.

Nachwuchs Landesmeisterschaften

SLV Nachwuchsteam

Nachwuchs Landesmeisterschaften in OÖ, NÖ, Wien, Salzburg und Kärnten

In vielen Bundesländern finden dieses Wochenende die Landesmeisterschaften der Nachwuchsklassen statt.

Bei den Niederösterreichischen Meisterschaften U16 und U20 in St. Pölten sorgte Lena Spazirer (ULC Weinland) mit 12,34s über 100m zu einer Top-Leistung in der Klasse U20. Lena Pressler (UNION St. Pölten), die morgen auch die 200m bestreiten wird, zeigte mit 14,59s einen guten Saisoneinstieg über die kurze Hürdendistanz. Über 80m Hürden lief Iman Roika (ATSV OMV Auersthal) als jahrgangjüngere Athletin der Klasse U16 gute 11,79s. Pia Kostak (Union Pottenstein) freute sich über eine neue persönliche Bestleistung im Kugelstoß und gewann den U16 Bewerb mit 12,48m.

Bei den Wiener Meisterschaften lief Felix Schuhböck (KUS ÖBV Pro Team) die 5000m der Klasse U20 in 15:54,75 min. Katharina Mahlfleisch (DSG Wien) sicherte sich über 100m in der Klasse U20 in 12,36s den Sieg. 

Bei den Salzburger Meisterschaften der Klasse U14 und U18 im Sportzentrum Nord dominierte Samuel Mösl den U14-Mehrkampf. Der LTS-Athlet empfiehlt sich mit guten Einzelleistungen im Hochsprung (1,48m), Weitsprung (5,44m) und 60m Hürdenlauf (8,93s) für die am Donnerstag stattfindenden Österreichischen Mehrkampf-Meisterschaften U14. Luca Del-Negro (Union Salzburg Leichtathletik) entschied die 400m Hürden der Klasse U18 in 58,57s für sich. 

In Ebensee fanden die Oberösterreichischen Nachwuchsmeisterschaften der Klassen U16 und U20 statt. Sophie Kreiner (ATSV Linz LA) stieß die Kugel im letzten Versuch des U16 Kugelstoß Bewerbs auf gute 12,31m. Am weitesten flog der U16 Speer heute für Matthias Lasch. Der TGW Zehnkampf Union Athlet gewann den U16 Speerwurf Bewerb mit 52,56m. In Ebensee gab es heute schnelle Sprints - Enakhe Edegbe (ATSV Linz LA) konnte die beiden U20 Sprintstrecken (100m 11,06s; 200m 22,35s) für sich entscheiden. Antonia Kaiser (IGLA Long life) sicherte sich den U20 Titel über 100m in 12,12s. Die 200m der Klasse U20 waren eine klare Sache für Johanna Plank (TGW Zehnkampf Union) in 24,85s. Leo Köhldorfer (ULC Linz Oberbank), bereits für die U20 EM qualifiziert, sicherte sich den U20 Titel über 400m Hürden in 54,40s. 

In Villach fanden die Kärnter Meisterschaften AK, U23, U20, U18 und U16 statt. Lara Zechner (TLC-ASKÖ Feldkirch) gewinnt die 100m der allgemeinen Klasse in 12,36s vor Eisschnellläuferin Vanessa Herzog (LAC Klagenfurt). Eine schnelle Sprintzeit gab auch in der U18 Klasse für VST Laas Athlet Stephan Pacher (11,12s). Albert Kokaly (DSG Maria Elend) gewinnt die 800m der allgemeinen Klasse in 1:55,81 min. Gute 41,73m flog der Diskus von U20 Diskuswerferin Lea Bostjancic (LAC Klagenfurt). Persönliche Bestleistung im U16 Kugelstoß gab es für Hannah Ladinig (VST Laas) mit 12,23m. Sie siegte auch im Diskuswurf (32,80m).

24/05/19 20:27, Text: Olivia Raffelsberger

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 16.9.2019)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 5.061
2. logo-SVS SVS-Leichtathletik 3.964
3. logo_DSG-Wien DSG Wien 3.418
4. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 3.341
5. ULC Linz Oberbank 2.273
Gesamt-Ranking