.

Kurzmeldungen (31.7.2023)

Latest News (C) ÖLV

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Nada Ina Pauer meldet sich mit Bestzeit zurück

Nada Ina Pauer (SVS-Leichtathletik) meldete sich nach langer Verletzungspause bei der adidas Runners City Night Berlin/GER am Samstag zurück und belegte in 33:49 mit neuer persönlicher Bestmarke (davor 34:12) Platz 9. Damit übernahm Pauer auch direkt die Führung in der ÖLV-Jahresbestenliste von Lena Millonig (34:15). Das bedeutet auch ein Vorrücken auf Platz 6 in der ewigen ÖLV-Bestenliste.

Lemawork Ketema (SVS-Leichtathletik), Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) und Christian Steinhammer (USKO Melk) nutzten ebenso die Startmöglichkeit in Berlin. Ketema lief in 30:45 direkt vor Pfeil (30:56) auf Platz 14. Steinhammer kam nach genau 32 Minuten auf Rang 49 ins Ziel.

Ergebnisse

Die 31. FISU World University Games sind eröffnet

Die FISU World University Games "Chengdu 2021" wurden am Freitag feierlich eröffnet. Österreich wird mit sieben Leichtathlet*innen vertreten sein. Wer das ist und wann die Bewerbe über die Bühne gehen, ist nun in einer seperaten Vorschau nachzulesen.

Kevin Kamenschak aus Trainingslager retour

Nach 4 Wochen im Höhentrainingslager in St. Moritz, zusammen mit Trainer Andi Prem, reiste Kamenschak wieder zurück in die Heimat. Das Höhentrainingslager verlief sehr gut. In den kommenden Tagen wird sich Kamenschak final auf die U20-EM in Jerusalem vorbereiten.

Strohmayer-Dangl startete am Samstag beim Loughborough EAP

Niklas Strohmayer-Dangl (Leichtathletik Akademie Eisenstadt) war am Samstag beim Loughborough EAP (WACT Challenger) am Start und belegte in 53,89s über 400m Hürden Platz 4.

Toll besetztes LTU Sommermeeting

Die letzte Station der ÖLV Nations League – gleichzeitig die 6. Auflage des int. LTU Sommermeetings am Grazer Universitätssportzentrum Rosenhain kann auch dieses Mal mit mehr als 150 gemeldeten AthletInnen aus vielen Ländern Europas aufwarten!

Das von Meetingsdirektor Christian Röhrling in die Kategorie „E“ hochgestufte World Athletics National Permit Meeting wird dieses Mal regelrecht von National Champions aus Griechenland, Serbien, Slowenien, Kroatien und sogar Rumänien und Zypern gestürmt!

Insbesondere die schnelle Sprintbahn lockt viele starke europäische Athlet:innen nach Graz! – so fliegen zum Beispiel die aktuellen griechischen 100 + 200m Meister der Männer und Frauen extra nach Graz und hoffentlich für tolle Zeiten zu sorgen! Ein besonderes Highlight aber wird aber der 100m Start der zweifachen britischen Olympiamedaillengewinnerin mit der 4x100m Staffel von Rio und Tokio, der zweifachen Vizeweltmeisterin mit der Staffel, der zweifachen Europameisterin in der Staffel sowie 60m Hallen Europameisterin von 2017, ASHA PHILIP sein! Sie hat eine Bestzeit von 11.10 (11,26 sB) und wurde von British Athletics in den WM Staffelkader für Budapest berufen!

EYOF Starterin und LTU Graz Hausherrin Lenia Standfest wird sich nochmals den 100m stellen, ihre Teamkollegin aus Maribor, Suri Stöhr wird die 200 und 400m in Angriff nehmen! Beginn des Nations-League Meeting ist Samstag ab 15h, das Hauptprogramm startet um 17h. Es gibt in Summe 2000 EURO Preisgeld zu gewinnen!

Meldeschluss ist am 2.8. (24:00 Uhr).

"Familie Rauter als Erfolgsprojekt"

Mit diesem Titel und dem Zusatz "Götzner Goldschmiede" berichtete die Tiroler Tageszeitung über den EYOF-Sieg von Stabhochspringerin Magdalena Rauter. Der Sport liegt in den Genen der Rauter-Familie aus Götzens nahe Innsbruck. Mutter Christine (51) kürte sich 1995 in Davos zur ISF-Snowboard-Weltmeisterin im Parallelslalom. Ihre Schwester Jakoba (14) ist österreichische Nachwuchsmeisterin im Klettern. 

Die Goldmedaille Rauters wurde von ÖOC auch damit gewürdigt, dass die 17-Jährige Österreichs Fahnenträgerin bei der EYOF-Schlussfeier am Samstag sein durfte. Der zweite Fahnenträger war Thilo Behrmann, der die Silbermedaillen im Tennis gewann. Das Youth Olympic Team Austria beendet die 17. Sommer-Auflage des EYOFs mit insgesamt sieben Medaillen (2x Gold, 2x Silber, 3x Bronze).

Foto (C) ÖOC, Michael Meindl
Foto (C) ÖOC, Michael Meindl

Sechs Top-Ten-Platzierungen für die Leichtathletik beim EYOF

Das ÖLV-Team präsentierte sich sehr gut beim European Youth Olympic Festival in Maribor (SLO). Neben einmal Gold für Magdalena Rauter (ATSV Innsbruck), schrammte Christiane Krifka (SVS-Leichtathletik) mit einer neuen PB von 1,80 m im Hochsprung nur knapp an der Medaille vorbei. Julius Rudorfer (TGW Zehnkampf-Union) mit Rang 5 und Tabea Schmid (ULC Riverside Mödling) mit Rang 8 zählten zu den weiteren Bestplatzierten. Eine gesamte Bilanz nach dem sechsten und letzten EYOF-Tag, gibt es in einem seperaten Newsbeitrag. Außerdem finden man zu jedem Wettkampftag einen Bericht auf unserer Website: Tag 1, Tag 2, Tag 3, Tag 4, Tag 5

Sprintteam aus Jamaika in Salzburg-Rif

Der ORF zeigte einen kurzen Beitrag über das Trainingslager des Sprintteams von Jamaika mit der Olympiasiegerin und Weltmeisterin Shelly-Ann Fraser-Pryce. Der Beitrag ist noch in der ORF Mediathek abrufbar.

Amateur-Athlet/innen aus RUS und BLR noch immer nicht startberechtigt

Amateursportler/innen aus Russland und Weißrussland, die bereits vor dem 24. Februar 2022 die uneingeschränkte Startberechtigung für einen ÖLV-Verein inne hatten, sind auch weiterhin für alle nationalen
Veranstaltungen (inkl. ÖLV-Meisterschaften und Landesmeisterschaften) startberechtigt. Startberechtigungen an weitere Personen dieser beiden Länder werden bis auf Weiteres - gilt weiterhin - nicht erteilt, es bleibt also mit dieser Ausnahme der Beschluss des Vorstandes vom 19.3.2022 vollinhaltlich aufrecht. An diesem Beschluss des ÖLV-Vorstands hat sich seit März bzw. April 2022 nichts geändert. Wir ersuchen alle Landesverbände und Veranstalter/innen, diesen Beschluss umzusetzen. 

Junioren-Weltrekord in Sao Paulo

Bei den 53. Südamerika-Meisterschaften in Brasilien gewann Issam Asinga (SUR) die 100 Meter in 9,89 Sekunden (+0.8) Damit verbesserte der den bisherigen Junioren-Weltrekord von Letsile Tebogo um 2 Hundertstelsekunden. In diesem schnellen Finale folgten Erik Cardoso, der in 9,97 Sekunden als erster Brasilianer unter 10 Sekunden blieb, und Ronal Longa der in 9,99 Sekunden einen neuen kolumbianischen Rekord aufstellte. 
Assinga gewann dann auch die 200 Meter in 20,19 Sekunden (+0.7). 
Die Kolumbianerin Flor Ruiz gewann den Speerwurf mit 61,82 Meter. 

Nationale Meisterschaften

In Palanga wurden die litauischen Meisterschaften ausgetragen. Den Diskuswurf gewann Mykolas Alekna mit 69,30 Meter vor seinem Bruder Martynas Alekna (63,26m) und Andrius Gudzius (62,75m).
In Soderhamn bei den schwedische Meisterschaften gewann Daniel Stahl den Diskuswurf mit 67,61 Meter.
Die Siebenkampf Olympiasiegerin und Weltmeisterin Nafissatou Thiam gewann in Brugge die belgischen Meisterschaften im Speerwurf mit 51,95 Meter. Die 100 Meter Hürden sprintete sie im Vorlauf in 13,66 Sekunden. 
200 Meter Olympiasieger Andre de Grasse kommt doch noch in Form. In Langley gewann er die kanadischen Meisterschaften mit 20,01 Sekunden (+0.4). 

ÖLV-Laufkalender: Termine der nächsten Tage

Mit dem ÖLV-Laufkalender haben sie den besten Überblick über die Lauftermine der nächsten Tage in ganz Österreich:

4.-6.8. 11.Pitz Alpine Glacier Trail Pitztal  23.00 Uhr www.pitz-alpine.at
5.8. 18. Sparkasse Kamptallauf des SC Zwickl Zwettl Roiten 16.00 Uhr www.sc-zwickl.zwettl.at
6.8. 3. Wiener Sommerlauf Wien, Prater 08.30 Uhr www.sommerlaufcup.at
6.8. 35.Hochalmlauf  Rauris 10.00 Uhr www.lc-rauris.at
6.8. 54.Lauf um den Leoganger Sonnberg Leogang 09.00 Uhr www.scleogang.at
6.8. 24. Int. Ulrichsberglauf Maria Saal 09.30 Uhr asv-maria-saal.at
12.8. Stinatzer Abendlauf & Halbmarathon Stinatz 17.00 Uhr www.lc-tiger.com
12.8. 28.Mühlbacher Ortsrundenlauf (MORL) Garsten-Mühlbach 14.30 Uhr www.sv-muehlbach.at
13.8. 41.Zwei-Seen-Lauf Afritz/See 09.00 Uhr www.afritzer-turnverein.at
13.8. 7.Kraiger Berglauf Gasthaus Raunig in Eggen 10.00 Uhr http://www.kraigerberglauf.bplaced.net/
15.8. 9.stadtgrandprix Marchtrenk Marchtrenk 10.00 Uhr www.stadtgrandprix.at
15.8. 21.Sickinger Rundlauf Schörfling 14.00 Uhr www.lc-sicking.at
  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 3. August 2023.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch, Stefan Schmid und Robert Katzenbeißer

30/07/23 15:39, Text: Bernhard Rauch

zurück