, sich bis 10. März bei ÖLV-Sportkoordinator Hannes Gruber (gruber@oelv.at) zu melden.

Ruth Jebet gesperrt / Korrektur in Peuerbach 2017

Wie mehrere Medien berichteten wurde nun Hindernis-Olympiasiegerin Ruth Jebet (KEN) von der Athletics Integrity Unit (AIU) für vier Jahre wegen eines EPO-Doping-Vergehens gesperrt. Alle Ergebnisse ab dem 1. Dezember 2017 werden annulliert. Somit wird sie nachträglich auch beim Raiffeisen Silvesterlauf in Peuerbach, am 31. Dezember 2017, disqualifiziert. Das korrigierte Ergebnis lautet wie folgt: 1. Peruth Chemutai (UGA), 2. Amela Terzic (SRB), 3. Nada-Ina Pauer (AUT).

Fuchs und Distelberger im Interview

Die beiden ÖLV-Kaderathleten Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) und Dominik Distelberger (UVB Purgstall) waren vorgestern im P3tv Studio zu Gast. Das Gespräch mit Moderatorin Viola Kleiser ist online in der TVthek von P3tv zu sehen.

Sprint-Fortbildung mit 3-fachem Olympiateilnehmer

Mikel Thomas (Olympiateilnehmer 2008, 2012 und 2016) kommt in die Steiermark und leitet von 21. bis 22. März 2020 die Topcoaching-Fortbildung in Leibnitz. Mit dabei wird auch Top-Mehrkämpferin Verena Preiner sein. Alle Infor dazu unter Aus- und Fortbildungen.

World Athletics streicht Verbandsförderung

Der Welt-Leichtathletik-Verband hat in den letzten vier Jahren rund 200 Mitgliedsverbände - auch den ÖLV - mit jährlich 25.000 Dollar unterstützt. Die sogenannte "Athletic Olympic Dividend (AOD)" war ein Wahlversprechen von Präsident Sebastian Coe, welches er kurz vor seiner erstmaligen Wahl zum IAAF-Präsidenten 2015 allen Verbänden offerierte. Die Verbandsförderung scheint aber nun nicht mehr so wichtig zu sein. World Athletics-CEO Jon Ridgeon informierte heute den ÖLV, dass die Förderung für 2020/21 mit jeweils 20.000 Dollar fortgesetzt wird, aber nur bei jenen Verbänden, die das Geld ihrer Meinung nach tatsächlich benötigen. Der ÖLV ist hier nicht mehr vorgesehen. Nähere Gründe wurden nicht angeführt. Diese Entscheidung ist jedenfalls sehr enttäuschend.

Das sind die VLV-Crosslaufmeister/innen

Als Nachtrag zum letzten Wochenende berichten wir auch über die VLV-Meisterschaften, die am Sonntag, 1.3., in Egg stattgefunden haben. Jakob Mayer (TS Jahn Lustenau) feierte bei den Männern einen Doppelsieg über die kurze und lange Strecke. Bei den Frauen siegte Denise Neufert (hellblau.Powerteam). Bei den U20-Mädchen gewann die vorjährige EYOF-Starterin Anna-Sophie Meusburger (Im Wald läuft's), 400m-Spezialistin Anna Mager (TS Bregenz-Vorkloster) war als Vierte ebenfalls am Start. Alle Ergebnisse sind online.

Gipfeltreffen beim VCM

Beim Vienna City Marathon am 19. April kommt es zum Gipfeltreffen der Rekordhalter aus vier europäischen Staaten. Mit Tadesse Abdraham (Schweiz), Arne Gabius (Deutschland), Henryk Szost (Polen) und Lemawork Ketema (Österreich) stehen vier aktuelle Marathon-Rekordhalter ihres Landes an der Startlinie auf der Reichsbrücke.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Montag, den 9. März 2020.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

05/03/20 11:27, Text: Helmut Baudis

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 24.02.2020)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 1.205
2. DSG Wien 1.112
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 875
4. UNION St. Pölten 593
5. logo-SVS SVS-Leichtathletik 576
Gesamt-Ranking