.

Kurzmeldungen (1.5.2023)

Latest News (C) ÖLV

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Anna Mager mit 200-m-Bestzeit in den USA

Nach ihrem 400-m-Hürden-Rekord am letzten Wochenende trat Anna Mager (TS Bregenz-Vorkloster) dieses Wochenende in Lawrence (USA) an. Über 200 m markierte sie mit 24,48 s (+1,2) eine neue persönliche Bestzeit, über 400 m erzielte sie 56,08 s. Ingeborg Grünwald (Union Salzburg LA) entschied das Weitsprung-Fernduell mit Melissa Parrella-Bastidas (LTU Graz) für sich. Grünwald sprang in Texas 6,11 m, Parrella-Bastidas in Louisville 5,97 m. U23-Diskuswerfer Will Dibo (SKV Feuerwehr-Wien) bestätigte mit 54,66 m in Memphis (USA) seinen aktuellen Leistungsbereich. Katharina Götschl (USKO Melk) gewann in Aszusa die 3000 Meter Hindernis in 10:46,90 Minuten.

Hindernisläufer Neumann im Bereich des U23-Limits

Bei den gemeinsamen Hindernis-Landesmeisterschaften von WLV und NÖLV am Freitag-Abend bei regnerischen Bedingungen in der Südstadt war Bernhard Neumann (DSG Wien) mit 9:08,75 min der Tagesschnellste über die 3000 m Hindernis. Das Limit für die U23-EM in Espoo (FIN) liegt bei 9:00,00 min und scheint Bereich des Möglichen. Den NÖLV-Titel holte sich Bernhard Schmid (SVS-Leichtathletik) in 9:27,85 min. Stark lief auch der U18- und EYOF-Teilnehmer des Vorjahres, Damjan Eror (LAC Waidhofen/Ybbs), mit einer Zeit von 6:07,47 min über 2000 m Hindernis der U18-Klasse. Damit blieb er nur knapp über seiner Bestmarke und brachte sich in eine sehr gute Position für die neuerliche EYOF-Qualifikation. Denn das letztjährige U18-EM-Limit hätte er mit dieser Zeit ebenfalls unterboten.

Saisonstart von Kingley und Kreiner beim ULC-Aufbaumeeting

Am Samstag stieg in Linz Dreisprung-U23-EM-Aspirant Endiorass Kingley (TGW Zehnkampf-Union) in die Freiluftsaison ein. Er verpasste mit 15,41 m (+1,8) das U23-EM-Limit um 14 Zentimeter nur knapp. U20-Siebenkämpferin Sophie Kreiner (ATSV Linz LA) landete im Weitsprung auf 5,66 m (+0,8). Enakhe Edegbe (ATSV Linz LA) siegte über 100 m in 10,89 s (+1,2). Darüber hinaus gab es viele interessante Leistungen: Leonie Moser (Hammerwurf, U20) 54,01 m, Alexandra Huber (Hammerwurf, U18) 52,86 m PB, Lukas Stiper (Diskuswurf, AK) 47,26 m, Stefan Gaisbauer (Diskuswurf, U18) 47,32 m.

ÖLV-Wettkampfleiter/innen-Ausbildung in Wels

Gestern und vorgestern fand die erste ÖLV-Wettkampfleiter/innen-Ausbildung unter der Leitung von Thomas Eckel und Alexander Razen, Österreichs einzigen international tätigen Offiziellen (TD-Panel von European Athletics, ITO), statt. Mit dabei waren elf Kampfrichter/innen aus Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Kärnten und Tirol.

1. Platz für ULC Grein, 3. Platz für LAC Amateure Steyr

Bei der Bezirkswahl "Sympathicus 2023" der Tips Zeitung gewann der ULC Grein Leichtathletik die Wahl in seinem Bezirk, der LAC Amateure Steyr wurde auf den dritten Platz der beliebtestens Vereine gewählt  Wir gratulieren sehr herzlich zu dieser tollen Auszeichnung.

"I run clean" - Lizenz

Kurz vor dem Start in die Freiluft-Saison wollen wir kurz noch auf das "I run Clean"-Zertifikat von European Athletics hinweisen. Derzeit haben 98 Athlet:innen in Österreich aktive und somit gültige Zertifikate. Für diejenigen, deren Zertifkat vielleicht nicht mehr gültig ist und die vor allem einen internationalen Start ins Auge gefasst haben, wäre es gut das Anti-Doping-Tool online aufzufrischen - das geht schnell und ist danach wieder zwei Jahre gültig.

LV-Kampfrichter/innen-Ausbildung in Knittelfeld

Am Donnerstag, 27. April 2023, fand im Sportzentrum Knittelfeld der dritte Teil der LV-Kampfrichter/innen-Ausbildung unter der Leitung von ÖLV-Generalsekretär Helmut Baudis statt. Die zehn Teilnehmer/innen hatten im Vorfeld bereits an zwei Online-Schulungen teilgenommen.

Beim Abschlussteil wurden zu Beginn die wichtigsten Regelungen wiederholt. Anschließend wurde das Auswerten von Wurf- und Sprung-Wettkämpfen sowie das korrekte Schreiben von Protokollen geübt. Zum Einsatz kamen auch wieder die unzähligen Kurzvideos, welche der ÖLV in den letzten zwei Jahren mit European-Athletics-Förderung produziert hat und die auf der Youtube-Seite (Austrian Athletics) abrufbar sind. Mithilfe dieser kurzen Videosequenzen aus nahezu allen Disziplinen der Leichtathletik kann die Regelanwendung anhand von Fallbeispielen sehr gut diskutiert und erarbeitet werden. Die abschließende schriftliche Prüfung absolvierten alle Teilnehmer/innen mit Bravour und lagen weit über der erforderlichen 70-Prozent-Marke. Nach Absolvierung der vorgeschriebenen Praxiseinsätze in den nächsten Wochen, können sich der ATUS Peter Grebien Bruck über einen und der ATUS Knittelfeld über neun neue LV-Kampfrichter/innen freuen. Foto (C) ATUS Knittelfeld

Int. Harreither-Laufnacht am 27. Mai in Waidhofen/Ybbs

Am 27. Mai steigt nach den erfolgreichen Meetings in den vergangenen Jahren in Waidhofen/Ybbs die Int. Harreither-Laufnacht. Der LAC Waidhofen/Ybbs unter Federführung von Leo Schauppenlehner und Milan Eror ist wieder dran, ein internationales Starterfeld zusammenzustellen. Durch die guten Bedingungen in Waidhofen/Ybbs wurden auch immer wieder Limits für Nachwuchs- Europameisterschaften erzielt. Gelaufen werden diesmal 800m, 1500m und 3000m für Frauen und Männer. Beginn ist um 19:00 Uhr. Die Läufe sollen wie in den vergangenen Jahren ambitionierten Nachwuchsathleten/innen aller Leistungsniveaus die Möglichkeit bieten, gute Zeiten bzw. Bestzeiten zu laufen. Auch Normen für die Nachwuchs EM sollen heuer wieder möglich sein. Limits und Bestleistungen sind jedenfalls gültig, da die Veranstaltung auch im Global Calender von World Athletics eingetragen ist.

71,00 m von Mykolas Alekna

Der 20-Jährige, Europameister von München im Vorjahr, verbesserte seine persönliche Bestmarke im Diskuswurf am Samstag in Berkeley, Kalifornien, auf 71,00 m. Mykolas Alekna setzte sich damit an die Spitze der Jahresweltbestenliste und schob sich auf Platz 18 der All-Time-Weltbestenliste nach vor. Sein bisheriger Rekord stand bei 69,81 m (2022). World Athletics berichtete darüber. Wie auf dem Video zu sehen ist, war bei seinem Wurf kein merkbarer Gegenwind. Der Jamaikaner Rojé Stona verbesserte sich in Baton Rouge auf 67,02 Meter. 

WM Budapest 2023: Laufbahn ist fertiggestellt

Im neu errichteten Leichtathletik-Stadions in Ungarns Hauptstadt sind die Arbeiten an der Verlegung der Mondo-Laufbahn (neun Bahnen in der 400-m-Runde) abgeschlossen, dies berichtete World Athletics ausführlich mit zahlreichen Bildern. Das Stadion sieht eindrucksvoll aus. WM-Tickets zu sehr günstigen Preisen sind nach wie vor online erhältlich.

Speerwerferin Kitaguchi startet mit 64,50 m in die Saison

Die zeitweise in Tschechien trainierende Haruka Kitaguchi (JPN), WM-Dritte des Vorjahres, warf bei ihrem Saisoneinstieg am Samstag in Hiroshima mit 64,50 m eine neue Jahresweltbestleistung im Speerwurf der Frauen (EME News).

Ratingen mit Zehnkampf-Europameister Niklas Kaul

Das Stadtwerke Ratingen Mehrkampf-Meeting, das ebenfalls zur WA Combined Events Tour zählt und am 17./18. Juni ausgetragen wird, hat einige Teilnehmer/innen bereits bekanntgegeben. So wird zum Niklas Kaul (GER), Weltmeister 2019 und Europameister 2022, im Zehnkampf u.a. auf seine Landsmänner Kai Kazmirek und Tim Nowak, aber auch auf den EM-Dritten Janek Oiglane (EST) treffen. Bei den Damen wird Nadine Broersen (NED) ihren ersten Siebenkampf seit den Olympischen Spielen in Tokyo 2021 bestreiten. Auf der Startliste sind auch Carolin Schäfer, Vanessa Grimm und Sophie Weißenberg (alle GER) zu finden. (EME News).

U20-Weltmeister in Topform

Letsile Tebogo (BWA), 100-m-Weltmeister bei der U20-WM in Cali 2022 und in Nairobi 2021, lief bei seinem Heimmeeting in Botswana sehr starke 19,87 s über 200 m und setzte sich damit an die Spitze der Weltjahresbestenliste.

U18-Europameisterin Jana Koscak mit starken Leistungen

Die Siebenkampf-U18-Europameisterin des Vorjahres, Jana Koscak (CRO), zeigte am Samstag in Varazdin (CRO) starke Leistungen. Die hochtalentierte Athletin, die in 19 Tagen ihren 17. Geburtstag feiert und somit heuer noch immer der U18-Klasse angehört lief die 300 m in 38,79 s und stellte damit neue kroatische U20- und U18-Rekorde auf. Außerdem lief sie die 100 m Hürden (Frauenhöhe) in 13,76 s, stieß die 4-kg-Kugel auf 12,22 m und lief die 200 m bei Gegenwind von -2,0 m/s in 24,62 s (EME News).

Athletenmanager Christoph Kopp verstorben

Christoph Kopp ist vor wenigen Tagen im Alter von 75 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Der Deutsche war im internationalen Elite-Straßenlauf der einflussreichste und erfahrenste Funktionär und Manager im deutschsprachigen Raum. In den letzten Jahren hat er viele Rennen geprägt, darunter auch die Marathons in Linz und Wien. Zuletzt war er stark daran beteiligt, dass es während des Covid-bedingten Lockdowns Rennen für Top-Athlet/innen gab. Seine Agentur International SportService (ISS) betreute rund 50 Elite-Athlet/innen, darunter den Deutschen Amanal Petros und Österreichs Marathon-Rekordhalter Peter Herzog. Seine Agentur wird von seinem Sohn Philipp und Sandra Wolter weitergeführt. Einen ausführlichen Nachruf gibt es auf den Websites von German Road Races und leichtathletik.de.

Albanische Funktionäre gesperrt

Wie die Athletics Integrity Unit (AIU) berichtet bzw. in einigen Medien zu vernehmen ist, wurden zwei albanische Funktionäre auf Grund von Betrugs für vier bzw. fünf Jahre gesperrt. Verbandspräsident Gjergj Ruli und Generalsekretär Nikolin Dionisi leiteten falsche Windmessergebnisse beim 8,16-m-Weistprung von Izmir Smajlaj an den Weltverband weiter. Durch dieses Ergebnis qualifizierte sich der albanische Weitspringer für die Olympischen Spiele in Tokyo und platzierte sich dort als 17.

ÖLV-Laufkalender: Termine der nächsten Tage

Mit dem ÖLV-Laufkalender haben sie den besten Überblick über die Lauftermine der nächsten Tage in ganz Österreich:

04.05. Herzlauf Wien Wien, Donaupark 18.20 Uhr www.herzlauf.at
06.05. 11.Schloßberglauf Seebenstein 10.00 Uhr www.buckltour.at
06.05. Weitersfelder Mailauf Weitersfeld 14.00 Uhr https://www.weitersfeld.gv.at/Mailauf
07.05. 32.Angerer Volkslauf Anger 10.00 Uhr www.happy-lauf-anger.at
07.05. 20. Tu was Gutes-Lauf Linz-Pleschingersee 10.00 Uhr https://www.tuwasguteslauf.com/
07.05. Wings for life app run - TRINS Trins-Fußballplatz 13.00 Uhr https://www.wingsforlifeworldrun.com/de/locations/trins
07.05. 39. Reisberglauf  St. Marein bei Wolfsberg 10.00 Uhr www.lac-wolfsberg.at
12.05. Eisenstadt-Lauf Eisenstadt-Innenstadt 17.45 Uhr www.laufteamburgenland.com
12.05. Triestingtaler Sunset Run Berndorf 15.15 Uhr www.sunsetrun.at
13.05. 2. Wein-Berg-Lauf WinzerGsch. Neckenmarkt 09.30 Uhr www.l-mb.at
13.05. 40. Horner Stadtlauf Horn 14.00 Uhr www.ulc-horn.at
13.05. 27. Falkensteiner Berggerichtslauf Kellergasse Falkenstein 15.00 Uhr https://www.weinviertlerlaufcup.at/termine/
13.05. 21.Stafflauf - Lauf auf den Staff St. Veit/Gölsen 15.15 Uhr www.naturfreunde-stveit.at
13.05. 14.Hausruck Challenge Geboltskirchen 14.00 Uhr www.lc-hausruck.at
  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 4. Mai 2023.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch, Stefan Schmid und Robert Katzenbeißer

01/05/23 09:15, Text: Helmut Baudis

zurück