.

Kurzmeldungen (15.5.2023)

Latest News (C) ÖLV

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

U20-EM-Limit von Kamenschak und Hinterndorfer in Pliezhausen

Beim Meeting der "krummen Strecken" liefen Kevin Kamenschak (ATSV Linz LA) und Timo Hinterndorfer (DSG Wien) jeweils das U20-EM-Limit über 3000 m. Wir berichten dazu in einem seperaten Beitrag.

Conference Championships in den USA

Dieses Wochenende fanden in den USA die Conference Championships mit heimischer Beteiligung statt. Dominique Hall (DSG Wien), der aufgrund seiner österreichischen Mutter die österreichische Staatsbürgerschaft besitzt, und in Cincinnati, Ohio, studiert, gewann in Tampa den Conference-Titel im Zehnkampf mit neuem WLV-U23-Rekord von 7.498 Punkten (10,92 - 7,07 - 12,14 - 1,98 - 47,86 - 14,71 - 40,21 - 4,65 - 44,60 - 4:39,01). Mit der Leistung übertraf er auch das Limit für die U23-Europameisterschaften (7.400 Punkte). Für das NCAA-Division-I-Finale von 7.-10. Juni sind die besten 24 Zehnkämpfer nach diesem Wochenende startberechtigt. Trotz der starken Leistung wird sich das Finale für Dominique nicht ausgehen, er liegt auf Platz 32 in der NCAA-I-Bestenliste. Foto (C) G.Kloiber-Hall.

Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt) wurde in Fargo mit neuem Kärntner Landesrekord über 3000 Meter Hindernis von 10:48,23 min Zweite. Ingeborg Grünwald (Union Salzburg LA) sprang in Denton mit 6,09 m auf Platz 2 im im Weitsprung. Will Dibo (SKV Feuerwehr) wurde in Tampa im Hammerwurf mit neuer persönlicher Bestleistung von 55,41 m Dritter. Im Diskuswurf kam er mit 54,34 m auf Platz 2 und wurde von seiner Conference als "Frehman des Jahres" ausgezeichnet. Anna Mager (TS Bregenz-Vorkloster) verbesserte über 400 Meter Hürden mit einer Zeit von 58,54 s neuerlich den VLV-Landesrekord und belegte Platz 3. Übernächste Woche von Mittwoch bis Samstag starten die besten 24 Athlet/innen jeder Disziplin bei den Regional East- und West-NCAA-I-Meisterschaften, es geht um den Einzug ins Finale. Am besten platziert in ihrer Region liegen Ingeborg Grünwald mit Platz 24 und Anna Mager mit Platz 25. 

In Baton Rouge verbesserte sich die 400-Meter-Hürden-Spezialistin Britton Wilson (USA) über 400 Meter "flach" auf 49,13 s und der erst 18-jährige Jamaikaner Jaydon Hibbert steigerte den Junioren-Weltrekord im Dreisprung auf 17,87 m. Sein Landsmann Roje Stona gewann den Diskuswurf mit 68,64 m. In Walnut warf Vorjahres-Europameister Mykolas Alekna (LIT) mit 70,40 m den Diskus erneut über die 70-Meter-Marke.

Kennen Sie Mari Testa?

Nein, den Namen sollten Sie sich aber merken. Die 17-Jährige, die in wenigen Tagen ihren 18. Geburtstag feiert, ist seit letzter Woche für Österreich startberechtigt. Ava Mariana Testa, wie sie mit vollem Namen heißt, lebt in Moraga, Kalifornien, und besucht dort die Campolindo High School. Aufgrund ihrer österreichischen Mutter besitzt sie die österreichische Staatsbürgerschaft und könnte in Jerusalem bei der U20-EM im heurigen Sommer ihr Debüt im rot-weiß-roten Nationaltrikot geben. Dieses Wochenende gelangen ihr in Pleasanton (USA) drei Disziplinensiege, wobei sie über 100 m mit 11,87 s (+1,2) - aktuell österreichische Jahresbestleistung - und über 200 m mit 24,62 s (+1,2) zwei neue persönliche Bestzeiten aufstellte und den U20-EM-Limits nahe kam. Im 100-m-Sprint fehlen nur mehr sieben Hundertstelsekunden. Über 100 m Hürden holte sie mit 14,49 s (+1,3) ebenfalls den Tagessieg.

Im heurigen Juni wird Mari Testa erstmals auch in Österreich zu sehen sein, da sie ihre Verwandten in Tirol bzw. ihre Schwester in Wien besuchen wird. Das Liese-Prokop-Memorial in St. Pölten sowie die österreichischen U23-Meisterschaften in Rif hat sie eingeplant. Gerne würde sie auch Österreichs U20-Nationalstaffel über 4x100 m in Jerusalem verstärken. Österreichs neu gefundenes Nachwuchs-Sprinttalent aus Übersee ist auch noch im kommenden Jahr in der U20-Klasse startberechtigt. Wir sind gespannt, wie sie sich weiter entwickelt und wünschen ihr alles Gute. Foto (C) Campolindo High School

Siebenkämpferinnen bereits gut in Form

Die Polin Adrianna Sulek erzielte in Warschau (POL) eine neue Bestleistung über 100 Meter Hürden mit 13,11 s. Die Deutsche Caroline Schäfer gewann in Neuwied (GER) einen 4-Kampf mit 13,54 s (100m Hürden), 1,72 m (Hochsprung), 48,56 m (Speerwurf) und 17,78 s (150m).

400-Meter-Weltmeisterin ist zurück

Salwa Aid Naser, die 400-Meter-Weltmeisterin von 2019 aus Bahrain, meldete sich nach ihrer Dopingsperre wegen "Missed Tests", in Miramar (USA) mit einer Zeit von 50,88 Sekunden zurück. 

Burgenlands Sportgala: Rolf Meixner als Trainer des Jahres geehrt

Letzten Donnerstag wurden in Pamhagen bei der "Nacht des Sports" Burgenlands Sportlerpersönlichkeiten des Jahres 2022 gekürt. Die Leichtathletik war dabei mehr als im Rampenlicht. DI Rolf Meixner wurde als Trainer des Jahres ausgezeichnet. Niklas Strohmayer-Dangl (LA Akademie Eisenstadt) und Caroline Bredlinger (LT Bgld Eisenstadt) waren Finalisten bei der Sportlerwahl und daher ebenfalls vor Ort.

Anzeige von Vereinsrekorden in ATHMIN

Ab sofort können in ATHMIN auch Vereinsrekorde in allen Altersklassen und Bewerben angezeigt werden, in denen auch österreichische Rekorde geführt werden. Möchte hier jemand fehlende Rekorde nachtragen lassen, so können diese analog zu fehlenden Leistungen in der Saisonbestenliste gemeldet werden. Es ist allerdings ein Nachweis für die Leistung beizufügen. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Hochladen eines Scans des Ergebnisbericht
  • Link auf einen Ergebnisbericht im Internet
  • Verweis auf eine Bestenliste im ÖLV Bestenlistenarchiv (mittlerweile sind dort auch viele Bestenlisten der Landesverbände online)
  • Verweis auf einen Original-Ergebnisbericht in ATHMIN (auch hier sind bereits viele historische Daten online)
  • Verweis auf eine ÖLV-Zeitung im ÖLV-Archiv (mit Seitenangabe)

"Soll Doping unter Datenschutz gestellt werden?"

Diese Frage stellt sich nicht nur DerStandard in einem Online-Beitrag von letzter Woche, sondern damit beschäftigt sich auch der Europäische Gerichtshof (EuGH). Ausgelöst wurde das Ganze durch einen Fall einer ehemalischen Mittelstreckenläuferin, die im Vorjahr zu einer vierjährigen Sperre bis 30. Mai 2025 aufgrund von  Dopingvergehen verurteilt wurde. Ihr Anwalt sieht durch die Veröffentlichung des Namens, der Länge der Sperre und dem Vergehen Rechte der Sportlerin verletzt. Die NADA Austria sieht das naturgemäß anders, weil die WADA und auch das ADBG eine Veröffentlichung zur Information von Veranstaltern, Vereinen und Verbänden verpflichtend vorschreiben. Zum Beispiel gilt ja eine Doping-Sperre sportartenübergreifend und nicht nur für die sportliche Betätigung als Athletin, sondern auch für Betreuerinnentätigkeiten. Eine spannende Frage also, in der die EuGH-Entscheidung durchaus weitreichende Folgen haben könnte. Auf der EuGH-Website ist das Vorabentscheidungsersuchen der Unabhängigen Schiedskommission zu finden und auch der weitere Verlauf zu dieser Causa wird dort nachzulesen sein. Mit einer EuGH-Entscheidung ist erst in einigen Monaten zu rechnen.

Balkan-Freiluftmeisterschaften nun in Kraljevo (SRB)

Die Balkan-Freiluftmeisterschaften der Allgemeinen Klasse am 22./23. Juli 2023 werden nun im serbischen Kraljevo ausgetragen, jenem Ort, wo vor zwei Jahren auch die Balkan-U18-Meisterschaften mit großer österreichischer Beteiligung über die Bühne gingen.

Team-EM mit allen Ligen an einem Ort

European-Athletics-Präsident Dobromir Karamarinov (BUL) bestätigte gegenüber insidethegames, dass nach der Premiere im heurigen Juni im Zuge der European Games das Konzept mit allen Teams am selben Ort fortgesetzt werden soll. Im Jahr 2025 sollen alle drei Ligen der Team-EM in Madrid (ESP) ausgetragen werden, für 2027 ist dann wieder eine Integration in die European Games vorgesehen.

RUSADA noch nicht "WADA Compliant"

insidethegames.biz berichtete, dass die Russische Anti-Dopingbehörde (RUSADA) nach der letzten Inspektion der WADA weiterhin nicht alle Auflagen des Welt-Anti-Doping-Codes erfüllt. Es geht u.a. um notwendige Gesetzesänderungen in Russland. Die RUSADA selbst sieht die Vorwürfe als nicht gerechtfertigt, da erst kurz vor der Inspektion eine Gesetzesänderung umgesetzt wurde.

EVA AIR ist top

ÖLV-Partner EVA AIR wurde einmal mehr und zum insgesamt achten Mal in Folge mit der SKYTRAX 5-Sterne-Zertifizierung ausgezeichnet - dabei gab es fünf Sterne für das beste Service und die Top-Qualität. Wir freuen uns für unseren Partner und gratulieren sehr herzlich.

ÖLV-Laufkalender: Termine der nächsten Tage

Mit dem ÖLV-Laufkalender haben sie den besten Überblick über die Lauftermine der nächsten Tage in ganz Österreich:

18.05. SCS Run presented by Decathlon SCS Einkaufszentrum 09.00 Uhr www.scs-run.at
18.05. "Kumm Lauf Mit" Satteins 09.30 Uhr www.kumm-lauf-mit.at
18.05. 36. Brigittenauer Bezirkslauf Wien-Brigittenau 09.30 Uhr www.brigittenauerbezirkslauf.at
18.05. Über-Drüber-Marathon Kirchdorf/Krems 11.00 Uhr www.laufgemeinschaft.at
18.05. Kirchdorfer Stadtlauf Kirchdorf/Krems 14.00 Uhr www.laufgemeinschaft.at
19.05. 15. Salzburger Frauenlauf Salzburg - Volksgarten 19.30 Uhr http://frauenlauf.net/
19.-21.05. Golser Ultralauftage NMS Gols 10.00 Uhr www.ultralaufteamgols.at
20.05. 23.Schafberglauf "Mensch gegen Dampflok" St. Wolfgang 16.00 Uhr www.lg-st-wolfgang.at
20.05. Salzburg Marathon-Junior-Marathon Salzburg - Volksgarten 15.15 Uhr www.salzburg-marathon.at
21.05. 20.Salzburg Marathon Max Reinhardt Platz 09.00 Uhr www.salzburg-marathon.at
21.05. 18.Trumauer Lauferlebnis Trumau 09.15 Uhr www.trumauerlauferlebnis.at
21.05. 18.Leitzersdorfer Waschberg-Crosslauf Leitzersdorf 13.00 Uhr www.waschberglauf.at
21.05. 19.Bad Erlacher Sparkassenlauf Bad Erlach 10.00 Uhr www.lc-tausendfuessler.at
26.05. 12. Welser Businessrun Wels-Messehalle 21 19.00 Uhr www.welser-businessrun.at
27.05. Int. Raml-Gastro 7-Brückenlauf Zwettl an der Rodl 15.00 Uhr www.7-brueckenlauf.at
27.05. 40. Pfingstlauf Vorchdorf Vorchdorf 16.00 Uhr www.traunviertler-laufcup.at
28.05. Seenlauf Klaffer mit Nordic Walking Klaffer am Hochficht 15.30 Uhr https://www.seenlauf.com
28.05. Wiener Neustädter Akademieparklauf Wr. Neustadt 09.30 Uhr https://akademieparklauf.at/
29.05. Emberger Alm Berglauf Ortszentrum von Berg/Drautal 10.00 Uhr http://www.bergimdrautal.at/home/berglauf
  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 18. Mai 2023.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch, Stefan Schmid und Robert Katzenbeißer

15/05/23 07:20, Text: Helmut Baudis

zurück