.

ÖLV-Athleten international im Einsatz

(C) Privat

Dieses Wochenende waren einige ÖLV-Athleten international im Einsatz.

Am Sonntag-Abend qualifizierte sich Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) als Sieger seines 60m-Vorlaufs mit der viertschnellsten Zeit (6,68s) für den Endlauf. Dort siegte dann Hallen-Europameister Jan Volko (SVK) mit 6,60s vor den beiden Zeitgleichen Oliver Bromby (GBR) und Markus Fuchs (AUT), die 6,65s liefen. Der Mödlinger egalisierte damit seine persönliche Bestzeit aus dem Vorjahr.

Foto: v.l.n.r. Aleksandar Askovic (GER), Markus Fuchs, Sophie Lederer und Coach Patrick Saile - Teile seiner Münchner Trainingsgruppe (C) Privat

Schwedische Hallen-Meisterschaften

Dominik Distelberger (UVB Purgstall) wurde bei den schwedischen Mehrkampfmeisterschaften mit 5.653 Punkten Zweiter im Siebenkampf. Die Sprintbewerbe sind laut seinem Trainer Herwig Grünsteidl noch ausbaufähig. Seine Einzelleistungen: 7,13s 7,05m 13,01m 1,92m 8,17s 4,85m 2:47,92min. Auch sein Trainingspartner und Staatsmeister des Vorjahres Philipp Multerer (DSG Wien) war am Start, aufgrund einer Fersenbeinprellung konnte er den Hochsprung aber nicht bestreiten. 

60m-Hürden-Sprinterin Beate Schrott (Union St. Pölten) startete am Freitag in Karlsruhe (GER) und lief dort 8,28s und heute Abend in Paris (FRA)  8,32s. Beide Meetings waren hochkarätig besetzt, Schrott kam beide Male nicht in den Endlauf.

Bereits am Freitag sprang Ingeborg Grünwald (Union Salzburg LA) mit 6,03m erstmals in dieser Saison über die 6 Meter-Marke im Weitsprung. 

Steinmetz Dritter in Luxemburg

Andreas Steinmetz (SVS-LA) belegte beim CMCM Indoor Meeting in Luxembourg-Kirchberg mit 2,12m den dritten Rang. Die beste Wettkampfserie seines Lebens mit 2,16m-2,12m-2,10m-2,12m macht Lust auf höhere Höhen. Die nächste Chance dazu gibt es in einer Woche in Hustopece (CZE).  Dort werden dann auch wieder seine Trainingskollegen Lionel-Afan Strasser und Ben Henkes am Start sein.

02/02/20 17:42, Text: Robert Katzenbeisser

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 24.02.2020)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 1.205
2. DSG Wien 1.112
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 875
4. UNION St. Pölten 593
5. logo-SVS SVS-Leichtathletik 576
Gesamt-Ranking