.

Vorläufiger Terminkalender 2020 ist online

Der Paris Eiffelturm (C) GEPA Pictures

Der vorläufige ÖLV-Terminkalender 2020 mit allen nationalen und internationalen Wettkampf-Höhepunkten ist online. Diese Termine können sich nach der European Athletics Convention im Oktober noch geringfügig ändern. Die offenen Termine und Austragungsorte werden bis zum Herbst (Erweiterter ÖLV-Vorstand am 23. November) festgelegt.

Das Trainings- und Wettkampfjahr 2020 stellt in mehrfacher Hinsicht eine große Herausforderung für Athleten, Trainer und die nationalen Verbände dar. Erstmals finden die Europameisterschaften nach den Olympischen Spielen statt. Dazu kommt der späte WM-Termin heuer (27.09.-06.10.) und der frühe Qualifikationsschluss für die Olympischen Spiele (28.06.). Eine weitere Challenge ist der neue Qualifikationsmodus für Tokyo 2020 über das IAAF World Ranking, das mit dem Placing Score in den einzelnen Wettkampf-Kategorien einen Einfluss auf die Terminisierung der nationalen Meisterschaften hat.

Nationale Termine nach strategischen Überlegungen

Der int. Wettkampf-Höhepunkt der Hallen-Wettkampf-Serie sind die Hallen-Weltmeisterschaften Mitte März in Nanjing (CHN). Die nat. Hallentermine bleiben im gewohnten Rhythmus mit den Hallen-Staatsmeisterschaften am 22./23. Februar als Höhepunkt. Offen ist derzeit noch der Termin der ASVÖ Vienna Indoor Gala.

Die Staatsmeisterschaften am letzten Wochenende im Juni in Salzburg-Rif werden das finale Scoring für das olympia-relevante World Ranking sein. Die altersadäquaten Wettkampf-Höhepunkte im Nachwuchs sind die Junioren-WM in Nairobi (KEN) und die Jugend-EM in Rieti (ITA), beides im Juli. Die Austrian Top-Meetings in St. Pölten (21.05.) und Andorf (15.08.) sind bereits fixiert, die ATM-Termine in Ried und Linz sind noch nicht festgelegt.

Nach dem erfolgreichen Vienna City Marathon am Sonntag werden die Staatsmeisterschaften 2020 im Rahmen des VCM durchgeführt, eine wichtige Station für das Marathon-Team Austria auf dem Weg nach Tokyo. Die Termine und Austragungsorte der Non-Stadia-Meisterschaften 2020 im Berglauf, Bergmarathon und 10km-Straßenlauf werden von der zuständigen ÖLV-Kommission am 24. Mai vergeben.

Int. Terminkalender 2021 - 2024

Einige Austragungsorte 2021 und darüber hinaus wurden von der IAAF, dem IOC und von European Athletics bereits vergeben und die Termine festgelegt. Der vorläufige Terminkalender 2021-2024 ist ebenso online.

08/04/19 11:46, Text: Hannes Gruber

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 16.8.2019)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 4.689
2. logo-SVS SVS-Leichtathletik 3.508
3. logo_DSG-Wien DSG Wien 2.942
4. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 2.812
5. ULC Linz Oberbank 1.864
Gesamt-Ranking