.

Hallen-WM: Sarah Lagger im Fünfkampf auf Zwischenrang 11

© ÖLV / Giancarlo Colombo

Heute begannen in der „Stark Arena“ in Belgrad / SRB die 18. World Athletics Indoor Championships mit der ersten Session. Gleich im ersten Lauf heute früh startete ÖLV-Mehrkämpferin Sarah Lagger im Fünfkampf in ihr WM-Debüt, es wurden am Vormittag die ersten drei Disziplinen absolviert.

Lagger nach drei Bewerben knapp hinter Kurs

Los ging es für Sarah Lagger (TGW Zehnkampf-Union) heute um 9.35 Uhr mit dem ersten Bewerb des Fünfkampfes, den 60m Hürden. Es war gleichzeitig jener Lauf, mit dem die gesamte WM eröffnet wurde. Die Kärntnerin blieb am Start zwar etwas „sitzen“, dann gelang ihr aber ein flüssiges Rennen und sie konnte mit einer Zeit von 8,76s neue Saisonbestleistung aufstellen. Ein durchaus positiver Start in die Hallen-WM-Premiere für die ehemalige Junioren-Weltmeisterin. Weiter ging es mit dem Hochsprung, seit heuer wieder eine Paradedisziplin für die ÖLV-Athletin. Von 1,65m bin 1,77m wurden alle Höhen souverän im ersten Versuch gemeistert, bei 1,80m kam dann aber plötzlich das Aus, womit einige Punkte liegen gelassen wurden. Die abschließende Disziplin der Vormittags-Session, der Kugelstoß, wurde von Lagger mit einer Weite von 13,00m eröffnet. Der zweite Stoß war leider ungültig, im dritten konnte sich die 22-Jährige zwar auf 13,15m steigern, erzielte damit auch die sechstbeste Weite des Tages, blieb aber doch deutlich unter ihrer Saisonbestleistung von 14,42m. Gesamt ergab das nach drei von fünf Bewerben 2.639 Punkte, was in der Gesamtwertung Rang 11 bedeutet.

In Führung liegt aktuell Noor Vidts (BEL / 2.907 Pkt.), nur knapp dahinter liegen aber Adrianna Sulek (POL / 2.895 Pkt.) und Chari Hawkins (USA / 2.886 Pkt.) in Lauerstellung, das Rennen um Gold scheint noch weit offen zu sein.

Sarah Lagger: „Mit der Zeit über die Hürden bin ich sehr zufrieden, am Start hat leider die Läuferin neben mir etwas gezuckt, daher war er nicht perfekt, aber es war sicher einmal ein guter Einstieg in den Mehrkampf. Der Hochsprung verlief anfangs sehr gut, bei den 1,80 stimmte bei den ersten beiden Versuchen die Feinabstimmung nicht ganz. Beim dritten habe ich den Absprung am besten getroffen, aber da hat die Lattenüberquerung dann nicht ganz gepasst. Die 1,77 sind ok, aber ich wollte die 1,80 schon springen. Kugel war leider nix, ich habe gar keinen Stoß erwischt, das tut weh. Die Sportschuhe, die ich seit vielen Jahren beim Kugelstoßen verwendet habe, sind ja bei dieser WM nicht erlaubt, daher habe ich erst kürzlich auf die neuen Schuhe umstellen können, da ist die Technik noch nicht so stabil.“

Trainerin Victoria Schreibeis: „Mit den Hürden war ich sehr zufrieden, da geht sicher noch mehr, aber es war ein guter Anfang. Hochsprung war in Ordnung, schade um die 1,80, weil bis dahin war Sarah sehr gut drauf. Beim Einstoßen hat die Kugel noch ganz gut geklappt, aber dann hat sie gar keinen getroffen, da kam aus den Beinen auch zu wenig. Jetzt heißt es ausruhen und weiterkämpfen, dann sind die Top-10 sicher noch möglich.“

Fortgesetzt und abgeschlossen wird der Fünfkampf heute Nachmittag/Abend um 17:30 Uhr mit dem Weitsprung bzw. um 19:50 Uhr mit dem 800m-Lauf.

Zeitplan der ÖLV Athleten bei der Hallen-WM in Belgrad

Freitag, 18. März

 

 

 

 

 

17:30

Weitsprung

Frauen

Fünfkampf

Lagger

19:50

800m

Frauen

Fünfkampf

Lagger

 

 

 

 

 

Samstag, 19. März

 

 

 

 

 

10:45

60m

Männer

Vorläufe

Fuchs

 

 

 

 

 

18:40

60m

Männer

Semifinale

Fuchs

21:20

60m

Männer

Finale

Fuchs

Die Hallen-WM im Internet

Belgrad 2022

Live-Ergebnisse

Livestream

World Athletics Youtube-Channel

 Fotos

Foto-Album (Bilder honorarfrei verwendbar bei Nennung © ÖLV / Giancarlo Colombo)

Fotos: (c) ÖLV / Giancarlo Colombo

18/03/22 14:26, Text: Georg Franschitz

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 22.06.2022)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 3.799
3. DSG Wien 2.210
2. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 2.186
4. SVS-Leichtathletik 1.903
5. Union Salzburg Leichtathletik 1.557
Gesamt-Ranking