.

Kurzmeldungen (24.7.2023)

Latest News (C) ÖLV

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Erst vier österr. Siebenkampf-Siege bei "Mehrkampf-Weltcup"

Nach Verena Mayr (Arona und Ratingen 2019) und Ivona Dadic (Talence 2022) sorgte Sarah Lagger gestern in Bydgoszcz erst für den vierten Meetingsieg einer heimischen Athletin bei einem Bewerb des "Mehrkampf-Weltcups", der in den letzten Jahren immer wieder seine Bezeichnung änderte und aktuell unter World Athletics Combined Events Tour geführt wird. 

Letzte Limitversuche für die U20-EM

Übermorgen am Mittwoch, 26. Juli, schließt der Qualifikationszeitraum für die Nachwuchs-EM in Jerusalem. Morgen versucht Hammerwerferin Leonie Moser (KSV Alutechnik) nochmals die Norm von 57,00 m zu übertreffen. Am Samstag steigerte sie ihre Saisonbestmarke auf 55,79 m. Ebenfalls morgen gibt es einen 3000-m-Limitversuch von Markus Reißelhuber (team2012.at) in Eisenstadt. Er trainierte zuletzt sehr gut in St. Moritz und muss 8:23,00 min unterbieten, was im Schlepptau von Emil Bezecny  (LA Akademie Eisenstadt) gelingen soll. 100-m-Hürdenläuferin Iman Roka (ATSV OMV Auersthal) fehlen nur sechs Hundertstel auf das Limit von 13,95 s, in den letzten Wochen wurde sie aber durch eine Muskelverletzung am Oberschenkel ausgebremst. Am Mittwoch-Abend beim Raiffeisen Austrian Open Eisenstadt soll's nun klappen. 

Monaco-Sieger beim Topmeeting in Andorf

Der zweifache Afrika-Meister und Afrika-Rekordhalter Ferdinand Omanyala (KEN) kommt nach Österreich. Der frisch gekürte 100-m-Sieger der Diamond League in Monaco wird seine Wettkampf-Reise fortsetzen, nämlich direkt nach Andorf zum Austrian-Topmeeting am Samstag. Dort wird er unter anderm auf den Graz-Sieger Eugene Amo-Dadzie (GBR) treffen. Beide haben eine Saisonbestzeit unter der 10-Sekunden-Marke zu Buche stehen, Omanyala 9,84 s und Amo-Dadzie 9,93 s. Außerdem wird "Ferdi"- bevor sein Startschuss fällt - mit dem Nachwuchs der Sportunion IGLA long life ein Sprinttraining absolvieren und den Kindern Tipps geben.

Heeressport-Grundwehrdiener - Aufnahmen per Oktober 2023

Im Österreichischen Leichtathletik-Verband sind heuer insgesamt 10 Anträge für die Aufnahme als Grundwehrdiener im Rahmen des HSZ-Kontingents eingelangt. Dem ÖLV wurden 5 Plätze zugesprochen. Folgende Athleten werden am 2. Oktober 2023 ihren Grundwehrdienst im HSZ beginnen:

  • AUER Alexander (2004, TGW Zehnkampf-Union) Stabhochsprung
  • HINTERNDORFER Timo (2004, DSG Wien) Langstreckenlauf
  • KAINRATH Niklas (2004, Union St. Pölten) Mittelstreckenlauf
  • LASCH Matthias (2004, TGW Zehnkampf-Union) Mehrkampf
  • LENGAUER Samuel (2004, TGW Zehnkampf-Union) Mittelstreckenlauf

Nach Beendigung der vierwöchigen Grundausbildung in Gratkorn (Steiermark) und der anschließenden Athleten-Betreuungswoche wird am 6. November 2023 eine Versetzung in das gewünschte HSZ-Leistungszentrum vorgenommen.

Jahresweltbestleistungen und Europarekorde in London

Nach 4 Jahren Pause war die Diamond League am Sonntag wieder zu Gast in London. Die 5000 Meter der Frauen hatten einen knappen Zieleinlauf, es gewann die Äthipierin Gudaf Tsegay in 14:12,29 Minuten. Auf Platz 3 kam die Niederländerin Sifan Hassan die ihren Europarekord auf 14:13,42 Minuten verbesserte. Ihre Landsfrau Femke Bol verbesserte über 400 Meter Hürden ihren Europarekord um über eine halbe Sekunde auf 51,45 Sekunden. Nur die Weltrekordlerin Sydney McLaughlin-Levrone war letztes Jahr zwei Mal schneller gelaufen.
In einem sehr schnellen 200-Meter-Lauf gewann Noah Lyles (USA) mit einer Jahresweltbestleistung von 19,47 Sekunden (+1.6) vor Letsile Tebogo (BOT), der mit 19,50 Sekunden einen neuen Afrikarekord aufstellte. 
Die 4x100 Meter Staffel von Japan überraschte mit einem Sieg in 37,80 Sekunden, was die Jahresweltbestleistung von Kanada egalisierte. Auch über 110 Meter Hürden konnte ein Japaner überzeugen. Shunshuke Izumiya wurde in 13,06 Sekunden Zweiter hinter Grant Holloway (USA) - 13,01 Sekunden. 
Den Diskuswurf gewann Daniel Stahl mit 67,03 Meter vor dem Australier Matthew Denny (66,77m) und dem Slowenen Kristjan Ceh (66,02 m).

Meeting in Madrid mit starken Jamaikanern

Weltmeisterin Shelly-Ann Fraser-Pryce gewann am Samstag beim Meeting in Madrid auch ihr zweites Saisonrennen über 100 Meter in 10,83 Sekunden (-0,1). Ihr Landsmann Rajindra Campbell verbesserte sich im Kugelstoß um fast einen Meter auf 22,22 Meter auf Platz 3 der Saisonbestenliste. 
Jason Joseph gewann die 110 Meter Hürden in neuem schweizer Rekord von 13,10 Sekunden (0.3). 

Weltrekord und Jahresweltbestleistungen in Monaco

Am Freitag-Abend feierte das Diamond League in Monaco, dem Sitz von World Athletics, sein Comeback. Die Kenianerin Faith Kipyegon lief ihren dritten Weltrekord in dieser Saison, diesmal über die Meile. Den bisherigen Weltrekord von Sifan Hassan (4:12,33) verbesserte sie um über 4 Sekunden auf 4:07,64 Minuten. Ihre Durchgangszeit bei 1500 Meter war 3:51,5 Minuten! Auch hinter ihr kamen die Athletinnen, wenn auch mit einigem Abstand, mit reihenweise Bestleistungen und nationalen Rekorden ins Ziel.
Der Kenianer Wycliffe Kinyamal gewann die 800 Meter in Jahresweltbestzeit von 1:43,22 Minuten. Ebenso gelang das dem Norweger Karsten Warholm über 400 Meter Hürden in 46,51 Sekunden. Die 34-Jährige Nia Ali (USA) gewann die 100 Meter Hürden in persönlicher Bestzeit und Jahresweltbestleistung von 12,30 Sekunden.

TrackMeetingInfo - Alle Wettkämpfe im Überblick

Die Website TrackmeetingInfo bietet Informationen zu allen Global-Calendar-Wettkämpfen inkl. aller nützlichen Links und ist deutlich übersichtlicher aufbereitet als der Global-Calendar-Bereich auf der World-Athletics-Website. Reinklicken und herumsurfen, es lohnt sich.

ÖLV-Laufkalender: Termine der nächsten Tage

Mit dem ÖLV-Laufkalender haben sie den besten Überblick über die Lauftermine der nächsten Tage in ganz Österreich:

28.7. 22. Sparkassen Citylauf Villach Villach 18.30 Uhr www.citylauf-villach.at
28.7. 15.Wilhelmsburger Stadtlauf-Nachwuchsbewerbe Wilhelmsburg 18.00 Uhr www.naturfreunde-wilhelmsburg.at/Stadtlauf
28.7. Weissee Gletscherwelt-Trail  (GWT 35); SCENIC Trail (KST 15) Kaprun-Talst. Weissee 08.00 Uhr www.ultratrail.at
28.-30.7. Großglockner ULTRA-TRAIL® (GGUT 110) Kaprun 22.00 Uhr www.ultratrail.at
29.7. Osttirol-, Glocknertrail, MINI GGUT Kals und Enzinger Boden 05.00 Uhr www.ultratrail.at
29.7. 10. Int. Losergipfel Berglauf Altaussee Gemeindeamt 10.00 Uhr http://www.loser-berglauf.at/sites/home.html
29.7. 15.Wilhelmsburger Stadtlauf Wilhelmsburg 17.00 Uhr www.naturfreunde-wilhelmsburg.at/Stadtlauf
29.7. 7.Walser Trail Challenge - Widderstein Trail  Mittelberg - Bergdorf Baad 10.00 Uhr www.trailchallenge.at
30.7. 7.Walser Trail Challenge - Walser Ultra Trail  Hirschegg 06.00 Uhr www.trailchallenge.at
30.7. 7.Walser Trail Challenge - Walser Trail -Kinderläufe Hirschegg 11.00 Uhr www.trailchallenge.at
4.-6.8. 11.Pitz Alpine Glacier Trail Pitztal  23.00 Uhr www.pitz-alpine.at
5.8. 18. Sparkasse Kamptallauf des SC Zwickl Zwettl Roiten 16.00 Uhr www.sc-zwickl.zwettl.at
6.8. 3. Wiener Sommerlauf Wien, Prater 08.30 Uhr www.sommerlaufcup.at
6.8. 35.Hochalmlauf  Rauris 10.00 Uhr www.lc-rauris.at
6.8. 54.Lauf um den Leoganger Sonnberg Leogang 09.00 Uhr www.scleogang.at
6.8. 24. Int. Ulrichsberglauf Maria Saal 09.30 Uhr asv-maria-saal.at
  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 27. Juli 2023.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch, Stefan Schmid und Robert Katzenbeißer

24/07/23 10:54, Text: Helmut Baudis


zurück