.

ÖLV News

Aktuell
(C) GEPA Pictures

Vorschau: Letzte Station der Austrian Top Meetings in Andorf

Diesen Samstag, am 1.8., steigt mit dem fünften und letzten Austrian Top Meeting in Andorf (OÖ) das Finale dieser höchsten ÖLV-Meeting-Kategorie. Und es könnte kein Würdigeres sein, gleich fünf Olympia- und WM-Medaillengewinner sind am Start. Neben den zwei international dekorierten oberösterreichischen „local Heroes“ Lukas Weißhaidinger und Verena Preiner sowie der gebürtigen Welserin Ivona Dadic werden auch Olympiasieger Christian Taylor (USA) und Weltmeister Ramil Guliyev (TUR) im Pramtalstadion beim „Int. Josko Laufmeeting“ am Start stehen.

mehr

Ivona Dadic glänzt nicht nur im Hochsprung (C) Alfred Nevsimal

Ivona Dadic glänzt mit Weltbestleistung im 1-Stunden-Siebenkampf

Ivona Dadic kam, sah und stürmte in nur 60 Minuten auf Rang zwei der Siebenkampf-Weltrangliste. Das ÖLV-Aushängeschild gewann die Ein-Stunden-Siebenkampf-Premiere in Amstetten mit mehr als beachtlichen 6.235 Punkten und stellte damit auch eine inoffizielle Weltbestleistung auf. Letztlich fehlten ihr ganze 68 Zähler auf Platz eins in der (normalen) Siebenkampf-Weltrangliste (Adriana Rodriguez/CUB, 6.304). Die leicht verletzt angetretene Sarah Lagger schlug sich mit 5.784 Zählern ebenfalls mehr als beachtlich.

mehr

(C) Sportordination

Deine Chance in der Corona Krise – Dein erfolgreicher Start in das Lauftraining

Der Laufsport erfreut sich in der aktuellen Corona Krise einem noch nie dagewesenen Zulauf. Derzeit sieht man viele LaufeinsteigerInnen auf den Straßen, die ihre jetzt verfügbaren Zeitressourcen sinnvoll für ihre Gesundheit nutzen wollen. Den Kopf frei bekommen, Stress abbauen, die Monotonie zu Hause unterbrechen, das Immunsystem steigern – das und noch viel mehr kann Laufen!

mehr

Schrott, Weißhaidinger und Vojta siegen beim Austrian Top Meeting in Graz, Strametz mit Bestleistung

Schrott, Weißhaidinger und Vojta siegen beim Austrian Top Meeting in Graz, Strametz mit Bestleistung

Heute fand in Graz Eggenberg die vierte von insgesamt fünf Stationen der Austrian Top Meeting Serie statt, erstmals seit elf Jahren (Kapfenberg 2009) fand damit wieder ein Meeting dieser Kategorie in der Steiermark statt. Wie schon bei den vergangenen Stationen spielte das Wetter auch in Graz nicht wirklich mit, die Temperatuten blieben unter der 20 Grad Marke, der angesagte Regen bleib aber aus. Trotzdem begeisterten die Athleten mit tollen Leistungen die Zuseher, mit 500 Personen wurde die maximal erlaubte Anzahl an Besuchern voll ausgeschöpft, die Stimmung im Stadion war entsprechend gut. Unter den Zusehern auch Doppel-Olympiasieger Christian Taylor (USA), der auch einige Siegerehrungen vornahm.

mehr

Vorschau: Austrian Top Meeting in Graz

Vorschau: Austrian Top Meeting in Graz

In der Leichtathletik geht es Schlag auf Schlag, nur drei Wochen nach dem ersten Austrian Top Meeting in St.Pölten und weiteren Stationen in Eisenstadt und Wien steht diesen Samstag, 18.7. bereits der vierte von insgesamt fünf Wettkämpfen dieser Serie auf dem Programm. Schauplatz ist das neu renovierte Stadion in Graz Eggenberg, erstmals seit elf Jahren (Kapfenberg 2009) findet damit wieder ein Meeting dieser höchsten österreichischen Kategorie in der Steiermark statt.

Das junge Veranstalterteam des steirischen Leichtathletikverbandes war jedenfalls gefordert, mit nur wenigen Wochen Vorlaufzeit ein internationales Meeting auf die Beine zu stellen. Die heuer gemachten Erfahrungen werden aber jedenfalls für das Jahr 2021 helfen, sind dann doch innerhalb weniger Wochen im Juni sowohl die österreichischen Vereinsmeisterschaften als auch die Staatsmeisterschaften in Graz Eggenberg geplant.

mehr

Start in Berlin mit Peter Herzog (c) Cecilia Wenig

Österreichischer Rekord von Peter Herzog im 5km Strassenlauf

Peter Herzog (Union Salzburg LA) startete heute in Berlin auf der für ihn relativ kurzen und ungewohnten Distanz. Fünf fordernde Kilometer in jener Stadt, in der er bislang seine größten sportlichen Erfolge feiern durfte. Erstmals trug er sich in Österreichs Rekordstatistik ein. Nach fünf Kilometern und 13:54 Minuten feierte er vor Haftom Weldaj aus Eritrea einen überlegenen Sieg.

mehr

(C) ÖLV / A.Nevsimal

Starke Leistungen trotz schlechter Bedingungen bei der Mid Summer Track Night

Kein Glück hatten die Veranstalter der DSG Wien und die Athleten bei der heutigen Mid Summer Track Night im Wiener Leichtathletik-Zentrum (LAZ). Bei der dritten von fünf Stationen der Austrian Top Meeting Serie herrschten kalte und regnerische Bedingungen, was für die meisten Bewerbe nicht förderlich war, nur die Langstreckenläufer freuten sich darüber.

mehr

(C) GEPA Pictures

Vorschau: Austrian Top Meeting in Wien – Mid Summer Track Night

Nur neun Tage nachdem die Austrian Top Meetings erstmals im Burgenland Station gemacht haben, steht schon die nächste Premiere auf dem Wettkampfkalender. Diesen Samstag, 11.7. geht mit der Mid Summer Track Night im Wiener Leichtathletik-Zentrum (LAZ) erstmals in der Bundeshauptstadt ein Meeting dieser höchsten österreichischen Kategorie über die Bühne.

165 Athleten aus 12 Nationen haben ihre Nennung für Wien abgegeben, maximal 500 Zuseher sind nach den aktuell gültigen COVID-19-Verordnungen auf der Anlage erlaubt.

mehr

(C) ÖLV / A.Nevsimal

Tolle Leistungen beim Raiffeisen Austrian Top Meeting in Eisenstadt

Fünf Tage nach dem Auftakt in St.Pölten ging heute die zweite von fünf Veranstaltungen der Austrian Top Meetings in der neuen Leichtathletik-Arena in Eisenstadt über die Bühne. Erstmals war damit auch das Burgenland Schauplatz eines Meetings dieser höchsten österreichischen Serie. Die Anlage wurde von den Athleten unisono als extrem gelungen gelobt, der Belag scheint außerdem sehr schnell zu sein.

Die heimischen Top-Athleten präsentierten sich wieder in bestechender Form und wurden vom zahlreich erschienenen Publikum zu ausgezeichneten Leistungen angespornt. Eine gelungene Premiere in der burgenländischen Landeshauptstadt.

mehr

(C) Sportunion

Ugotchi365 - neue Initiative der Sportunion für Kinder und ihre Eltern

Die Sportunion Österreich hat ihre neue Initiative für Kindergarten-Kinder und Volksschüler/inen gestartet, die gemeinsamt mit ihren Eltern mitmachen sollen. Familienministerin Christine Aschbacher und SPORTUNION-Präsident Peter McDonald: „Die Familieninitiative UGOTCHI365 motiviert Österreichs Kinder und ihre Eltern ganzjährig zu mehr Bewegung und Sport.“

mehr

(C) GEPA Pictures

Vorschau: Auftakt zur Austrian Top Meeting Serie in St.Pölten

Am Samstag, den 27.Juni findet im Olympiazentrum in St.Pölten das erste Austrian Top Meeting des Jahres statt. Erstmals in ihrer 15-Jährigen Geschichte wird diese Meeting-Serie heuer gleich fünf Stationen umfassen. Nach St.Pölten folgen noch Meetings in Eisenstadt, Wien, Graz und Andorf, womit die Wettkämpfe erstmals auch auf fünf Bundesländer verteilt sind, eine sehr erfreuliche Entwicklung.

mehr

Virtuelle Läufe: Startschuss für ÖLV Running

Virtuelle Läufe: Startschuss für ÖLV Running

Virtuelle Läufe sind das Novum der letzten Wochen, da die Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie Laufveranstaltungen aller Art verhinderten oder stark einschränkten. Der ÖLV startet heute sein neues Laufportal ÖLV Running und lädt alle Laufbegeisterten ein, an den dort angebotenen virtuellen Veranstaltungen teilzunehmen sowie in die österreichweiten Jahresbestenlisten der einzelnen Distanzen Aufnahme zu finden.

mehr

(C) ÖLV

Heimische Spitze präsentiert sich in St.Pölten in toller Form

Nach dem Auftakt vor drei Tagen in Eisenstadt war heute die Union-Sportanlage in St.Pölten mit dem „Speerwurf- und Sprintmeeting“ Schauplatz des nächsten Aufbauwettkampfes. Von den Nationaltrainern Elisabeth Eberl und Philipp Unfried ursprünglich nur als ganz kleiner Wettkampf für wenige Athleten geplant, kamen rasch viele Anfragen zur Teilnahme aus ganz Österreich. Und obwohl nur drei Laufbewerbe über „krumme“ Distanzen (60m, 150m, 300m) und ein Speerwurf angeboten wurden, versammelte sich heute (fast) die gesamte heimische Spitze in der niederösterreichischen Landeshauptstadt.

Das Wetter spielte zwar nicht ganz mit, Regen zu Beginn und kühle Temperaturen um die 15 Grad begleiteten die Athleten durch die Bewerbe. Aufgrund der aktuellen COVID-19-Verordnungen waren auch nur maximal 100 Zuseher im Stadion erlaubt, das tat aber den Leistungen keinen Abbruch.

mehr

Sarah Lagger (C) Alfred Nevsimal

Sarah Lagger wirft erstmals über 50 Meter

In der "kleinsten Großstadt der Welt", nämlich Eisenstadt, wurde heute die neue, im Herbst 2019 eröffnete Leichtathletik-Arena eingeweiht. Es war der erste größere ÖLV-Wettkampf nach dem Covid-19 Lockdown, welcher jedoch noch unter der 100 Personen Beschränkung stattfinden musste. Siebenkämpferin Sarah Lagger (TGW Zehnkampf-Union) sorgte mit ihrem ersten 50m-Speerwurf für das Highlight des Tages.

mehr

Kathrin Polke (C) Privat

Virtuelle Läufe: Mehr als 100 Teilnehmer im Innviertel & Weinviertel

Virtuelle Läufe sorgen für Unterhaltung, ein wenig Wettkampf-Flair und unterstützen das Lauftraining der Teilnehmer/innen. Am Sonntag wurde der sechswöchige Innviertler Cup 2020 beendet, beim Weinviertler Raiffeisen Laufcup endete gestern der vierte Bewerb (Siegerin Kathrin Polke, Foto), der fünfte virtuelle Event des Cups startete bereits heute.

mehr

Archivbild von Natalia Steiger-Rauth (C) GEPA-pictures

Virtuelle Läufe: Ergebnisse, Startschuss und Vorschau

Die dritte Station des Weinviertler Raiffeisen Laufcups, der virtuelle 28. Matzner Straßenlauf über 7,5km, wurde gestern abgeschlossen. Natalia Steiger-Rauth (LMB, siehe Archivbild von GEPA-pictures) konnte in 30:19min dabei ihren dritten Sieg in den letzten Wochen feiern. Nach dem Erfolg beim Weinviertler Laufcup-Auftakt mit dem virtuellen Rennen in Spannberg und dem Sieg vor einer Woche beim Fahnenschwingerlauf ihres burgenländischen Heimatvereins.

mehr

(C) GEPA pictures

Ministerin ante portas - Klaudia Tanner besucht Diskus-Ass

Es war kein normales Training wie jedes andere. Zum einen, weil das BSFZ Südstadt nach wie vor nur für Top-AthletInnen geöffnet und deshalb noch nahezu menschenleer ist, zum anderen, weil Verteidigungsministerin Klaudia Tanner den SoldatInnen des Heeressportzentrums in der ersten Trainingswoche nach Ende der COVID-19-Sportstättensperre einen Besuch abstatten wollte.

mehr

(C) Pixabay

Kampagne: #bleibimVerein

Die Coronakrise ist eine enorme Herausforderung für unser gesamtes Land und bringt auch viele Vereine in eine existenzgefährdende Lage. Die österreichische Sport- und Vereinskultur ist eine unverzichtbare Grundsäule unserer Gesellschaft, die auch ein positives Miteinander und die Gemeinschaft fördert. Es ist Zeit noch näher, im übertragenen Sinne, zusammen zu rücken und sich gegenseitig zur Seite zu stehen.

mehr

Amos Bartelsmeyer (C) Georgetown-University

Amos Bartelsmeyer: Von der High School zur internationalen Leichtathletik

Vor kurzem hatte Maximilian Trummer, ein in Kanada lebender österreichischer Leichtathlet, die Gelegenheit, ein Gespräch mit dem starken deutschen Mittelstrecken-Läufer und Nike-Athleten Amos Bartelsmeyer zu führen. Da immer wieder heimische Nachwuchsathleten den Sprung über den großen Teich wagen, möchten wir hiermit vielleicht ein paar Hintergrundinfos liefern, die bei so einer Entscheidung helfen können.

mehr

Leon Glavas (C) Gepa Pictures

Österr. U18-Hallen-Meisterschaften - Tag 2

Heute gingen die österreichischen U18-Hallen-Meisterschaft in die zweite Runde. Zu den erfolgreichsten Athletinnen und Athleten kürten sich die vom ATSV Linz La. Enakhe Edegbe steuerte 2 Goldmedaillen, Kevin Kamenschak 3 Goldmedaillen und Sophie Kreiner 1 Gold- und 1 Bronzemedaille bei. Gemeinsam gewannen sie die abschließende 4x200m MIxed-Staffel. Zur österr. 3-fach Meisterin kürte sich außerdem Lena Spazirer (ULC Weinland).

mehr

(C) GEPA Pictures

Beate Schrott trumpft am 2.Tag der Hallen-Staatsmeisterschaften auf

Heute fand in der Linzer Tips-Arena der zweite und letzte Tag der österreichischen Leichtathletik-Hallen-Staatsmeisterschaften statt. Damit ging eine spannende, durch die Verschiebung der Hallen-WM ins Jahr 2021 aber verkürzte Indoor-Saison mit einem letzten Höhepunkt vorzeitig zu Ende. Absolutes Highlight heute war der großartige Hürdenlauf der Frauen, bei dem sich Beate Schrott und Karin Strametz ein Duell auf höchstem Niveau lieferten.

mehr

(C) GEPA Pictures

Vorschau: Hallen-Staatsmeisterschaften in Linz

An diesem Wochenende (22. und 23.2.) geht mit den österreichischen Leichtathletik-Hallen-Staatsmeisterschaften in Linz der letzte Höhepunkt der heimischen Leichtathletik-Hallensaison in Szene. Alle Entscheidungen gibt es geballt an zwei Tagen in der Linzer Tips-Arena zu sehen. Parallel zu den Titelkämpfen der allgemeinen Klasse gehen traditionell an selber Stelle auch die österreichischen U18-Hallenmeisterschaften über die Bühne.  Insgesamt 54 Mal geht es um Gold, Silber und Bronze, rund 600 Sportler werden an den Wettkämpfen teilnehmen.

mehr

(C) ÖLV

Andreas Vojta kürt sich zum ersten österreichischen Balkan-Meister

Erstmals gingen heute in Istanbul (TUR) ÖLV-Athleten bei Balkan-Meisterschaften der Association of Balkan Athletics Federations (ABAF) an den Start. Für die fünf Frauen und drei Männer ging es gegen Sportler aus 20 weiteren Nationen um Top-Platzierungen bzw. sogar um Medaillen. Und über 3.000m der Männer konnte Andreas Vojta sogar eine in Gold holen.

mehr

(C) GEPA Pictures

Vorschau: Distelberger Favorit bei den Mehrkampf-Staatmeisterschaften

Dieses Wochenende finden im Wiener Dusika-Stadion die Staatsmeisterschaften im Mehrkampf statt (Allgemeine Klasse, U20, U18). Im Siebenkampf der Männer steht mit Dominik Distelberger der beste Athlet der letzten Jahre am Start. Im Fünfkampf der Frauen ist das leider nicht der Fall, da sich alle heimischen Weltklasse-Athletinnen bereits auf die Olympiasaison vorbereiten.

mehr

(C) ÖLV / A.Nevsimal

Ehrung zu den Austrian Athletics Awards 2019

Jedes Jahr während der Hallensaison veranstaltet der Österreichische Leichtathletik-Verband (ÖLV) eine Gala, in der die „Austrian Athletics Awards 2019“ presented by ERIMA an die Gewinner in neun Kategorien überreicht werden. In Anwesenheit von Leichtathleten vieler Generationen sowie Vertretern aus Sport, Wirtschaft und Politik fand die Feier am 10.2.2020 im Wiener Grand Hotel statt.

mehr

(C) ÖLV / W.Benedik

Starke Leistungen der Österreicher beim Gugl Meeting Indoor

 Das Gugl Meeting Indoor in der Linzer Tips-Arena hielt was es versprochen hatte. Verena Preiner gewinnt souverän die Premiere des Hallen-Dreikampfes, Markus Fuchs läuft neue Bestleistung über 60m, Karin Strametz unterbietet ihren U23-Rekord über die 60m Hürden erneut und Andreas Vojta läuft über 3.000m so schnell wie noch nie - die Top-Athleten der heimischen Leichtathletik begeisterten die zahlreichen Zuseher in Linz.

mehr

(c) GEPA pictures ÖOC

Vorschau: Österreichische Hallenmeisterschaften der U20 und Masters in Linz

Am Sonntag findet einen Tag nach dem Gugl Indoor die österreichischen Hallenmeisterschaften der U20 in der TipsArena in Linz statt. Erstmals in der Geschichte werden auch österreichische Hallenmeisterschaften für die Mastersklasse (ab M/W35 bis M/W100) ausgetragen. Durch die zahlreichen Nennungen wurden bereits gestern die Zeitpläne entsprechend korrigiert.

mehr

(C) ÖLV / W.Benedik

Neues Konzept beim Gugl Meeting Indoor

In 3 Tagen steht schon der nächste Höhepunkt der heimischen Hallensaison auf dem Programm. Am Samstag stellt sich die gesamte österreichische Spitze beim Gugl Meeting Indoor in der Linzer Tips-Arena dem internationalen Vergleich. Und da die Organisatoren mit einem völlig neuen Wettkampf-Konzept aufwarten, erhöht sich die Spannung noch einmal zusätzlich.

mehr

(C) GEPA Pictures

Überblick über die Hallensaison 2020

Mit dem Indoor Track&Field Vienna Meeting (ITFV) diesen Samstag in Wien (1.2.) startet traditionell die heiße Phase der Hallensaison, die wie gewohnt Mitte März mit der Hallen-WM in Nanjing / CHN (13.-15.3.) ihren abschließenden Höhepunkt erreicht. Für viele ÖLV-Athleten hat die aktuelle Hallensaison nicht oberste Priorität, stehen doch diesen Sommer noch die Olympischen Spiele und die Freiluft-EM in Paris auf dem Programm. Zudem stellen die extrem harten Hallen-WM-Limits für viele junge Athleten eine hohe Hürde dar. Trotzdem wird es in den nächsten Wochen in Wien und Linz wieder einige Wettkampf-Höhepunkte geben.

mehr

Leichtathletik-Wettkampfregeln (C) Razen

Leichtathletik-Wettkampfregeln 2020-2021 ab sofort verfügbar

Die letzten Ausgaben der „Internationalen Wettkampfregeln“ sind zunehmend später erschienen, daher hat ITO, Dr. Alexander Razen, in den letzten Monaten an der Erstellung einer eigenen Version gearbeitet und dabei zahlreiche Korrekturen an Text und Zeichnungen vorgenommen sowie die Regeländerungen, die seitens World Athletics verabschiedet wurden, eingearbeitet.

mehr

Markus Fuchs (c) Alfred Nevsimal

Schneller Markus Fuchs in Bratislava

Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) steigerte seine Saisonbestzeit über 60 Meter bei seinem zweiten Start in der Hallensaion beim ELAN Meeting in Bratislava im Vorlauf auf 6,69s und dann im Finale auf 6,67s - nur zwei Hunderstel über seiner Bestzeit und weitere zwei Hunderstel vom Limit (6,63s) für die Hallen WM entfernt.  

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... | 12 | 13 | 14 | |