.

ÖLV News

Aktuell
© ÖLV / Jiro Mochizuki

U20-WM – Tag 2 Nachmittag: Aufholjagd von Lasch endet auf Rang 7, großartiger Diessl im Hürden-Finale

Tag 2 bei den U20-Weltmeisterschaften in Cali/COL, zwei weitere Sessions standen auf dem Programm. Vom ÖLV-Team waren im Pascual-Guerrero-Stadion am Nachmittag wieder zwei Athleten im Einsatz, Matthias Lasch absolvierte die letzten drei Disziplinen des Zehnkampfes und Hürdensprinter Enzo Diessl bestritt sein Semifinale.

mehr

Sprinterin Magdalena Lindner für EM in München nachnominiert

Sprinterin Magdalena Lindner für EM in München nachnominiert

Heute hat European Athletics den Qualifikationsprozess für die von 15.-21. August 2022 in München (GER) stattfindenden Leichtathletik-Europameisterschaften abgeschlossen. Dabei hat Sprinterin Magdalena Lindner (Union St.Pölten) einen der Nachrücker-Plätze über 100m angeboten bekommen, woraufhin sie von der ÖLV-Sportkommission auch in dieser Einzel-Disziplin für das EM-Team nominiert wurde. Für die 4x100-Meter-Staffel war die Niederösterreicherin schon vorher vorgesehen gewesen.

mehr

© ÖLV / Jiro Mochizuki

U20-WM – Tag 2 Vormittag: Lasch weiter im Mittelfeld, Auer in Stabhoch-Quali out

Tag 2 bei den U20-Weltmeisterschaften in Cali/COL, zwei weitere Sessions standen bzw. stehen noch auf dem Programm. Vom ÖLV-Team waren im Pascual-Guerrero-Stadion am Vormittag wieder zwei Athleten im Einsatz, Alexander Auer war in der Stabhochsprung-Qualifikation an der Reihe und Matthias Lasch absolvierte die Disziplinen sechs und sieben des Zehnkampfes.

mehr

© ÖLV / Jiro Mochizuki

U20-WM – Tag 1 Nachmittag: Diessl zieht ins Semifinale ein, Zwischenrang 16 für Lasch

Am Nachmittag wurden in Cali/COL die Bewerbe der 19. U20-Weltmeisterschaften mit der zweiten Session fortgesetzt. Vom ÖLV-Team waren bei perfekten äußeren Bedingungen und vor ca. 25000 Zusehern wieder zwei Athleten im Einsatz, Enzo Diessl bestritt seinen Vorlauf über 110m Hürden und Matthias Lasch absolvierte die Disziplinen vier und fünf des Zehnkampfes.

mehr

© ÖLV / Jiro Mochizuki

U20-WM – Tag 1 Vormittag: Kamenschak schafft Finaleinzug, Lasch auf Position 13

Heute begannen in Cali/COL die Bewerbe der 19. U20-Weltmeisterschaften mit der ersten Vormittagssession. Vom ÖLV-Team waren bei optimalen äußeren Bedingungen zwei oberösterreichische Athleten im Einsatz, Matthias Lasch absolvierte die ersten drei Disziplinen des Zehnkampfes und Kevin Kamenschak bestritt seinen Vorlauf über 1500m.

mehr

Andreas Rieder und Karin Freitag © ÖLV

Karin Freitag und Andreas Rieder Staatsmeister im Bergmarathon

Bei gutem Laufwetter  gingen am 31.07.2022, die österreichischen Staatsmeisterschaften im Bergmarathon, im Rahmen des Internationalen Kainacher Bergmarathons, über die Bühne. Auf der ca. 44,5 km langen Strecke waren über 1800 Höhenmeter - sowohl bergauf, als dann auch wieder bergab für die Läufer/-innen zu überwinden. Die älteren Mastersklassen hatten eine 18,2 km lange Strecke mit rund 650 Höhenmetern zu bewältigen.

mehr

© ÖLV

U20-WM: Heute starten die Bewerbe

Heute beginnen in Cali/COL die Bewerbe der 19. U20-Weltmeisterschaften. Das ÖLV-Team ist mittlerweile vollzählig in Kolumbien eingetroffen und die Vorbereitungen auf die WM verliefen bislang problemlos. Alle Athleten sind in bester Verfassung und fiebern ihren Wettkämpfen bereits entgegen.  

Zu Österreich gibt es einen Zeitunterschied von 7 Stunden, d.h. die Wettkämpfe finden nach MESZ am späteren Nachmittag bzw. in der Nacht statt.

mehr

© ÖLV / Alfred Nevsimal

Hudson und Klotz begeistern in Graz

Ausgezeichnete Besetzung und tolle Stimmung heute beim 2. „Horst Mandl Memorial“ in Graz-Eggenberg beim sechsten von sieben Austrian Top Meetings 2022. WM-Starterin Victoria Hudson fand mit einem 60-Meter-Wurf in die Erfolgsspur zurück und Stabhochspringer Riccardo Klotz begeisterte seine Fans mit einer neuen Bestleistung. Dazu feilte Siebenkämpferin Ivona Dadic an ihrer EM-Form und die internationalen Top-Stars lieferten die erwarteten Leistungen ab.

mehr

(C) World Athletics

Vorschau: U20-Weltmeisterschaften in Cali/COL

Weniger als 12 Monate nach der pandemiebedingt um ein Jahr verschobenen letzten Ausgabe in Nairobi/KEN gehen nun von 1.-6. August 2022 in Cali/COL die 19. U20-Weltmeisterschaften der Leichtathletik für die Jahrgänge 2006-2003 über die Bühne.

Die 1536 gegründete kolumbianische Stadt, die auf 1.000m Höhe liegt und in der ca. 2,5 Mio. Menschen leben, ist eine der ältesten Ansiedlungen Südamerikas. 2015 war sie bereits Austragungsort der U18-WM, damals konnte Sarah Lagger mit Silber im Siebenkampf ihren ersten großen internationalen Erfolg feiern. Zu Österreich gibt es einen Zeitunterschied von 7 Stunden, d.h. die Wettkämpfe finden nach MESZ am späteren Nachmittag bzw. in der Nacht statt.

mehr

(C) ÖLV / Alfred Nevsimal

Vorschau: Austrian Top Meeting Graz – Horst Mandl Memorial

Nach mehrwöchiger, WM-bedingter Pause wird die siebenteilige Austrian Top Meeting-Serie nun mit der sechsten Station fortgesetzt. Am Samstag, 30.7. steht im ASKÖ-Stadion in Graz-Eggenberg das 2. „Horst Mandl Memorial“ auf dem Programm. Mit Victoria Hudson wird auch eine heimische WM-Starterin mit dabei sein, Siebenkämpferin Ivona Dadic setzt ihre Vorbereitung auf die EM in zwei Bewerben fort und auch einige internationale Top-Stars sind mit dabei, so eine ehemalige 400m-Hürden-Olympiasiegerin und ein 200m-Ex-Weltmeister. Insgesamt sind Athleten aus 17 Nationen in der Steiermark vertreten.


mehr

Christiane Krifka und Anna Maria Buchner (C) ÖOC, Gepa Pictures

Auftakt beim EYOF in Banská Bystrica

Am Sonntag wurde das European Youth Olympic Festival in Banská Bystrica feierlich eröffnet und am Montag und Dienstag fielen bereits die ersten Startschüsse mit österreichischer Beteiligung. Die bisher beste Platzierung erreichte Diskuswerferin Anna Maria Buchner mit Rang 7. Christiane Krifka und Elisabeth Golger verpassten als jeweils Neunplatzierte den Einzug ins Finale nur knapp.

mehr

Das Leichtathletik-Team in Banská Bystrica (C) GEPA Pictures

EYOF: Die Bühne für die Stars der Zukunft

Am Sonntag wird die 16. Ausgabe des European Youth Olympic Festivals, kurz EYOF, in Banská Bystrica (SVK) eröffnet. Das Event bietet für viele der 12 teilnehmenden österreischischen Leichtathlet/innen die erste große internationale Bühne. In der Vergangenheit sammelten die ÖLV-Nachwuchs-Talente schon einige Medaillen, so auch zum Beispiel Olympia-Medaillengewinner Lukas Weißhaidinger.

mehr

© Getty Images for World Athletics

WM Eugene: Tag 8 Zusammenfassung

Achter Tag der 18. Leichtathletik Weltmeisterschaften im Hayward Field in Eugene/USA. Auf dem Programm standen bei wieder angenehmen Temperaturen neben einigen Qualifikationen bzw. Vorrunden auch fünf Entscheidungen. Gold, Silber und Bronze wurden über 400m, 400m Hürden, 35km Gehen und im Speerwurf der Frauen und über 400m der Männer vergeben.

mehr

© ÖLV

WM Eugene: Rückblick

Nach sechs Tagen hatten alle drei ÖLV-Athlet/innen ihre Bewerbe bei den 18. Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Eugene/USA beendet und befinden sich größtenteils bereits wieder auf der Heimreise. Nicht alle Träume und Wünsche gingen in Erfüllung, trotzdem zeigten alle drei, dass sie jederzeit auf den großen Leichtathletik-Bühnen dieser Welt mitmischen können.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |