.

Kurzmeldungen (14.12.2023)

Latest News (C) ÖLV

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Wahl zu Österreichs Leichtathlet:innen des Jahres gestartet

Das Online-Voting zur heurigen Athlet:innen-Wahl in den sechs gewohnten Kategorien (Männer, Frauen, männlicher und weiblicher Nachwuchs, männliche und weibliche Masters-Athlet:innen) wurde heute gestartet und läuft nun bis 27. Dezember 2023. Die Gewinner:innen werden am Freitag, 28.12, bekanntgegeben.

Termin-Aviso: Trailrunning-Symposium in Innsbruck, 9./10. März 2024

Der ÖLV richtet Anfang März ein Trailrunning-Symposium in Innsbruck aus. Wir ersuchen, Interessierte den Termin freizuhalten, die offizielle Ausschreibung der Veranstaltung erfolgt im Jänner. Ab dann werden auch Anmeldungen entgegengenommen. Die Tagung richtet sich an Lauftrainer:innen, Vereinsfunktionäre:innen und interessierte Athleten:innen, welche ihr Wissen im Bereich Trailrunning erweitern möchten:

  • Was ist bei der Trainingsplanung für Trailrunner zu beachten?
  • Ernährung, Mentaltraining und Motorik bei Distanzen die über den Marathon hinausgehen
  • Nachwuchsarbeit: Welche Distanzen sind bei Jugendlichen im Trailrunning sinnvoll?

Folgende Vortragende und Themen können schon bekanntgegeben werden, weitere werden folgen:

  • Lars Schweizer (twopeaksendurance.de): Trainingsplanung im Trailrunning
  • Florian Ebenbichler (F7 Training): Leistungstests for Trailrunner
  • Eva-Maria Sperger (Mental Trainerin): Mental-Training für Läufer:innen
  • Andreas Dürr: Sportwissenschafter UIBK Innsbruck
  • Daniel Jochum: Ernährung im Trailrunning
  • Alexander Pittl (Laufwerkstatt): Vorstellung der Überlegungen zum Trailrunning Competence Centers

Die Teilnahmegebühr wird 50 Euro betragen (inkl. Vorträge und Kaffeepausen).

22. Ausgabe der Golden Fly Series

Am 9. März findet, gleich im Anschluss an die Hallenweltmeisterschaften, in Chiang Mai (Thailand) ein Weit- und Stabhochsprung-Event auf der mobilen Anlage "The FlySwat" statt. Je fünf Männer und Frauen erhalten einen Startplatz.

Startschuss für neues ERASMUS + Projekt mit ÖLV-Beteiligung am Montag

Am kommenden Montag, 18. Dezember 2023, startet ein neues EU-Projekt, bei dem der ÖLV als Partner mit dabei ist. Im Mittelpunkt steht dieses Mal das Thema "Safeguarding" und der Titel des ERASMUS-Plus-Projekts ist "Athletics Respects your Rights". Eingereicht wurde das Projekt vom Bulgarischen Leichtathletik-Verband, der ÖLV ist ebenso beteiligt, wie die nationalen Leichtathletik-Verbände aus Polen, Bosnien & Herzegowina, Kosovo und Albanien. Beim Online-Auftaktmeeting am Montag wird der Projektfahrplan für die nächsten Monate festgelegt, wir werden über weitere Details bei nächster Gelegenheit berichten.

Warum derzeit keine neuen 700-g-Wettkampfspeere gekauft werden sollten?

World Athletics hat eine Regeländerung für die 700-g-Speere beschlossen. Sie tritt am 1. April 2025 in Kraft. Dabei wurden einige Abmessungen beim 700-g-Speer verändert, damit er früher kippt und damit eher steckend landet. Die Sportartikelindustrie hat nun eineinhalb Jahre Zeit, ihre Produktion umzustellen und die Speere der M-U18-Klasse und der M50- bzw. M55-Mastersklasse den neuen Vorgaben anzupassen. Da Wettkampfspeere mehrere hundert Euro kosten, macht es Sinn, neue 700-g-Geräte erst dann zu kaufen, wenn die gültigen Speere angeboten werden.

Neues Online-Such-Tool des VÖN

Der Verband Österreichischer Nachwuchsleistungssportmodelle (VÖN) hat auf seiner Website ein neues Tool für interessierte Personen (Nachwuchstalente, Eltern, TrainerInnen) installiert. Dabei kann man nun die Sportart bzw. diverse Filteroptionen auswählen, um das passende Nachwuchskompetenzzentrum für die duale Ausbildung rasch zu finden.

Russland zeigt sich nicht begeistert von IOC Beschluß

Der Beschluss des IOC, russische und weißrussische Einzelsportler:innen unter bestimmten Voraussetzungen bei den Olympischen Spielen in Paris 2024 an den Start gehen zu lassen, rief in Russland selbst wenig Begeisterung hervor, wie die Statements laut TSX Report zeigten.
Erwartungsgemäß negativ fielen auch die Reaktionen aus der Ukraine aus. 

2023 Annual Combined Events

Hans von Kuijen erstellte wieder umfangreiche Statistiken zum Mehrkampf. Die Bestellinformationen, der als PDF erhältlichen Publikationen, sind unten im Downloadbereich zu finden. 

Österreichische Sportjahrbücher kostenlos abzugeben

Der ÖLV hat folgende Sportjahrbücher der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (jetzt: Sport Austria, früher: BSO) kostenlos abzugeben, da diese mehrfach in der ÖLV-Geschäftsstelle aufliegen. Sie beinhalten Berichte über das jeweilige Sportjahr, über Aktivitäten der Dach- und Fachverbände sowie Auflistungen aller österreichischen Meister:innen und aller internationalen Top-Platzierungen. Die Sportjahrbücher können gegen Voranmeldung abgeholt werden. Falls ein Versand im Inland notwendig ist, stellen wir nur die Portogebühren in Rechnung. Anfragen sind bitte an linda.baudis@oelv.at zu richten. Die Bücher folgender Jahre sind verfügbar:

Österreichisches Sportjahrbuch:

1960 – 1963 – 1965 – 1979/80 – 1990/91 (2x) – 1991/92 (2x) – 1992/93 (2x) – 1993/94 (2x) – 1994/95 (2x) – 1995/96 (2x) – 1996/97 (2x) – 1997/98 (2x) – 1998/ 99 (2x) – 1999/00 – 2000/01 – 2001/02 (2x) – 2002/03 – 2004/05 (2x) – 2005/06 (2x) – 2006/07 – 2007/08 – 2009/10 – 2010/11 – 2011/12 – 2012/13 – 2013/14 (2x) – 2015/16 – 2016/17

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Montag, den 18. Dezember 2023.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch und Robert Katzenbeißer

14/12/23 07:38, Text: Robert Katzenbeisser

zurück