.

Internationale Nachwuchsmeisterschaften 2022 Teil 2

(C) Brockmann Olaf

Bereits gestern informierten wir in einem Beitrag auf der ÖLV-Website alle U18-Athlet/innen Österreichs zu den anstehenden internationalen Wettkampfhöhepunkten 2022. In diesem zweiten Beitrag haben wir nun alle derzeit wichtigen Informationen für die U20-Athletinnen und deren Trainer/innen.

U20-WM | Cali (COL) 1.-6.8.2022

Zum zweiten Mal, nach der U18-WM 2015, findet eine internationale Nachwuchs-WM im kolumbianischen Cali statt – rund eine Flugstunde süd-westlich der Hauptstadt Bogotá.

Mit Alexander Auer (TGW Zehnkampf-Union) qualifizierte sich bereits ein Athlet für die Weltmeisterschaften in Südamerika. Der Oberösterreicher überquerte mit 5,05 m Ende Januar im Rahmen der OÖ-Hallenmeisterschaften das Limit, bei den Staatsmeisterschaften legte Auer mit 5,15 m nochmals nach und stellte einen neuen ÖLV-U20-Rekord auf.

In den Vorbereitungen auf die Entsendung kristallisiert sich die Herausforderung einer möglichst zeiteffizienten Anreise heraus. Die Zeitverschiebung von sechs Stunden und die Reisedauer von rund 20 Stunden spielen bei der Anreise bzw. optimalen Vorbereitung auf die einzelnen Starts eine tragende Rolle. Der ÖLV befindet sich diesbezüglich bereits im Austausch mit Trainer/innen.

Nicht außer Acht lassen sollten für Cali 2022 planende Athlet/innen als auch Trainer/innen die Thematik der Schutzimpfungen – der ÖLV klärte diese bereits mit dem Institut für Tropenmedizin des Kaiser Franz Josef-Spitals in Wien ab. Die Impfungen sowie Präventionsmaßnahmen gegen Insektenstiche wurden in der Info-Session für den Nachwuchskader Anfang Dezember 2021 bereits vorgestellt.

Bei weiteren Fragen steht euch das ÖLV-Büro ebenfalls jederzeit zur Verfügung. Offen ist aus heutiger Sicht die COVID-19-Thematik. Dazu gibt es noch keine offiziellen Informationen von World Athletics oder dem LOC.

Das Team wird von ÖLV-Physio Benjamin Rauch und Teamarzt Dr. Florian Wepner begleitet, die Delegationsleitung übernimmt Bernhard Rauch. Benjamin Rauch war bereits mit der U20 in Nairobi und Tallinn 2021 und ist einigen Athlet/innen bekannt. Zuletzt betreute er Sarah Lagger und Markus Fuchs bei der Hallen-WM in Belgrad. Dr. Florian Wepner war für den ÖLV zuletzt 2019 bei der U23-EM in Gävle (SWE) im Einsatz.

U20-Länderkampf | München (GER) 13.8.2022

Vier Nationen werden am Länderkampf im Vorfeld der European Championships im Münchner Olympiastadion teilnehmen. Neben dem ÖLV-Team werden noch die Schweiz, Spanien und Gastgeber Deutschland ihre Teams an den Start schicken.

Die vom Veranstalter vorgegeben Disziplinen sind Folgende:
• Männer: 200m, 110m Hü, 400m, Kugel, Diskus, Stabhochsprung
• Frauen: 100m, 400m Hü, 1.500m, Kugel, Weitsprung

Pro Team können maximal 2 Athlet/innen pro Disziplin starten, mit Ausnahme der 100m der Frauen, dort sind vier Starterinnen erlaubt, da es auch Vorläufe geben wird. In den technischen Disziplinen sind sechs Versuche vorgesehen. Der Modus ist klar: Der jeweilige Sieger des Bewerbs erhält acht Punkte, die Nation mit den meisten Punkten gewinnt.

Die Anreise wird individuell mit dem Zug oder Auto am Vortag (12. August) erfolgen. Von Wien aus wird der ÖLV eine gemeinsame Anreise vom Hauptbahnhof zum Münchner Hauptbahnhof. Den genauen Treffpunkt für alle werden wir zeitgerecht bekannt geben. Für alle anderen anreisenden Athlet/innen werden die Reisekosten auf Basis eines Zugtickets zweiter Klasse ersetzt.

Ein besonderes Goody des Veranstalters können wir euch ebenfalls anbieten. Auf Wunsch kann auf Eigenkosten bis Montag im Teamhotel verlängert werden und kostenfrei die Montag-Sessions der Leichtathletik-EM der allgemeinen Klasse verfolgt werden.

Wie kann ich mich für den Länderkampf qualifizieren?

Die Top 2 der ÖLV-Bestenliste (Jahrgänge 2003-2006) in den vorgegebenen Disziplinen qualifizieren sich für München. Durch mögliche Teilnahmen bei der U20-WM in Cali und den damit verbundenen Reisestrapazen kann es kurzfristig natürlich noch zu Änderungen eurer Planungen kommen. Die Bestenlisten dienen jedenfalls zur Orientierung für Interessenten. Die Final Entries müssen vom ÖLV am 22. Juli abgegeben werden.
Ebenfalls mit dabei sein wird wieder Benjamin Rauch für die physiotherapeutische Betreuung und Bernhard Rauch als Teamleader vor Ort dabei sein.

U20-Balkan Athletics Meisterschaften | Denizli (TUR) 16.-17.7.2022

Für jene Athlet/innen, die sich für die U20-WM in Cali noch qualifizieren könnten, bieten die Balkan-Meisterschaften in der Türkei die wohl letzte Möglichkeit auf den Flieger in Richtung Südamerika aufzuspringen.
Der ÖLV hat geplant, eine Gruppe zu entsenden. Der finale Wettkampfort wird derzeit noch mit dem türkischen Verband abgeklärt. Dazu werden wir euch auf dem Laufenden halten. Die Limits orientieren sich an jeweils Achtplatzierten des Vorjahres - die Ergebnisse dazu findet ihr auf der Website von Balkan Athletics.

BAUHAUS Gala | Mannheim (GER) 2.-3.7.2022

Die 28. Auflage der BAUHAUS Gala bildet alljährlich eine der Top-Qualifikationsmöglichkeiten auf internationale Meisterschaften – Athlet/innen aus mehr als 25 Nationen nehmen daran teil.
Die besten sechs ÖLV-Athlet/innen, gemessen an der Netto-Weltrangliste, und eine/e Betreuer/in bekommen Freiplätze, lediglich die An- und Abreise ist selbst zu bezahlen. Alle weiteren Athlet/innen, die das entsprechende Limit erbringen (siehe Anhang), und Betreuer/innen müssten die Kosten von EUR 77,00 pro Person und Tag übernehmen. Interessenten gibt es bereits, bis 31. März kann noch Interesse bekundet werden, wie in einem E-Mail Mitte März an den gesamten U20-Kader informiert wurde. Die Nennungen mit Final Entry Deadline 13. Juni erfolgen über den ÖLV - die Limits sind im Anhang ersichtlich.

Sparkassen Gala mit Laufnacht | Regensburg (GER) 3.-4.6.2022

Diese Veranstaltung wird vom ÖLV dieses Jahr nicht beschickt, da es sich in unmittelbarer Termin-Kollision mit dem Raiffeisen Austrian Open Eisenstadt am 2. Juni befindet.

Weitere wichtige Informationen

• Alle Details zu den Nominierungskriterien und Limits für die internationalen Meisterschaften findet ihr im ÖLV-Sportprogramm.
• Anti-Doping: Zahlreiche Kader-Athlet/innen haben bereits das „I run clean“-Zertifikat von European Athletics abgeschlossen. Falls es noch nicht abgeschlossen wurde, ersuchen wir euch, dies in den kommenden Tagen zu erledigen, damit der dabei generierte Code bei Bedarf griffbereit ist.

31/03/22 12:23, Text: Bernhard Rauch

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Endstand 19.02.2024)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 1.835
3. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 828
2. DSG Wien 657
4. UNION St. Pölten 596
5. ATSV OMV Auersthal - Athletics 22 482
Gesamt-Ranking