.

Kurzmeldungen (20.5.2021)

© ÖLV Kurzmeldungen

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Road to Tokyo - Vojta aktuell auf Platz 49

5.000-m-Olympiakandidat Andreas Vojta machte mit seiner Zeit vom Samstag (13:36,26 min) und dem Staatsmeistertitel, wofür er 70 Platzierungs-Bonuspunkte erhielt, zahlreiche Plätze im Olympia-Qualifikationsranking gut. Über 5.000 Meter gibt es 42 Startplätze, insgesamt 25 Athleten haben bereits die Direktqualifikation durch die Limiterbringung geschafft, dahinter wird um jede Platzierung hart gekämpft. Vojta ist weiterhin aussichtsreich, denn sein drittbestes Ergebnis stammt von der EM 2018 in Berlin, wo er eine 13:42-Zeit lief, aber keine Platzierungs-Bonuspunkte erhielt. Ein drittes starkes Ergebnis, z.B. bei den Balkan-Meisterschaften - kann ihn weiter nach vor rücken lassen. Bei 5.000-m-Läufern werden, anders als in den Sprints und technischen Disziplinen, nur die drei besten Ergebnisse für das World Ranking herangezogen.

Golden Spike in Ostrava

Gestern waren Victoria Hudson (SVS-Leichtathletik) und Andreas Vojta (team2012.at) in Tschechien am Start. Hudson belegte im Speerwurf mit 58,06 m Platz 6. Der Sieg ging an die Deutsche Christin Hussong mit 66,56 Metern vor der Tschechin Nicole Ogrodnikova 65,13 m. Vojta lief über 3000 m mit neuer persönlicher Bestleistung von 7:49,75 min ebenfalls auf Platz 6. Wie es dem Gerasdorfer während des Rennens erging, erfahrt ihr auf heldendeslaufsports.at. Der Sieg ging an Joshua Cheptegei (UGA) in 7:33,24 Minuten. Vojta machte mit seiner neuen Bestzeit zwei Plätze gut in der österreichischen All-Time-Liste und liegt jetzt auf Platz 4. Zuletzt war vor 14 Jahren Günther Weidlinger in der Halle schneller gelaufen über diese Distanz.

Zwei erst 19-jährige Briten/innen waren über 800 m vorne. Hallen-Europameisterin Keely Hodgkinson gewann bei den Frauen in 1:58,89 min, Max Burgin bei den Männern in 1:44,14 min. Beide liefen europäische U20-Rekorde. Im Speerwurf der Männer verbesserte Johannes Vetter (GER) seine Jahresweltbestleistung auf 94,20 m. Die schnelle US-Sprinterin Sha`Carri Richardson trat über 200 m an und gewann in 22,35 s (-1.1). Auch bei den Männern gab es schnelle Sprints ihrer Landsmänner. Der 400-Meter-Spezialist Fred Kerley gewann die 100 m in 9,96 s (+1.4), Kenny Bednarek die 200 m in 19,93 s (-0.6). Stabhochsprung-Weltrekordhalter Armand Duplantis (SWE) stieg mit 5,90 m in die Freiluftsaison ein.

Schrott in Dessau, Hudson in Rehlingen

Hürden-Sprinterin Beate Schrott (Union St. Pölten) startet morgen beim 23. Int. Leichtathletik-Meeting Anhalt 2021 in Dessau (GER). Infos zum Live-Ergebnissen und einem Livestream sind hier online. Am Sonntag ist dann Victoria Hudson (SVS-Leichtathletik) beim 56. Int. Pfingstsportfest in Rehlingen (GER) im Speerwurf am Start.

Lagger, Fuchs, Toth, Oluwatosin und Schuler starten in Weinheim (GER)

Mit Sprinter Markus Fuchs (ULV Riverside Mödling) gesellt sich am kommenden Wochenende ein weiterer ÖLV-Athlet bei der Kurpfalz-Gala hinzu. Der Niederösterreicher wird über 100 m starten. Bereits vor mehreren Tagen fixierten Mehrkämpferin Sarah Lagger (100-m-Hürden, Weitsprung) und Sprinterin Alexandra Toth (100 m) ihre Starts in Weinheim. Auch U20-Springer Oluwatosin Ayodeji wird im Weitsprung an den Start gehen. Chiara-Belinda Schuler startet über 100-m-Hürden.
Genau zwei Wochen vor den deutschen Meisterschaften werden sie auf sehr leistungsstarke Felder treffen. Auf Grund der Pandemie sind zu diesem Meeting leider noch keine Zuschauer/innen zugelassen, einen Livestream wird es aber auf sportdeutschland.tv geben. Für die Übertragung wurde eigens eine Internet-Infrastruktur installiert und zwei Kilometer Kabel verlegt.

Österr. Bergmarathon-Staatsmeisterschaften abgesagt

Aufgrund fehlender behördlicher Genehmigungen muss der Veranstalter den Veitscher Grenzstaffellauf, in dessen Rahmen am 26. Juni 2021 die österr. Bergmarathon-Staatsmeisterschaften geplant waren, absagen. Der ÖLV bemüht sich um einen neuen Ausrichter in der zweiten Jahreshälfte 2021. 

Balkan-U20-Meisterschaften in Istanbul

Der Türkische Leichtathletik-Verband veranstaltet am 12./13. Juni 2021 in Istanbul die U20-Balkan-Meisterschaften. Interessent/innen mögen sich bitte bis spätestens 25. Mai bei Sportkoordinator Hannes Gruber (gruber@oelv.at) melden. Die Teilnahmelimits sind im Downloadbereich unten.

2. ÖLV-Mehrkampfkurs 2021 in Obertraun

Von morgen bis Montag findet der zweite ÖLV-Mehrkampfkurs unter der Leitung von ÖLV-Nationaltrainer Dr. Georg Werthner in diesem Jahr statt. Austragungsort ist dieses Mal das BSFZ Obertraun im oberösterreichischen Salzkammergut. Ein abwechslungsreiches Programm mit Theorie und Praxis wartet auf die Teilnehmer/innen.

Vorschau S7-Marathon

Die Vorschau zum S7-Marathon am Sonntag mit Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) und Eva Wutti (SU TRI Styria) gibt es im folgenden Beitrag.

Organisatorische Hinweise - Int. LAZ-Oberbank LA-Meeting

In einem separaten Beitrag wurden zahlreiche organisatorische Hinweise zum nächstwöchigen Int. LAZ-Oberbank-LA-Meeting veröffentlicht.

ÖM-Vereine: Zeitplan und Ausschreibung online

Der Zeitplan und die Ausschreibung für die österreichischen Meisterschaften der Vereine ist online. Das Teilnehmer/innen-Feld steht nahezu fest, einzig die Zu- oder Absage des Männersteams der LAG Genböck Haus Ried lässt aktuell auf sich warten. Bis Sonntag, 23. Mai, hat der Verein noch Zeit sich unter wettkampfreferat@oelv.at anzumelden. Sollte dies nicht erfolgen, rückt das Männerteam des ULC Linz Oberbank ins Achter-Feld hinein. Das endgültige Feld und weitere organisatorische Hinweise werden dann Anfang nächster Woche veröffentlicht.

ÖLV-Cup: DSG Wien nur mehr knapp hinter St. Pölten

Nach den 5.000-m- und Hindernis-Meisterschaften am vergangenen Wochenende liegt weiterhin die TGW Zehnkampf-Union im ÖLV-Cup in Führung. Sie halten bei 1.116 Punkten, die Union St. Pölten liegt mit 864 Punkten mit sechs Punkten vor DSG Wien auf Rang 2. Insgesamt 141 Vereine konnten heuer bereits ÖLV-Cuppunkte sammeln.

Livestreams - positive Bilanz

Insgesamt 948 Zuschauer/innen, richtigerweise verschiedene IP-Adressen, Seher/innen waren's sicherlich mehr, waren bei den Hindernis-Staatsmeisterschaften und dem Hammerwurf am letzten Samstag via Livestream mit dabei. Am Nachmittag bei der Mid Summer Track Night wurden 3.576 verschiedene IP-Adressen verzeichnet, wobei der Livestream von diesen Usern über 6.200 Mal gestartet wurde.

Hallen-Europameisterin verletzt

Die niederländische Hürdensprinterin Nadine Visser, sie gewann die 60-Meter-Hürden bei der Hallen-EM in schnellen 7,77 s, zog sich letztes Wochenende bei ihrem ersten Freiluftstart einen Einriß im Beinbizeps zu und muss noch unbestimmte Zeit pausieren, berichtete NOS.

Österreichische Meisterschaften 2022 fixiert

Die ÖLV-Kommission für Non-Stadia-&-Masters-Athletik hat gestern in einer Videokonferenz die österreichischen Meisterschaften 2022 wie folgt vergeben:

  • 03.04.2022 - ÖSTM Halbmarathon in Linz
  • 30.04.2022 - ÖM 10km-Straßenlauf (mit 5km U18) in Attnang-Puchheim
  • 29.05.2022 - ÖSTM Berglauf in Graden

Die ÖSTM-Marathon wurden bereits an den Salzburg-Marathon am 15.05.2022 vergeben.

Neue E-Learning Plattform der NADA Austria

Auf der neuen E-Learning Plattform aktiv.nada.at werden Inhalte multimedial, interaktiv und unterhaltsam aufbereitet. Neben Kursen für spezielle Zielgruppen, für deren Abschluss ein Zertifikat ausgestellt wird, können zukünftig auch ohne Login Videos, Artikel, Spiele und Lernunterlagen abgerufen werden.

Athletic League Telekom Slovenije mit 6 Meetings

Der Slowenische Leichtathletik-Verband veranstaltet ab 27. Mai 2021 eine Meetingserie mit folgenden internationalen Meetings:

  • 27.05.2021 - International Athletic Meeting, Ptuj
  • 29.05.2021 - International Athletic Meeting, Slovenska Bistrica
  • 09.06.2021 - International Athletic Meeting, Maribor
  • 14.07.2021 - International Athletic Meeting, Novo Mesto
  • 05.09.2021 - International Athletic Meeting, Maribor
  • 17.09.2021 - International Athletic Meeting, Ljubljana

Informationen zum Bewerbsprogramm und Kontaktdaten der Veranstalter sind in der Ausschreibung.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Montag, den 24. Mai 2021.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

20/05/21 13:44, Text: Helmut Baudis

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 04.10.2021)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 4.880
3. logo-SVS SVS-Leichtathletik 2.874
4. DSG Wien 2.709
5. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 2.601
2. UNION St. Pölten UNION St. Pölten 2.326
Gesamt-Ranking