.

WM Doha - Tag 4: Victoria Hudson scheitert in der Speerwurf-Qualifikation

(C) GEPA Pictures

Am vierten Tag der 17. IAAF Leichtathletik Weltmeisterschaften in Doha /QAT sind heute Speerwerferin Victoria Hudson in der Qualifikation und Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger im Finale um 20:15 MEZS im Einsatz.

Victoria Hudson kommt in der Speerwurfqualifikation auf 52,51m

Erst vor gut einer Woche erfuhr Victoria Hudson (SVS LA), dass sie als eine der Nachnominierten überhaupt bei der WM dabei ist. Die Vorbereitung auf das Großereignis war dadurch alles andere als optimal, trotzdem fieberte die Niederösterreicherin ihrer WM-Premiere entgegen. Das Einwerfen ging bei 42 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit mit angelegter Kühlweste auf dem Aufwärmplatz über die Bühne, dann ging´s ins gekühlte Khalifa Stadium. Versuch eins ging auf 52,51m, leider konnte sich die 23-Jährige dann mit ihren weiteren zwei Würfen nicht mehr steigern, stellte die Speere zu steil an und machte diese Versuche ungültig. Damit blieb für Victoria Hudson nur Rang 31 in ihrer Disziplin, sie zeigte sich anschließend sehr selbstkritisch.

„Meine Leistungen sprechen für sich, ich bin damit nicht wirklich zufrieden. 52 Meter bei einer WM ist schon sehr enttäuschend. Ich bin froh ruhig geblieben zu sein, ich war gar nicht nervös. Aber technisch hat es leider gar nicht funktioniert. Ich bin überhaupt nicht richtig mit dem Körper in den Wurf hineingegangen. Man muss mit dem linken Bein richtig stemmen und mit der Hüfte ordentlich dagegenhalten, das habe ich aber heute gar nicht gemacht.“

Trainerin Elisabeth Eberl: „Ich glaube Victoria wollte heute einfach zu viel, sie war zu ungeduldig. Sie hat die linke Seite gar nicht gehalten, beim Einwerfen hat sei es in einigen Würfen sehr gut gemacht, im Wettkampf ist es ihr leider gar nicht gelungen. Dadurch kommt die rechte Seite zu früh und der Speer ist dann auch gar nicht ins Fliegen gekommen. Ich hoffe sie kann viel aus diesem Wettkampf lernen.“

(C)  GEPA Pictures

Zeitplan der ÖLV Athleten

Datum

Ortszeit

MESZ

Bewerb

Athlet/in

30.09. (MO)

21:15

20:15

Diskus Finale

Weißhaidinger

Links

Startlisten & Live-Ergebnisse
Gratis-Foto-Download

Die WM im Internet

Doha 2019
IAAF
ÖLV

Die WM im TV

ORF SPORT + überträgt die WM täglich live. Kommentatoren: Dietmar Wolff / Thomas König.

• Montag, 30. September, 15.30-22.00 Uhr: Tag 4
• Dienstag, 1. Oktober, 15.30-22.00 Uhr: Tag 5
• Mittwoch, 2. Oktober, 15.30-23.00 Uhr: Tag 6
• Donnerstag, 3. Oktober, 15.30-23.45 Uhr: Tag 7
• Freitag, 4. Oktober, 19.00-21.45 Uhr: Tag 8
• Samstag, 5. Oktober, 15.30-21.45 Uhr und 22.45-2.00 Uhr: Tag 9
• Sonntag, 6. Oktober, 18.00-21.00 Uhr: Tag 10

Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via TVthek als Live-Stream zu sehen.

Foto: (C) GEPA Pictures

Das ÖLV-Team wird unterstützt von

Logo Helvetia

30/09/19 14:56, Text: Georg Franschitz

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 07.10.2019)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 5.103
2. logo-SVS SVS-Leichtathletik 4.226
3. DSG Wien 3.531
4. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 3.385
5. ULC Linz Oberbank 2.273
Gesamt-Ranking