.

Schulze und Brzezowsky holen sich Hallen-Titel im Gehen

(C) ÖLV / A.Nevsimal

Bei den Männern gab es ein spannendes Rennen um den Titel im 3.000m Hallengehen. Der Titelverteidiger Rainer Heinzl vom LC Profis musste leider durch einen grippalen Infekt geschwächt an den Start gehen. Nachdem Rainer Heinzl über 2.400m das Feld angeführt hatte, konnte Roman Brezezowsky (HSV Wien/Laufsport) schlussendlich das Heft an sich reißen und mit 14:37,3 den Sieg feiern. Die Silbermedaille ging somit an Rainer Heinzl mit 14:47,3. Am dritten Platz klassierte sich Alexander Maier von der DSG Wien mit 15:12,6.

Im Frauenbewerb war rasch klar, wer die Spitzenplätze einnehmen würde. Kathrin Schultze vom IAC konnte mit 15:08,2 einen überlegenen Sieg feiern. Den zweiten Platz am Podest sicherte sich Andrea Scheibl vom LCAV Jodl Packaging mit 16:08,0 vor Barbara Hollinger von der Union Pottenstein mit 16:31,6.

Ergebnisse

Fotos (Bilder honorarfrei verwendbar bei Nennung (C) ÖLV / Alfred Nevsimal)

Foto: (C) ÖLV / Alfred Nevsimal

Text: Franz Kropik

15/02/20 13:03, Text: Georg Franschitz

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 24.02.2020)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 1.205
2. DSG Wien 1.112
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 875
4. UNION St. Pölten 593
5. logo-SVS SVS-Leichtathletik 576
Gesamt-Ranking