.

Petra Gumpinger läuft U20-EM Limit über 800m

Petra Gumpinger beim 3x800m Staffelsieg vor zwei Wochen (C) Alfred Nevsimal

Bei der vierten Auflage der langen Laufnacht in Karlsruhe (GER) waren heute einige heimische Athletinnen und Athleten am Start.

Für das Highlight sorgte Petra Gumpinger (Sportunion IGLA long life), die über 800m mit 2:09,04min eine neue persönliche Bestleistung aufstellen und das U20-EM Limit (2:10,00min) unterbieten konnte. Die 19-Jährige wird bei den kontinentalen Titelkämpfen in Borås (SWE) im Juli ihre Premiere auf dem internationalen Parkett geben.

Bianca Illmaier (KSV alutechnik) kam knapp hinter Gumpinger ebenfalls mit einer neuen Bestzeit von 2:11,15min ins Ziel. Für sie liegt der Fokus auf dem U23-EM Limit, das bei 2:09,00min angesetzt ist. Die Schwechaterin Mona Kohn kam in einem anderen Zeitlauf auf eine Zeit von 2:14,84min.

Weitere ÖLV-Athleten Einsatz

U23-EM Kandidat Leon Kohn (SVS-LA) konnte seinen Zeitlauf in 1:51,57min gewinnen, das Limit für die U23-EM liegt hier bei 1:49,00min. Hallen-Staatsmeister Dominik Stadlmann (KUS ÖBV Pro Team) kam in seinem Zeitlauf auf den vierten Rang (1:53,67min).

U18-Hallenmeister Lennart Holzinger (SC Liezen) kam im 1.500m Lauf in 4:08,83min auf Rang 10 und blieb exakt eine halbe Sekunde über seiner Bestmarke.

Alle "4. Lange Laufnacht"-Ergebnisse sind online nachzulesen.

Schnelle Sprints in Germering

Bei dem Germeringer Leichtathletik-Meeting in Bayern sprintete Ina Huemer (SU IGLA long life) mit 24,58s nahe an das U23-EM Limit von 24,45s heran. Katharina Haberditz (TS Raika Schwaz) stieg mit 12,00s über 100 Meter in die Saison ein (U23-EM Limit: 11,90s).

17/05/19 22:50, Text: Helmut Baudis


zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 5.9.2019)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 4.742
2. logo-SVS SVS-Leichtathletik 3.568
3. logo_DSG-Wien DSG Wien 3.140
4. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 2.846
5. ULC Linz Oberbank 1.864
Gesamt-Ranking