.

Kurzmeldungen (21.8.2023)

Latest News © ÖLV

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Österreichs Kugelstoß-Staatsmeister besuchte den Kugelstoß-Weltmeister von 2011

Matthias Krach (ATSV OMV Auersthal), heuer erstmals Kugelstoß-Staatsmeister in der Halle und auch im Freien, reiste letzte Woche nach Leipzig (GER), um David Storl, den ehemaligen Kugelstoß-Weltmeister und Angleitspezialisten, zu treffen. Ausgelöst wurde das Treffen durch ein Inserat von gebrauchten Kugeln, die Krach nicht nur vom vielfachen deutschen Meister abholte, sondern auch die Chance nützte, eine Trainingseinheit mit Storl zu absolvieren und sich über das Kugelstoß-Training auszutauschen. Eine tolle Gelegenheit für die Matthias Krach gerne rund 1.200 PKW-Kilometer in Kauf nahm.

Matthias Krach ist 31 Jahre alt und bei Österreichs Polizei tätig und wird in Kürze auch bei der Polizei-EM in Prag (CZE). Er steigerte seine Kugelstoß-Leistungen in den letzten Jahren rasant: 12,70 m (2020), 14,78 m (2021), 15,84 m (2022) und 16,39 m (2023). Foto: David Storl und Matthias Krach (C) Privat.

Krone-Padcast mit Lukas Pullnig

4x100-m-U23-EM-Teilnehmer Lukas Pullnig (KLC) holte bei den Staatsmeisterschaften in Bregenz drei Sprintmedaillen und trat nachher in Espoo (FIN) mit Österreichs U23-Nationalstaffel an. Er erzählt im Krone-Podcast auch, worauf es beim Sprinten ankommt.

Kategorie-E-Meeting in Eisenstadt - auch für Nachwuchs und Masters offen

Im Vorfeld des Finales der National League am Samstag, 2. September, findet in Eisenstadt das vierte Kategorie-E-Meeting Österreichs (Sieger/in erhält 25 Platzierungs-Bonuspunkte für das World Ranking) nach der ON Track Night, dem JOSKO-Laufmeeting und dem LTU-Graz-Sommermeeting statt. Zahlreiche EM-Kandidat/innen für Rom 2024 haben ihre Saison bereits beendet, daher kommen nur folgende Disziplinen zur Austragung: 100 m Männer und Frauen (Vorlauf, Endlauf), 100 m Hürden Frauen (Vorlauf, Endlauf), 400 m Männer, Stabhochsprung Männer und Frauen. Nennschluss für das E-Meeting (Ausschreibung, Zeitplan) ist der 28. August, startberechtigt sind auch Masters- und Nachwuchsathlet/innen, welche die schnelle Bahn in Eisenstadt nutzen möchten.

Nennungsschluss für das National-League-Finale ist exakt in einer Woche.

Update zu historischen Bestenlisten

Wir haben jetzt den gesamten Bestand an historischen Bestenlisten der Landesverbände im ÖLV gescannt und in unserem Bestenlisten-Archiv online gestellt. Bis 1965 gibt es jetzt zahlreiche LV-Bestenlisten online. Jene vom NÖLV, OÖLV und WLV reichen sogar bis in die 1950er-Jahre zurück. 

Afrikas größte Herausforderungen

Im Zuge des World-Athletics-Kongresses am Ende letzter Woche führten mehrere Vertreter aus afrikanischen Ländern, allen voran Afrika-Präsident Malboum (CMR), die größten Herausforderungen der afrikanischen Sportler/innen an. Die Visa-Problematik, die vielen Afrikaner/innen die Teilnahme an Wettkämpfen in Europa und den USA verunmöglicht, ist die größte Herausforderung. Einerseits werden viele Visa-Anträge abgelehnt, andererseits dauern die Prozesse viel zu lange für das schnelllebige Leichtathletik-Wettkampfgeschehen. Oftmals sind finanzielle Risken einzugehen, weil Flüge und Unterkünfte vorab auf Verdacht gebucht werden müssen, in der Hoffnung dass das Visa-Ansuchen rechtzeitig und positiv abgehandelt wird.

Und Afrika als gesamter Kontinent richtet viel zu wenige Wettkämpfe aus, was nachteilig beim World Ranking für sie ist. Von 2020 bis August 2023 gab es nur 327 (!) Wettkämpfe in ganz Afrika, das sind nur 4 Prozent der Gesamtanzahl der gesamten Welt. Eine Zahl die schon alleine von Österreich ganz leicht übertroffen wird.

Ticketverkauf für Freiluft-EM 2024 in Rom gestartet

Passend mit dem Start der WM startete auch der Ticket-Verkauf für die nächste Freiluft-EM, die von 7.-12. Juni 2024 in Rom (ITA) stattfinden wird. Tickets für die Morgensessions gibt's schon ab fünf Euro. Das Olympiastadion in Rom wird für die EM herausgeputzt und erhält auch einen neuen Belag. Leider hat European Athletics das Qualifikationsranking "Road to Rome" noch nicht gestartet.

WM Budapest: Interessante Fakten

Der kanadische Überraschungssieger im Hammerwurf, Ethan Katzberg, war mit 21 Jahren auch der jüngste Teilnehmer im Feld. Er gewann mit einem nationalen Rekord von 81,25 Meter und der viertbesten Weite eines Werfers aus Amerika - bisher haben nur US-Athleten den Hammer über 80 Meter geworfen. Der US-Rekordhalter Rudy Winkler (82,71 m) war auch im Finale, wurde aber nur Achter. 

Der Siebenkampf der Frauen endete mit zwei Meisterschaftsrekorden. Im Speerwurf kam die Niederländerin Anouk Vetter auf 59,57 Meter und die 800 Meter lief die Jahresbeste aus den USA, Anna Hall, in 2:05,63 Minuten. Die Athletinnen kamen dann auf Platz 3 (Vetter 6.501) und 2 (Hall 6.720). Gewonnen hat die Britin Katharina Johnson-Thompson mit 6.740 Punkten. Nach 2019 ihr zweiter Weltmeistertitel, dazwischen lagen drei Jahre mit Verletzungsproblemen. 

Den knappsten Zieleinlauf der WM-Geschichte gab es über 100 Meter der Männer. Hinter Noah Lyles (USA), der in 9,83 Sekunden gewann, waren Platz 2 bis 4 nur durch ein paar Tausendstelsekunden getrennt. Im offiziellen Ergebnis stehen alle drei Athleten mit 9,88 Sekunden. Die Zielauswertung ergab: Tebogo 9,873 s; Hughes 9,874 s; Seville 9,877 s.

In der Diskuswurf-Qualifikation verdrängte der Neuseeländer Connor Bell den Schweden Simon Pettersson aus den Top-12 für das Finale. Der Wurf auf 63,93 Meter von Pettersson war nämlich sichtbar übertreten, wurde vom Kampfgericht aber gültig gegeben. Der neuseeländische Verband legte Protest ein, der Wurf wurde nachträglich ungültig gegeben und Connor Bell rückte mit seinen 63,72 Meter auf Platz 12. 

Die 44-jährige französische Diskuswerferin Melina Robert-Michon qualifizierte sich nach den Europameisterschaften 1998 nach 25 Jahren wieder in Budapest für ein Finale. Mit 61,82 Meter kam sie auf Platz 11 in der Qualifikation.  

Die 2-fache Olympiasiegerin über 400 Meter von den Bahamas, Shaunae Miller-Uibo, lief nur 4 Monate nach der Geburt ihres Kindes im Vorlauf 52,65 Sekunden. Als Titelverteidigerin von Eugene 2022 war sie startberechtigt. 

Zwei Stürze knapp vor dem Ziel brachten die Niederlande innerhalb von weniger als eine halben Stunde um zwei mögliche Goldmedaillen. Zuerst stürzte Sifan Hassan im Kampf um Gold mit der Äthioperin Gudaf Tsegay über 10.000 Meter. Und dann Femke Bol, die versuchte, in der 4x400-Mixed-Meter-Staffel vor der US-Athletin Alexis Holmes zu bleiben. Die USA gewann mit neuem Weltrekord von 3:08,80 Minuten. 

WM Budapest: Tobi Amusan darf starten

Ein Disziplinar-Tribunal von World Athletics hat die provisorische Suspendierung der nigerianischen 100-Meter-Hürden-Weltrekordhalterin wegen drei "Whereabouts Failures" wieder aufgehoben. Die Athletics Integrity Unit (AIU) ist mit der Entscheidung nicht einverstanden und prüft, ob sie beim CAS Einspruch erheben werden, wie EME News berichtete. 

WM Budapest: Kurzfristige Ausfälle

Der 400-Meter-Commenwealth-Sieger Muzala Samukonga aus Zambia (Saisonbesteistung 43,91 Sekunden) musste wegen einer Verletzung absagen. Ebenso Salwa Eid Naser (Bahrain), die Weltmeisterin von 2019 über die selbe Distanz. Der Olympiasieger und Weltmeister im Dreisprung Pedro Pablo Pichardo (POR) reiste zwar nach Budapest an, aber während der ungeplant langen Anreise wurde eine Rückenverletzung wieder akut. EME News

ÖLV-Laufkalender: Termine der nächsten Tage

Mit dem ÖLV-Laufkalender haben sie den besten Überblick über die Lauftermine der nächsten Tage in ganz Österreich:

25.08. Kärnten läuft - Wörthersee Nightrun Klagenfurt, Metnitzstrand 19.00 Uhr www.kaerntenlaeuft.at
26.08. Kärnten läuft - Hundelauf Klagenfurt, Metnitzstrand 09.30 Uhr www.kaerntenlaeuft.at
26.08. Karwendelmarsch - Die Legende lebt! Scharnitz-Pertisau 06.00 Uhr www.karwendelmarsch.info
26.08. 6.Rabensburger Schlosslauf Rabensburg 09.00 Uhr www.weinviertlerlaufcup.at
26.08. 34. Ybbsitzer Marktlauf  Ybbsitz 15.00 Uhr www.ybbsitz.at
26.08. 21.Annaberger Berglauf Annaberg/Tirolerkogel 10.30 Uhr www.annaberger-berglauf.at
26./27.08. 17. Austria Race across Burgenland Kittsee-Kalch 07.00 Uhr www.race-across-burgenland.at
27.08. Kärnten Läuft- "AK- Kärnten Viertelmarathon" Pörtschach/Wörthersee 08.00 Uhr www.kaerntenlaeuft.at
27.08. Kärnten Läuft-Kleine Zeitung Wörthersee-Halbmarathon Velden/Wörthersee 09.00 Uhr www.kaerntenlaeuft.at
27.08. Salzburgring Lauf "Ring Frei" Salzburgring 09.30 Uhr https://ring-frei.eu
27.08. Agilox Haager Lies Halbmarathon Neukirchen bei Lambach 10.00 Uhr www.hlhm.at
27.08. 3. Rund the Bugles Trailrun Krumbach 10.50 Uhr www.bikethebugles.at/trailrun
27.08. 15. AUGARTENLAUF - BENEFIZLAUF 1020, Obere Augartenstr. 1 09.00 Uhr www.laufenimzweiten.wien 
  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Montag, den 21. August 2023.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch, Stefan Schmid und Robert Katzenbeißer

21/08/23 14:55, Text: Helmut Baudis

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 04.06.2024)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 3.115
2. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 1.610
3. UNION St. Pölten 1.495
4. DSG Wien 1.320
5. ULC Linz Oberbank 1.105
Gesamt-Ranking