.

Platz 2 für Andreas Vojta in Mondeville

Andreas Vojta (c) GEPA pictures

Andreas Vojta (team2012.at) startete Gestern Abend bei dem internationalen Meeting in Frankreich und konnte über 3000 Meter in 7:51,50 Minuten den zweiten Platz belegen. 

Mit der Zeit blieb er nicht nur deutlich unter den Limit für die Hallen Europameisterschaften (8:00,00min), es ist auch seine zweitbeste Leistung nach den 7:51,17 Minuten aus dem Vorjahr in Madrid, mit der es das EM Limit bereits erbracht hat.

Andreas Vojta zu seinem Rennen: "Das Anfangstempo war etwas zu langsam, da hätte es die ersten zwei Kilometer schon drei, vier Sekunden schneller gehen sollen. Dann wäre ich wohl Bestzeit gelaufen."

>> Youtube Video von dem Meeting in Mondeville, ab 2:23 Std. mit dem 3000 Meter Rennen

31/01/21 09:50, Text: Robert Katzenbeisser

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 29.03.2021)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 797
2. UNION St. Pölten 763
3. DSG Wien 422
4. logo-SVS SVS-Leichtathletik 390
5. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 297
Gesamt-Ranking