.

Kurzmeldungen (10.6.2021)

Latest News - Kurzmeldungen © ÖLV

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Lagger und Distelberger in Arona am Start

Siebenkämpferin Sarah Lagger (TGW Zehnkampf-Union) und Zehnkämpfer Dominik Distelberger (UVB Purgstall) treffen am Wochenende beim Combined-Events-Challenge-Meeting in Arona, Teneriffa (ESP), auf starke Konkurrenz. Eine detaillierte Vorschau wird morgen hier auf der ÖLV-Website veröffentlicht.

Top-Ergebnisse in Eisenstadt

Angeführt vom sensationellen Wettkampf Lukas Weisshaidingers und seinem neuen Österreichischen Rekord mit 69,04m gab es zahlreiche weitere absolute Top-Leistungen. Zum ausführlichen Artikel geht es hier.

3-tägiger Livestream von den ÖM-U18 und ÖM-U23

Alle drei Tage der österreichischen Meisterschaften der U18- und U23-Klasse in Rif werden im Internet live zu sehen sein. Streamster.TV ist wieder im Auftrag des SLV und ÖLV im Einsatz. Nachfolgend die Links zu den Livestreams des jeweiligen Tages: Freitag (U18 - Tag 1) - Samstag (U18 - Tag 2) und Samstag (U23 - Tag 1) - Sonntag (U23 - Tag 2)

Balkan-U20-Meisterschaften mit ÖLV-Beteiligung

Dieses Wochenende finden die Balkan-U20-Meisterschaften in Istanbul (TUR) statt. Mit dabei ist auch ein kleines ÖLV-Aufgebot mit den U20-EM-Qualifizierten Sebastian Frey (3.000 m), Lionel-Afan Strasser (Hochsprung), Jordan Lindinger-Asamoah (Dreisprung). Die ÖLV-Kaderathlet/innen Laura Ripfel (800 m), Simon Storf (110-m-Hürden) und Bernhard Neumann (3000-m-Hindernis) schielen auf die U20-EM-Normen. Mit Selina Elbischger (400 m) und Paul Schedlbauer (5000 m oder 3000-m-Hindernis) sind auch zwei Nicht-Kaderathlet/innen dabei, die sich der internationalen Herausforderung stellen.
>> Livestream

oelvrunning.at - der längste Tag

In knapp 11 Tagen ist es soweit. Der längste Tag des Jahres - gemessen an Sonnenstunden - naht in Riesenschritten. Am 21. März habt ihr etliche Stunden Zeit eine Distanz zwischen 10km und 25km zu laufen. Auf oelvrunning.at bieten wir dazu passenden Gelegenheiten an. Sogar 3km wenn es nach der Arbeit schnell laufen muss und die Grillerei im Garten wartet.

"Wir sind Spitze! Schlacht der Rekorde" - ORF DOK 1 mit Ivonne Wiener & Andrea Mayr

Lisa Gadenstätter und Hanno Settele gingen im Rahmen der DOK 1 der ewigen Rekordjagd nach. Neben Eistauchen, Stunts und anderen wird auch vom Handy-Weitwurf-Weltrekord Ivonne Wieners mit 67,59 m aus dem September 2017 ausführlich berichtet und Rekord Berglauf Weltmeisterin Andrea Mayr ist zu Gast.

"Sport Arena Wien": Das Siegerprojekt steht fest

Statt dem Ferry-Dusika-Stadion wird am selben Standort bis Ende 2023 die "Sport Arena Wien" entstehen. Beim Projekt-Wettbewerb wurden diese Woche die Sieger von Wiens Sportstadtrat Peter Hacker präsentiert, die den Neubau in dreiteiliger Stapelbauweise realisieren werden. Für die Leichtathletik ist eine neue Trainings- und Wettkampfhalle mit 200-m-Rundbahn im Obergeschoß vorgesehen. Nähere Informationen sind in einer APA-Aussendung nachzulesen, die zahlreiche Medien, u.a. die Wiener Zeitung, übernahmen.

Georg Frank feiert 70. Geburtstag

Diesen Sonntag feiert Georg Frank seinen 70. Geburtstag. Dass sein sportlicher Weg ihn in die Leichtathletik führen wird, war in seiner Jugend nicht absehbar. Der gebürtige Ferlacher war ein Vielfachtalentierter: bei der DSG Ferlach spielte er Fußball und Tischtennis (Landesmeister), beim Turnverein zeigte er Talent im Hand- und Basketball und beim Eishockey-Club- Ferlach war er ein fast unüberwindlicher Gegner. Den ersten wettkampfmäßigen Kontakt zur Leichtathletik hatte er bei der Jungschar-Olympiade in Schielleiten, dort holte er sich den Sieg im Kugelstoßen (11,86 m mit der 5kg-Kugel). Trotz zweier österreichischer Juniorentitel dauerte es noch bis zu seinem 25. Lebensjahr, bis er sich endgültig auf die Leichtathletik festlegte und einen sportlichen Senkrechtstart hinlegte. Der pensionierte Diplompädagoge verbesserte gleich zwei Mal den österreichischen Diskusrekord (63,02 m und später 63,32 m) und hielt diesen 27 Jahre lang. Noch immer ist der Dreifachvater drittbester Diskuswerfer aller Zeiten in Österreich. Zwei Mal erkämpfte er sich Gold bei Staatsmeisterschaften. 1993 gründete er „seinen“ LAC-Klagenfurt mit und ist seitdem Herz, Motor und höchst erfolgreicher Trainer des Clubs. 1994 schloss er die Ausbildung zum staatlich geprüften Diplomtrainer ab, allein seitdem holten "Frank-Athlet/innen" in 20 verschiedenen Disziplinen und Altersklassen mehr als 150 Goldmedaillen bei österr. Meisterschaften. Eine mehr als beeindruckende sportliche Lebensleistung.

Endiorass Kingley von World Athletics bestätigt

Nach der Vergabe der Österreichischen Staatsbürgerschaft am 12. Mai 2021 hat nun auch World Athletics im Athletenprofil die Nationalität von Endiorass Kingley auf „AUT“ geändert. Damit ist seine Teilnahme für Österreich an den U20-Europameisterschaften gesichert. Der Athlet der TGW Zehnkampf-Union ist aktuell im Dreisprung für die U20-EM qualifiziert.

E-Sport-Aufnahme sorgt weiter für Kritik

ASKÖ-Präsident Hermann Krist äußerte sich in einer Presseaussendung äußert kritisch zur Aufnahme von E-Sportlern als Heeressportler beim Bundesheer. BM Klaudia Tanner hatte die Aufnahme eines Kärntner "Computer-Spielers" beim Heeressport vor wenigen Tagen vorgestellt, wie auch die Kleine Zeitung berichtete. Auch aus Sicht des ÖLV ist das ein völlig falsches Signal in einer Zeit, in der sich Kinder und Jugendliche immer weniger bewegen und die Plätze für die traditionellen Sportarten beim Heeressportzentrum ohnedies (zu) knapp sind.

Äthiopische Trials mit Weltrekord und Jahresweltbestleistung

Am Dienstag wurden in Hengelo (NED) die äthiopischen Trails für Tokyo ausgetragen. Nur zwei Tage nach dem Weltrekord über 10.000 Meter von Sifan Hassan holte sich die 5.000-Meter-Weltrekordhalterin Letesenbet Gidey im gleichen Stadion in 29:01,03 min auch den Weltrekord über die doppelte Distanz.
Jahresweltbestleistungen gab es durch Gudaf Tsegay über 5.000 m mit 14:13,32 min, Werkwuha Getachew  über 800 m mit 1:56,67 min und Freweyni Hailu über 1.500 m in 3:57,33 min. Bei den Männern gab es Jahresweltbestleistungen durch Getnet Wale über 5.000 m in 12:53,28 min und den U20-Athleten Bikila Tadese Takele über 3.000-m-Hindernis in 8:09,37 min.

Schnelle Sprints in Prag

Beim Odlozil-Memorial am Montag in Prag (CZE) gab es über 200 Meter der Frauen schnelle Zeiten.  Die U20-Athletin Christine Mboma aus Namibia gewann in 22,67 s (+1.2),  knapp dahinter kam Gina Bass von Gambia mit 22,76 s ins Ziel und Dritte wurde Beatrice Masilingi in 22,82 s die Trainingskollegin der Siegerin. 

Paavo-Nurmi-Games

Das Meeting der Continental-Tour-Gold-Kategorie wurde in Turku (FIN) über zwei Tage ausgetragen. Der Ire Thomas Barr lief über 400-Meter-Hürden in 48,39 Sekunden eine europäische Jahresbestleistung. Der Pole Marcin Krukowski gewann den Speerwurf mit nationalen Rekord von 89,55 Meter.

Copenhagen Games

Am Dienstag gewann der Brite Lawrence Okoyo den Diskuswurf in Kopenhagen (DEN) mit 66,30 Meter.

Neuer Asienrekord im Hochsprung

Die Kasachin Nadezhda Dubovitskaya sprang in Almaty mit 2,00 Meter einen neuen Asienrekord im Hochsprung.

Kristjan Ceh weiterhin in Top Form

Der Slovene warf in Maribor den Diskus 68,15 Meter.

Olympia-Marathon ohne Bekele

Der zweitschnellste Marathonläufer aller Zeiten, Kenensia Bekele (ETH), wird laut seinem Manager Jos Hermens nicht in Tokyo am Start sein, sondern später in der Saison einen Marathon laufen. Ein Grund dafür dürfte sein, dass Bekele nicht an den äthiopischen Trails in Addis Abeba über 35 Kilometer am Start war.

Absage der Afrika-Meisterschaften

Nach mehreren Verschiebungen aufgrund der COVID-19 Pandemie wurden die Afrika-Meisterschaften jetzt endgültig abgesagt, nachdem auch Lagos (NIG) diese nicht ausrichten kann.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Montag, den 14. Juni 2021.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

10/06/21 08:30, Text: Robert Katzenbeisser

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 21.06.2021)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 2.499
3. DSG Wien 1.730
4. logo-SVS SVS-Leichtathletik 1.551
2. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 1.318
5. UNION St. Pölten 1.300
Gesamt-Ranking