.

Kurzmeldungen (10.2.2020)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

In den ÖLV-Latest News berichten wir zweimal wöchentlich über Wissenswertes und Allerlei aus der Welt der Leichtathletik.

Gute Leistungen in Dortmund

Beim PDS Bank Indoor Meeting Dortmund am Sonntag wurde Stephanie Bendrat (Union Salzburg LA) über 60 Meter Hürden in 8,27s Vierte. Julia Mayer (DSG Wien) über 3000 Meter mit neuer Hallenbestleistung von 9:29,84min Neunte. 

Diskus: Fedrick Dacres mit 69 Metern

Der Vize-Weltmeister aus Jamaika beeindruckte am Wochenende mit einem Wurf auf 69,70m und legte gleich einmal eine sehr starke Jahresweltbestleistung vor. Die Instagram-Seite globalthrowing hat das Video zum Wurf.

Hustopece: Sotomayor und Babakova

Hochsprung-Weltrekordhalter Javier Sotomayor (CUB, WR: 2,45m) und Ex-Weltmeisterin Inga Babakova, jetzt ÖLV-Trainerin, wurden beim traditionellen Hochsprung-Meeting in Hustopece (CZE), unweit der österreichischen Grenze, als Ehrengäste gebührend begrüßt. Beim Wettkampf am Samstag zeigten Babakovas Athleten Andreas Steinmetz, 4. im B-Bewerb mit 2,14m, Lionel-Afan Strasser und Ben Henkes, 4. und 5. im U20-Bewerb mit 2,09m, ansprechende Leistungen.

Neuer Stabhochsprung-Weltrekord

Nach dem knappen Fehlversuch am Dienstag auf 6,17 Meter in Düsseldorf kündigte Mondo Duplantis für den nächsten Wettkampf an dass er den Rekord für möglich hält. In Torun (POL) am Samstag war es dann so weit, der erst 20-jährige Schwede sprang im zweiten Versuch einen neuen Weltrekord (Video). Damit verbesserte er den bisherigen Weltrekord von dem Franzosen Renaud Lavillenie aus dem Jahr 2014 um einen Zentimeter. Weder im Freien noch in der Halle sprang bisher jemand diese Höhe. 

Fantastic Four

Der ATSV Linz kann Vereinsgeschichte schreiben. Gleich vier Athleten können sich diesen Sommer für die internationalen Nachwuchsmeisterschaften in Rieti (U18) und Nairobi (U20) qualifizieren. Lena Lackner (U20) und Sophie Kreiner (U18) streben die Limits im Mehrkampf an. Kevin Kamenschak (U18) strebt die Qualifikation über 1.500m und 3.000m sowie Enakhe Edegbe (U18) im Sprint über 100m, 200m oder 400m an. Für Trainingslager, Trainings- sowie Therapiekosten fallen einige Kosten an. Diesen sollen möglichst durch das Crowd-Funding Projekt "ATSV Linz Fantastic Four: U18EM & U20WM wir kommen" finanziert werden.

Erling Braut Haaland mit "Europarekord"

Ein finnischer Statistiker namens Jarmo Nordberg führt Nachwuchs-Weltrekorde jedes Alters in allen Leichtathletik-Disziplinen. Seine körperlichen Qualitäten hat der ehemalige Red Bull Salzburg-Stürmer und jetzige Borussia Dortmund-Goalgetter Erling Braut Haaland bereits mehrfach unter Beweis gestellt, diese wurden ihm wahrlich in die Wiege gelegt. Denn er hält auch einen "Europarekord", was nur die wenigsten wissen. Haaland (NOR) sprang als Fünfjähriger bereits 1,63i Meter im Standweitsprung. Alle Rekorde sind hier online nachzulesen. Foto (C) GEPA pictures.

Internationale Mehrkämpfe vom Wochenende

In Annapolis fanden die US Hallen-Mehrkampf Meisterschaften statt. Annie Kunz gewann den Fünfkampf mit neuer Bestleistung von 4.610 Punkten (8,16s 1,82m 14,97m 5,95m 2:20,17min). Garrett Scantling, der nach 3 Jahren Wettkampfpause heuer wieder in das Wettkampfgeschehen einstieg, gewann den Siebenkampf mit neuer Bestleistung von 6.209 Punkten (6,92s 7,45m 16,25m 1,99m 7,91s 5,20m 2:52,26min). Beide Leistungen sind nach dem Wochenende die aktuellen Weltjahresbesteistungen.

Beim internationalen Mehrkampfmeeting in Tallinn (EST) gewann den Siebenkampf der Spanier Jorge Urena mit 6.091 Punkten (6,94s 7,33m 14,27m 2,08m 8,02s 4,80m 2:42,62min). Den Fünfkampf gewann Alina Shukh (UKR) mit 4.518 Punkten (8,79s 1,87m 13,47m 6,06m 2:16,60min). Der ehemalige Europameister im Zehnkampf, Andrei Krauchanka (BLR), gewann den Siebenkampf bei den weißrussischen Meisterschaften mit 5.584 Punkten. Nach langen Verletzungsproblemen hat er noch immer Schmerzen im Fuß. Seine Bestleistung liegt bei 6.303 Punkten aus dem Jahr 2014. 

ASKÖ-Jugendförderpreis 2020

Die ASKÖ hat wieder den Jugendsportförderpreis ausgeschrieben, bei dem zwei Vereine pro Landesverband geehrt und mit 1.200 EUR bzw. 1.800 EUR prämiert werden. Einreichungen sind bis 15.6. möglich. Alle Details sind auf der ASKÖ-Website nachzulesen.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 13. Februar 2020.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

10/02/20 18:50, Text: Bernhard Rauch

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 24.02.2020)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 1.205
2. DSG Wien 1.112
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 875
4. UNION St. Pölten 593
5. logo-SVS SVS-Leichtathletik 576
Gesamt-Ranking