.

3000m EM-Limit in Eaubonne für Nada Ina Pauer

3000m EM-Limit in Eaubonne für Nada Ina Pauer

Nach der vorgezogenen Nominierung durch den ÖLV am Vormittag bestätigte Nada Ina Pauer (SVS-Leichtathletik) bereits am Abend das in sie gesetzte Vertrauen und unterbot das 3000m EM-Limit.

Die in Vorarlberg lebende Wienerin belegte beim internationalen Meeting féminin du val d‘oise  im französischen Eaubonne Rang 5 und blieb in 9:01,87 klar unter dem EM-Limit (9:05) für Glasgow am 1.-3. März. Erst vergangenen Donnerstag blieb Pauer mit neuer Bestzeit beim Indoor Meeting Madrid nur 2,63s über dem Limit.

„Das war das beste Rennen meines Lebens. Meine Schwester Flora und mein Freund Richard haben mir vor dem Start noch gesagt, Nada du musst alles geben, nicht wie in Madrid, nur mal laufen wie es sich anfühlt. Das Tempo war von Beginn an gut und ich habe heute um jede Position gekämpft. Es hat sich bis zum Schluss gut angefühlt, erst die letzten beiden Runden wurde es hart. Ich bin so happy!“

In der ewigen ÖLV-Bestenliste über 3000m in der Halle rückt die 32-jährige vor der Olympiadritten von Atlanta 1996 über 1500m, Theresia Kiesl, auf Rang 3. In der europäischen Jahresbestenliste rückt Pauer damit von Rang 21 auf Rang 14 vor.

Ergebnisse

Archivfoto: Jean Pierre Durand / Indoor Meeting Madrid

12/02/19 22:06, Text: Hannes Riedenbauer

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 16.5.2019)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 2.546
2. logo-SVS SVS-Leichtathletik 1.795
3. logo_DSG-Wien DSG Wien 1.791
4. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 1.571
5. ULC Linz Oberbank 1.036
Gesamt-Ranking