.

Kurzmeldungen (14.8.2023)

Latest News (C) ÖLV

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

WM-Pressekonferenz in der ORF-TVthek

Heute um 11:00 Uhr fand im BSFZ-Südstadt die ÖLV-Pressekonferenz mit dem WM-Team statt, die live auf ORF Sport plus übertragen wurde. Dietmar Wolff führte die Interviews mit Sportdirektor Gregor Högler, ÖLV-Präsidentin Sonja Spendelhofer und allen heimischen WM-Teilnehmer/innen samt ihren Trainer/innen. Einzig Susanne Gogl-Walli war nicht vor Ort, ihr Interview wurde im ORF-Landesstudio Oberösterreich aufgezeichnet und eingespielt. Neben dem ORF waren heute die APA und alle führenden Medien vor Ort vertreten. 50-min-Pressekonferenz (ORF-TVthek)

Gestaffelte Anreise des ÖLV-Teams nach Budapest

Am Donnerstag werden die ersten heimischen Athlet/innen nach Budapest reisen. Sarah Lagger, Markus Fuchs, Raphael Pallitsch und Lukas Weißhaidinger werden als Erste im Teamhotel der Österreicher, dem Novotel Budapest City, wo auch Deutschlands Team untergebracht ist, eintreffen. Susanne Gogl-Walli folgt am Freitag, Lena Pressler am Samstag und den Abschluss bilden Julia Mayer und Victoria Hudson am Montag.

National-League-Finale (2.9.): Anmeldeschluss am Montag, 28.8.

Das erste National-League-Finale findet am Samstag, 2. September, in Eisenstadt statt. Die besten sechs bzw. zwölf Athlet/innen der Qualifikationsphase haben einen Startplatz sicher, wenn sie sich bis spätestens 28. August online anmelden, anderenfalls rücken die Nächstgereihten im Qualifikationsranking nach. Wichtig zu wissen ist, dass jeder Athlet bzw. jede Athletin nur in einer Disziplin beim Finale antreten kann, auch wenn er bzw. sie Qualifikation für mehrere geschafft hätte. Diese Entscheidung ist bis zum Nennungsschluss zu treffen. Die Top-3 jedes Bewerbs erhalten die offiziellen Sport-Austria-Medaillen auf die Sieger/innen wartet ein riesiger Wanderpokal, der ein Jahr lang dann in den Besitz des Ersten bzw. der Ersten übergeht.

Kategorie-E-Meeting am 2. September in Eisenstadt

Im Zuge des National-League-Finales und des Eisenstädter Tag des Sports am 2. September wird auch ein Kategorie-E-Meeting des Österr. Leichtathletik-Verbands in Eisenstadt abgehalten werden. Auf den Sieger bzw. die Siegerin waren daher 25 Platzierungs-Bonuspunkte für das World Ranking. Eine gute Gelegenheit für Aspirant/innen für die frühe Freiluft-EM in Rom (ITA) zu punkten. Sicher im Programm werden die 100 m bei Männern und Frauen sein sowie 100 m Hürden bei den Frauen, die Festlegung der weiteren Bewerbe erfolgt im Laufe dieser Woche. Interessent/innen können sich mit Bewerbswünschen an ÖLV-Wettkampfreferent Thomas Biederbeck (biederbeck@oelv.at) wenden.

Beate Taylor neue Vizepräsidentin der Sportunion Österreich

Wie sport.orf.at berichtete, hat Sportunion-Präsident Peter McDonald mit der 100-m-Hürden-ÖLV-Rekordhalterin und Meetingdirektorin vom Liese-Prokop-Memorial Beate Taylor nun seine „absolute Wunschkandidatin“ als Vizepräsidentin an der Seite.

Jan May neuer SLV-Landestrainer ab 1. Oktober

Der Salzburger Leichtathletik-Verband gab dieser Tage bekannt, dass Jan May (GER) ab 1. Oktober 2023 Richard Marschal als SLV-Landestrainer nachfolgen wird. Marschal hat aus privaten Gründen seine Tätigkeit in Salzburg beendet. Der SLV nützte nun das Ausscheiden Mays beim OÖLV und engagierte den vormaligen Trainer des Olympiastützpunkts Sachsen.

Megan Tapper trainierte mit SLV-Nachwuchs

Insgesamt 14 Athletinnen aus Jamaika bereiteten sich in den letzten fünf Wochen in Rif auf die WM in Budapest vor. Sie werden noch bis Mittwoch vor Ort sein und dann in Ungarns Hauptstadt weiterreisen. Ende letzter Woche stand die 100-m-Hürden-Bronzemedaillengewinnerin von Tokio und ehemalige Athletin von ÖLV-Trainer Philipp Unfried, Megan Tapper, für ein Training mit SLV-Nachwuchsathlet/innen zur Verfügung und gab viele wertvolle Tipps. Foto: v.l.n.r: Lara-Joy Lußnig, Benedikt Kurz; Megan Tapper, Amira Simon und Angela Förster (C) SLV

U20-WM: Lima 2024 und Eugene 2026

Das World Athletics Council hat heute die nächstjährige U20-WM neuerlich nach Lima, Peru, vergeben, nachdem der dortige Leichtathletik-Verband die Durchführung aufgrund politischer Unruhen vor einigen Monaten zurückgelegt hat. Diese Situation hat sich nun gebessert, wie der Verband und die peruanische Regierung bestätigen, und somit konnte World Athletics die U20-WM nun dorthin vergeben. Termin: 26.-31. August 2024. Zwei Jahre später geht es dann nach Eugene, Oregon (USA), wo im Hayward Field nach 2014 (Anmerkung: Damals mit 400-m-Finalistin Susanne Walli) zum zweiten Mal die besten Nachwuchsathlet/innen zu Gast sein werden.

Straßenlauf-WM: Riga 2023, San Diego 2025 und Kopenhagen 2026

Der Premiere der World Athletics Road Running Championships geht heuer am 1. Oktober in Riga (LAT) über die Bühne. Das World Athletics Council kürte heute die nächsten "Host Cities" für diese neue WM, San Diego (USA) 2025 und Kopenhagen (DEN) 2026 werden die Austragungsorte sein.

World Athletics: Kongress und Neuwahlen in Budapest

Alle vier Jahre findet im Vorfeld der Leichtathletik-Weltmeisterschaften der World-Athletics-Kongress mit Neuwahlen des Councils statt. Im Vorfeld stehen morgen vorbereitende Treffen der Kontinentalverbände auf dem Programm, am Mittwoch folgt dann die World-Athletics-Convention und am Donnerstag und Freitag sind dann die eigentlichen Kongress-Tage mit den Wahlen, bei denen Sebastian Coe (GBR) neuerlich als Präsident kandidiert. Österreich ist durch Präsidentin Sonja Spendelhofer, Generalsekretär Helmut Baudis und Sportkoordinator Hannes Gruber vertreten, stellt aber bei den Wahlen für das Council keine Kandidatin bzw. keinen Kandidaten. Wir werden über die interessantesten Inhalte in den nächsten Tagen berichten.

WM Budapest: Final Entries und Statistikbuch online

World Athletics gab die Final Entries auf seiner Webseite bekannt. Über 2.100 Athlet/innen aus 202 Nationen wurden gemeldet, 1.106 Männer und 1.014 Frauen. Die "Gender Equality" ist noch nicht ganz erreicht, aber viel fehlt nicht mehr. Es gibt auch ein 199-seitiges Statistikbuch zu den Weltmeisterschaften auf der Website zum freien Download

WM Budapest: Kristjan Ceh kommt in Form

Der Diskuwurf Titelverteidiger aus Slowenien absolvierte in Johvi (Estland) einen letzten Formtest. Bei Windstille warf er 69,99 Meter weit. 

WM Budapest: Große Ankündigung von Noah Lyles

Der 200-Meter-Titelverteidiger von Eugene im letzten Jahr aus den USA kündigte schnelle Zeiten an: "Ich werde 9,65 s und 19,10 s sprinten." Seine derzeitigen Bestzeiten stehen bei 9,86 s und 19,31 s. 

WM Budapest: Absagen von Sydney McLaughlin-Levrone, Jacob Kiplimo und Konstanze Klosterhalfen

Die Jahresschnellste über 400 m und 400 m Hürden, Weltrekordlerin Sydney McLaughlin-Levrone (USA), hat ihren Start bei der WM aufgrund einer leichten Knieverletzung zurückgezogen. Damit könnte auch das Hürdenduell gegen Europarekordlerin Femke Bol beim Memorial Van Damme in Brüssel im Anschluss an die WM ins Wasser fallen. Der Bronzemedaillengewinner über 10.000m von Tokyo und Eugene Jacob Kiplimo (UGA) sagte nach einer Oberschenkelverletzung Anfang August nun seine geplanten WM-Starts ab. Die Europameisterin über 5.000 m von München 2022 Konstanze Klosterhalfen (GER) hat ihren Start aufgrund von Fußproblemen auch abgesagt, wie leichtathletik.de berichtete.

WM Budapest: Kirani James am Weg zur sechsten Teilnahme

Der 30-jährige Sprinter aus Grenada war 2012 Olympiasieger und 2011 Weltmeister über 400 Meter. 2014 lief er mit 43,74 Sekunden seine Bestleistung. Zuletzt wurde er den Olympischen Spielen 2021 Dritter und bei den Weltmeisterschaften 2022 in Eugene Zweiter. Für einen Start in Budapest sah es zunächst nicht gut aus, im Juni verstarb überraschend sein langjähriger Trainer Harvey Glance, und er legte eine Trainingspause ein. Jetzt startete Kirani James in den USA beim Murphey Classic, sprintete 44,92 Sekunden und entschloß sich zu seiner sechsten WM-Teilnahme seit 2013.

WM Budapest: Bereits über 300.000 Tickets verkauft

Wie die Veranstalter Ende letzter Woche bekanntgaben, wurden bereits über 300.000 Tickets für die WM in Budapest verkauft, was diese zum größten Sportevent der ungarischen Geschichte macht. Für Kurzentschlossene gibt es aber immer noch Tickets.

WM Budapest: 100-Meter-Hürden-Weltrekordhalterin hat noch eine Chance auf Teilnahme

Die Nigerianerin Tobi Amusan ist derzeit provisorisch wegen "whereabouts failures" suspendiert. Sie plant gegen die Suspendierung Einspruch zu erheben. Die AIU will den Fall noch vor dem Start der Weltmeisterschaften entscheiden. 

Früherer 10.000-m-U20-Weltmeister und Trainingspartner von Eliud Kipchoge suspendiert

Der Kenianer Rodgers Kwemoi, seines Zeichens 2016 10.000-m-U20-Weltmeister, zuletzt 15. bei der WM in Eugene 2022 und in der Trainingsgruppe rund um Eliud Kipchoge und dessen Trainer Patrick Sang wurde aufgrund von Unregelmäßigkeiten im biologischen Pass (ABP) von der Athletics Integrity Unit (AIU) vorläufig suspendiert.

100-m-U20-Weltrekordler suspendiert

Issamade Asinga (SUR), der in diesem Jahr den U20-Weltrekord über 100 m auf 9,89 s verbessert hatte und über 200 m 19,97 s lief, wurde mit 18. Juni vorläufig suspendiert, nachdem die AIU in einer Probe Spuren von GW1516 nachgewiesen hat.

ÖLV-Laufkalender: Termine der nächsten Tage

Mit dem ÖLV-Laufkalender haben sie den besten Überblick über die Lauftermine der nächsten Tage in ganz Österreich:

15.08. 9.stadtgrandprix Marchtrenk Marchtrenk 10.00 Uhr www.stadtgrandprix.at
15.08. 21.Sickinger Rundlauf Schörfling 14.00 Uhr www.lc-sicking.at
19.08. 39.Weberzeile-Stadtlauf Ried Ried im Innkreis 15.30 Uhr www.rieder-stadtlauf.at
19.08. Martele Berglauf VS Rangersdorf 09.30 Uhr https://berglaufcup.at/
19.08. 18.Bezirkshauptstadtlauf Mistelbach Mistelbach 16.00 Uhr www.weinviertlerlaufcup.at
19.08. 26.Marktfestlauf Markersdorf Markersdorf 16.00 Uhr https://my.raceresult.com/212601
20.08. 4. Wiener Sommerlauf Wien, Donaupark 08.30 Uhr www.sommerlaufcup.at
20.08. 9.St. Konrader Panoramalauf St. Konrad - Badesse 09.15 Uhr www.tsv-stkonrad.at
25.08. Kärnten läuft - Wörthersee Nightrun Klagenfurt, Metnitzstrand 19.00 Uhr www.kaerntenlaeuft.at
26.08. Kärnten läuft - Hundelauf Klagenfurt, Metnitzstrand 09.30 Uhr www.kaerntenlaeuft.at
26.08. Karwendelmarsch - Die Legende lebt! Scharnitz-Pertisau 06.00 Uhr www.karwendelmarsch.info
26.08. 6.Rabensburger Schlosslauf Rabensburg 09.00 Uhr www.weinviertlerlaufcup.at
26.08. 34. Ybbsitzer Marktlauf  Ybbsitz 15.00 Uhr www.ybbsitz.at
26.08. 21.Annaberger Berglauf Annaberg/Tirolerkogel 10.30 Uhr www.annaberger-berglauf.at
26./27.08. 17. Austria Race across Burgenland Kittsee-Kalch 07.00 Uhr www.race-across-burgenland.at
27.08. Kärnten Läuft- "AK- Kärnten Viertelmarathon" Pörtschach/Wörthersee 08.00 Uhr www.kaerntenlaeuft.at
27.08. Kärnten Läuft-Kleine Zeitung Wörthersee-Halbmarathon Velden/Wörthersee 09.00 Uhr www.kaerntenlaeuft.at
27.08. Salzburgring Lauf "Ring Frei" Salzburgring 09.30 Uhr https://ring-frei.eu
27.08. Agilox Haager Lies Halbmarathon Neukirchen bei Lambach 10.00 Uhr www.hlhm.at
27.08. 3. Rund the Bugles Trailrun Krumbach 10.50 Uhr www.bikethebugles.at/trailrun
27.08. 15. AUGARTENLAUF - BENEFIZLAUF 1020, Obere Augartenstr. 1 09.00 Uhr www.laufenimzweiten.wien 
  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 17. August 2023.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch, Stefan Schmid und Robert Katzenbeißer

14/08/23 12:29, Text: Helmut Baudis

zurück