.

Aktuelle Zwischenstände in den ÖLV-Cupwertungen

Aktuelle Zwischenstände in den ÖLV-Cups (C) B. Maier

Erstmals kommen die Zwischenstände in den ÖLV-Cupwertungen aus der ÖLV-Datenbank (ATHMIN). Die TGW Zehnkampf-Union liegt im ÖLV-Cup voran, der Wiener Verein KUS ÖBV Pro Team ist sowohl im Lauf- als auch im Masterscup an der Spitze.

Nach dem intensiven Wochenende mit den österreichischen Meisterschaften im Crosslauf aller Altersklassen und dem Wurf-Europacup, wo drei Athletinnen für Bonuspunkte für ihre Vereine sorgten, blicken wir wieder auf die aktuellen Zwischenstände.

ÖLV-Cup: TGW Zehnkampf-Union deutlich voran

Die Seriensieger aus Oberösterreich liegen mit 1.767 Punkten weiterhin klar voran und konnten ihr Konto am vergangenen Wochenende um 85 Punkte erhöhen. Neuer Zweiter ist SVS-Leichtathletik mit 946 Punkten. Die Schwechater konnten sowohl beim Crosslauf als auch beim Wurf-Europacup, durch Top-16 Platzierungen von Victoria Hudson und Tatjana Meklau, punkten. Der ULC Riverside Mödling (902 Pkt.) verteidigte seinen dritten Platz mit einem Zuwachs von 70 Punkten im Crosslauf. Die DSG Wien (831 Pkt.) verkürzte hier mit 117 Punkten bei den Cross-Meisterschaften den Rückstand deutlich. Der ATG (526 Pkt.) bleibt auf Platz 5 und konnte seinen Punktewertung am vergangenen Wochenende nicht verbessern.

Insgesamt 104 Vereine aus allen Bundesländern sind bereits in der ÖLV-Cupwertung 2019 berücksichtigt. Alle Detailergebnisse finden Sie unter nachfolgendem Link. Beim Klicken auf ihren gewünschten Verein sind alle Athlet/innen und ihre erzielten Punkte zu sehen.

ÖLV-Laufcup: KUS ÖBV Pro Team weiterhin in Führung

Der Verein von Harald Pallitsch und Wilhelm Stadlmann konnte auch bei den Crosslauf-Meisterschaften die vielleicht etwas überraschende Führung im ÖLV-Laufcup nach der Hallensaison verteidigen. Die Wiener liegen mit 309 Punkten vor SVS-Leichtathletik (276 Pkt.) und DSG Wien (206 Pkt.) voran.

Insgesamt 71 Vereine konnten im ÖLV-Laufcup (Zwischenstand) bereits anschreiben.

ÖLV-Masterscup: Zwischenstand nach der ersten Meisterschaft des Jahres

Die Saison des ÖLV-Masterscups wurde am vergangenen Wochenende mit den Crosslauf-Meisterschaften eröffnet. KUS ÖBV Pro Team hat auch hier beim ersten Zwischenstand mit 145 Punkten die Führung übernommen. An zweiter Stelle LG-Decker Itter (T) mit 94 Punkten, Dritter ist LCAV Jodl Packaging (OÖ) mit 58 Punkten. Insgeamt 34 Vereine brachten Läufer/innen in Innsbruck in die Wertung.

14/03/19 12:14, Text: Helmut Baudis

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 14.3.2019)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 1.767
2. logo-SVS SVS-Leichtathletik 946
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 902
4. logo_DSG-Wien DSG Wien 831
5. Allgemeiner Turnverein Graz 526
Gesamt-Ranking