.

Virtuelle Läufe: Aktuelle Ergebnisse, nächster Lauf bereits gestartet

Laufschuhe mit Veranstaltungslogos (C) GEPA-pictures

Auf Grund der Abstandsregel im Rahmen der Verordnungen des Gesundsheitsministeriums boomen virtuelle Läufe. Gestern ging der Fahnenschwingerlauf des LMB zu Ende, beim Weinviertler Laufcup wurde die dritte Veranstaltung gestartet und die Ergebnisse von "Österreich läuft" von diesem Wochenende sind ebenfalls online.

Virtueller Fahnenschwingerlauf: Steiger-Rauth und Karbun gewinnen

Beim virtuellen Fahnenschwingerlauf des LMB siegte im Hauptlauf (7km) bei den Frauen Natalia Steiger-Rauth (LMB) mit 28:02min, vor Margit Racz (ATSV OMV Auersthal, 29:47min) und Sibylle Kerschbaum (LMB, 32:24min). Bei den Männern war Philipp Karbun (Pinkafeld) mit 23:48min der Schnellste vor Matthias Maldet (LC ASKÖ Breitenau, 24:13min) und Romed Rauth (UAB Athletics, 24:51min). Insgesamt 101 Männer und 28 Frauen nahmen am Hauptlauf teil. In der U18-Klasse war Julia Gall (KUS ÖBV Pro Team) die Gesamt-Schnellste mit 6:50 Minuten. Hier waren 22 Burschen und 18 Mädchen am Start. Bei den Knirpsen wurden zwölf Teilnehmer/innen über 500m verzeichnet.

Triple von Cornelia Moser-Stöckl

Den 5km-Lauf gewann Emil Bezecny (DSG Wien) in 15:13min hauchdünn vor Martin Mattle (Trail Motion Tirol) in 15:15min bei 270 Teilnehmern. Bei den Damen setzte sich die Salzburgerin Cornelia Moser-Stöckl (SC Leogang) mit 17:54min souverän unter 485 Läuferinnen durch.

Auf der doppelten Distanz sicherte sich Leon Pauger (TS Bregenz Vorkloster, 29:53min) den Sieg. Abermals mit dem zweiten Platz musste sich Martin Mattle (30:51min) begnügen. Hier kamen sogar 438 Männer in die Wertung. Nach ihrem Sieg über 5km feierte Cornelia Stöckl-Moser auch über 10km in 36:29min den Sieg. ÖLV-Hindernisass Luca Sinn (Union St. Pölten) setzte sich über die für ihn ungewohnte Wettkampf-Distanz 15km in 48:16min durch. In 1:03:06h sicherte sich Cornelia Stöckl-Moser den Dreifachsieg nach 5km, 10km auch über 15km. Starke Leistungen gab es auch über die Halbmarathon-Distanz. Bei den Männern gewann Rene Masser (Running Team Lannach) in 1:12:38h und bei den Frauen die Cross-EM-Zweite 2018 Fabienne Schlumpf (SUI) mit 1:13:58h. Alle Ergebnisse sind online nachzulesen.

Virtueller Lauf in Matzen gestartet

Die 3. virtuelle Station des Weinviertler Laufcups wird von 11. bis 25. Mai ausgetragen. 7,5km sind dabei zu laufen, die Leistungen sind wie gewohnt auf die STRAVA-Platzform hochzuladen. Dieses Mal gibt es eine Teamwertung, alle Details dazu auf der Website des Weinviertler Raiffeisen Laufcups. Weitere “virtuelle” Events sind bereits in Vorbereitung: Neudorf 10km (26.5. bis 1.6.), Deutsch-Wagram 5km (1.6. bis 8.6.).

18/05/20 09:10, Text: Bernhard Rauch

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 24.09.2020)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 3.737
2. DSG Wien 3.408
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 2.809
4. logo-SVS SVS-Leichtathletik 1.908
5. UNION St. Pölten 1.833
Gesamt-Ranking