.

Kurzmeldungen (6.7.2020)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

In den ÖLV-Latest News berichten wir zweimal wöchentlich über Wissenswertes und Allerlei aus der Welt der Leichtathletik.

Kevin Kamenschak glänzt mit 14:49,8 über 5.000m

Der 16-jährige Kevin Kamenschak (ATSV Linz LA) blieb am Freitag beim 2. Abendmeeting in Waidhofen/Ybbs als jüngster Österreicher aller Zeiten unter 15 Minuten über 5000 Meter und holte vor Jürgen Aigner (LAG Genböck Haus Ried) und Emil Bezecny (DSG Wien) auch den Tagessieg. Über 3000m setzte sich Mario Bauernfeind (KUS ÖBV Pro Team) mit 8:37 min knapp vor Kevin Wallner (Union St. Pölten) und Julian Kreutzer (SU IGLA long life) durch. Über 1000m gewann Paul Stüger (KSV alutechnik) mit 2:26 knapp vor Dominik Stadlmann (KUS ÖBV Pro Team). Bei den Damen siegten Anna Thaumiller (GER, 2:59 min) über 1000m, Anna Leser (LT Bgld Eisenstadt, 10:17 min) über 3000m und Victoria Schenk (16:26 min) über 5000m. Die von Harald Fritz trainierte Athletin vom LCU Euratsfeld konnte ihre 5000m-PB von 17:23 um knapp eine Minute verbessern. Alle Ergebnisse sind online. Fotos siehe im Anhang. Aufgrund des großen Erfolges und des Wunsches vieler Vereine und Athleten wird die Sportunion Waidhofen am 31. Juli ein weiteres Meeting als Vorbereitung auf die Landes- und Staatsmeisterschaften im August und September ausrichten.

ÖLV Running: Das sind die Referenzwerte

Zur Erstellung der Gesamtwertung des ÖLV Running Summer Cups 7.20 werden die Leistungen der Teilnehmer/innen in Relation zu Referenzwerten gestellt. Die drei punktebesten Ergebnisse der vier Veranstaltungen ergeben das Gesamtergebnis: 100 Punkte werden beim bis 12. Juli laufenden Kick Off-Run für 9:30min (3km), 16:15min (5km), 25:15min (7,5km) sowie in der U18 für 4:25min (1,5km) vergeben. Die ersten starken Ergebnisse wurden bereits an diesem Wochenende verzeichnet, die Zwischenergebnisse sind quasi live online.

Mid Summer Track Night Update

Weitere internationale Top-Athleten konnten für die Mid Summer Track Night am kommenden Samstag, den 11. Juli verpflichtet werden. Darunter befinden sich u.a. Anita Horvat (slowenische Rekordhalterin über 400m in 51,22s) und die slovakische Rekordhalterin über 100m Hürden mit 13,02s. Yarianny Argüelles (POR) mit einer PB von 6,70m im Weitsprung wird ebenfalls am Start stehen.

Termine für ÖSTM und ÖM Langstaffeln fixiert

Die aktuelle COVID-19-Lockerungsverordnung ermöglicht die Durchführung aller Staffel-Meisterschaften in diesem Jahr. Die Termine und Austragungsorte wurden nun fixiert. Die Österreichischen Meisterschaften 3x800m und 3x1000m der Altersklasse U18 finden am 15. August im Rahmen der ÖSTM im BSFZ Südstadt statt. Die Österreichischen Meisterschaften 3x800m und 3x1000m der Allgemeinen Klasse finden am 29. August in Wien (LAZ) statt. Die Österreichischen Staatsmeisterschaften 4x400m sowie die Österreichischen Nachwuchsmeisterschaften 3x800m und 3x1000m der Altersklassen U16 und U20 werden am 19. September in Amstetten durchgeführt. Der aktualisierte ÖLV-Terminkalender 2020 ist online.

Südstadt-Package für ÖLV-Vereine

Das BSFZ Südstadt bietet allen ÖLV-Vereinen ein spezielles Übernachtungs-Package für das Staatsmeisterschafts-Wochenende an. Zwei Übernachtungen (14.-16.8.) mit Vollpension im Doppelzimmer mit zwei getrennten Betten zum Preis von 111,20 EUR pro Person (exkl. Ortstaxe). Inkludiert sind 14.08. Abendessen (18-20 Uhr) | 15.08. Frühstück (6-9 Uhr), Mittagessen (12-14 Uhr), Abendessen (18-21 Uhr) | 16.08. Frühstück (6-9 Uhr), Mittagessen (12-14 Uhr). Alle Mahlzeiten als Buffet inkl. Getränke (Softdrinks, Wasser #refill). Reservierungen bitte unter suedstadt@bsfz.at. 

Ticket-Reservierungen für 1-Stunden-Siebenkampf

Am 23. Juli (18:00-19:15 Uhr) findet der 1-Stunden-Siebenkampf zwischen Ivona Dadic, Sarah Lagger und der Schweizer U23-Europameisterin Géraldine Ruckstuhl in Amstetten statt. Wer vor Ort im Umdasch-Stadion mit dabei sein und die Stimmung des außergewöhnlichen Wettkampfs hautnah erleben möchte, kann im ÖLV-Büro (office@oelv.at) und bei LCA Umdasch Amstetten-Obmann Michael Hofer (hofer.micha64@gmail.com) Eintrittskarten um 10 EUR/Person bestellen. Aufgrund der Corona-Bestimmungen gibt es nur ein begrenztes Sitzplatzkontingent.

Keine Limits bei Nachwuchs-Gehbewerben

Die ÖLV-Sportkommission hat beschlossen, die Limits für die Nachwuchsbewerbe der österreichischen Geher-Meisterschaften heuer auszusetzen. Corona-bedingt gibt es wenige Wettkämpfe und durch die Verlegung der Staatsmeisterschaften in die Südstadt, kann die für 16.8. angesetzte Geher-Mastermeisterschaft mit Rahmenbewerben nicht stattfinden, die Kampfrichter/innen werden für die Staatsmeisterschaften benötigt. Daher wurde dieser Beschluss gefasst.

3000m-Challenge in Regensburg mit starken Leistungen

„Der Lauf lebt wieder. Das macht Lust auf mehr“, so Veranstaltungsleiter und Trainer Kurt Ring nach dem ersten Laufmeeting in Regensburg nach der COVID-19-Wettkampfpause. Am Samstag 4. Juli bei der 3000m-Challenge siegte Simon Boch (LG Telis Finanz Regensburg) mit PB 7:56,87. Insgesamt 13 Läufer blieben unter 8:20 Minuten. Bei den Frauen gewann Vera Hoffmann (LC Rehlingen) in 9:12,27 Minuten. Bei der Sparkassen-Gala mit Laufnacht am 25./26. Juli wird ein größeres ÖLV-Team auf der Sportanlage am Weinweg in Regensburg an den Start gehen.

Kristian Ceh in Ljubljana

Der U23 Weltrekordhalter Kristjan Ceh startete 3 Tage nach Eisenstadt bereits wieder in seinem Heimatland in Ljubljana und gewann dort den Diskuswurf mit 65,27 Meter.
Im Hochsprung sprang der erst 16-jährige Sandro Jersin-Tomassini  mit 2,21 Meter slowenischen U18 und U20 Rekord. 

Stahl und Pettersson trennten nur wenige Zentimeter

Am Samstag starteten in Hasselby (Schweden) Daniel Stahl und Simon Pettersson im Diskuswurf. Stahl konnte sich mit 66,55 Meter zu 66,32 Meter knapp durchsetzen. EME News

Saisonstart in den USA

In Montverde fand am Samstag in den USA der erste grössere Freiluftwettkampf der Saison 2020 statt. Olympiasiegern Shaunae Miller-Uibo gewann die 200 Meter in 22,61s und die 400 Meter in 50,52s. 
Bei den Männern gab es schnelle Sprints über 100 Meter, allerdings mit zu viel Rückenwind: Noah Lyles 9,93s (+4.0) und Justin Gatlin 9,99s waren die Schnellsten. Auch Christian Taylor war am Start, im Dreisprung kam er auf 16,75m und die 100 Meter sprintete er in 10,76s.  

5,94 Meter für Mondo Duplantis

Stabhochsprung Weltrekordhalter Mondo Duplantis sprang in Göteborg (Schweden) am Samstag mit 5,94 Meter eine Jahresweltbestleistung. 

Saisoneinstieg für Niklas Kaul und Carolin Schäfer

Der deutsche Zehnkampf Weltmeister Niklas Kaul stieg am Sonntag in Mainz mit guten 46,91 Meter in die offizielle Wettkampf Saison 2020 ein. Seine neue Trainingskollegin und Siebenkämpferin Carolin Schäfer warf den Speer auf 50,54 Meter und stieß die Kugel 13,84 Meter weit. 

Bill Glad verlässt European Athletics

Der langjährige Mitarbeiter von European Athletics und in den letzten Jahren engster Mitarbeiter des verstorbenen Präsidenten Svein Arne Hansen (NOR) verlässt mit sofortiger Wirkung European Athletics und wechselt in den Ruhestand. Wir bedanken uns auf diesem Wege für die langjährige, sehr gute Zusammenarbeit.

Keine internationale Starterlaubnis für russische Leichtathleten

In einer Presseaussendung teilte World Athletics mit, dass es derzeit keine internationale Starterlaubnis für russische Leichtathleten gibt. Wie bereits berichtet zahlte der russische Leichtathletikverband nicht die festgesetzte Strafgebühr mit 1.Juli.  
Russia Today berichtete dass die Hochsprung Weltmeisterin Maria Lasitskene mittlerweile einen Wechsel der Nationalität in Erwägung zieht.

Wilson Kipsang für 4 Jahre gesperrt

Der ehemalige kenianische Weltrekordhalter im Marathonlauf wurde für 4 Jahre aufgrund von vier "whereabout" Vergehen zwischen April 2018 bis Mai 2019 gesperrt. Die Sperre dafür fiel länger als üblich aus, da er auch versucht hat durch falsche Informationen die vepassten Kontrollen zu relativieren.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 9. Juli 2020.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

06/07/20 12:28, Text: Helmut Baudis


zurück

www.oelvrunning.at Summer Cup

Die virtuelle Laufplattform des Österreichischen Leichtathletik-Verbandes www.oelvrunning.at wurde mit dem Summer Cup im Juli gestartet. Es erwarten dich:

  • die österreichweite Bestenliste für alle Hobby-LäuferInnen,
  • tolle Preise beim Cup
  • und ein großartiges Gewinnspiel.
Virtuelle Veranstaltungen

Datum

1. Intermediate Sprint 6.8.-16.8.2020
2. Time Challenge 30/45 14.8.-24.8.2020
3. Beat Julia 22.8.-1.9.2020
4. Ab in die Schule 30.8.-9.9.2020