.

Kurzmeldungen (22.2.2021)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Verletzungsdrama um Tatjana Meklau

Österreichs Hammerwurf-Rekordhalterin Tatjana Meklau gab Ende letzter Woche ihr Debüt im Skicross-Weltcup auf der Reiteralm, zog ins Finale der Top-16 ein, wo sie dann im Viertelfinale eine super Leistung zeigte und mit Platz 2 ins Semifinale aufstieg. Schlussendlich beendete sie ihr Weltcup-Debüt sensationell auf Platz 8. Bei der Heimfahrt ins Hotel kam sie dann aber so unglücklich zu Sturz, dass sie sich einen doppelten Schien- und Wadenbeinbruch zuzog. Meklau wurde im UKH Graz operiert, diesen Freitag folgt dann noch eine zweite Operation. Wir wünschen Tatjana eine rasche und vollständige Genesung!

Bundesländer-Statistiken zu den Hallen-Staatsmeisterschaften

Oberösterreich war mit 61 Bewerbsteilnahmen, vor Niederösterreich (42), Steiermark (20), Vorarlberg (16), Wien (15), Tirol (8), Kärnten, Salzburg (je 5) und Burgenland (4) am öftesten bei den Hallen-Staatsmeisterschaften in Linz vertreten. Im Medaillenspiegel lag allerdings Niederösterreich voran. Alle Bundesländer bis auf Salzburg konnten Edelmetall gewinnen.

Bundesland

GOLD

SILBER

BRONZE

Niederösterreich 10 5 11
Oberösterreich 7 11 3
Wien 4 3 4
Steiermark 1 3 2
Tirol  1 0 2
Vorarlberg 1 0 2
Burgenland 0 1 0
Kärnten 0 1 0
Salzburg 0 0 0

Fast. Faster. fast_n_food.

Wie Andreas Vojta auf seinem Instagram-Account bekannt gab, wurde sein 5km-Straße Rekord sogar noch um eine Sekunde nach unten korrigiert. Mit 13:48 min hält der Gerasdorfer nun den Österreichischen Rekord. Den nun gültigen Ergebnisbericht findet ihr im Anhang.

Eine goldene Generation ist im Anflug

Mit ihren Leistungen machen Kevin Kamenschak sowie Lisa Gruber derzeit von sich reden. Auch die OÖ Nachrichten brachten vergangene Woche einen Artikel dazu. Sofern ihr keinen Zugang hinter die Pay-Wall habt, könnt ihr den Artikel auch im Anhang finden.

Ingeborg Grünwald mit starken Leistungen in den USA 

Bei den Conference Hallenmeisterschaften in Birmingham konnte die Athletin der Union Salzburg den Weitsprung mit 6,10 Meter gewinnen und wurde im Dreispung mit neuer Bestleistung von 12,51 Meter Dritte. Damit setzte sie sich an die Spitze der österreichischen Saisonbestenliste.

Train South. Compete North.

Knapp zwei Drittel der Gesamtfördersumme für ihr Trainingslager im Süden hat die Sprintergruppe rund um Trainerin Viola Kleiser bereits zusammen. Auf der Plattform "I believe in you" habt ihr noch 22 Tage Zeit, Lena Pressler, Leo Köhldorfer, Daiyehan Nichols-Bardi, Antonia Kaiser sowie Leonie Springer zu unterstützen.

Russische Athleten dürfen in Tokyo starten

insidethegames.biz berichtete dass die WADA eine neue Richtiline herausgab, welche russischen Athleten erlaubt für das Russische Olympische Kommittee (ROC) bei den nächsten Olympischen Spielen zu starten.  

Internationale Hallen-Mehrkämpfe vom Wochenende

In Madrid stellte die 19-jährige Maria Vicente mit 4.501 Punkten (8,25 1,71 12,26 6,49 2:19,40) einen neuen spanischen Fünfkampfrekord auf. 
Ilya Shkurenyev gewann in Smolensk die russische Siebenkampfmeisterschaft mit einer Jahresweltbestleistung von 6.269 Punkten (6,99 7,46 14,29  2,11 7,97  5,40  2:48,48)
Paweł Wiesiołek setzte sich bei den polnischen Meisterschaften mit 6.103 Punkten ( 6,94 7.44 15,63 1,99 8,23 5,00 2:44,68) an die Spitze der europäischen Jahersbestenliste im Siebenkampf.
Die Britin Holly Mills schaffte in Manchester mit 4.555 Punkten (8,22 1,73 14,03  6,02 2:12,07) eine neue Fünfkampf Bestleistung.
Henriette Jager stellte in Rud mit 4.471 Punkten (8,39-1,76-12,44-6,02-2:10,60) einen neuen norwegischen Fünfkampfrekord auf. 
Der Italiener Dario Dester stellte in Ancona mit 6.076 Punkten ( 7,02 7,66 14,03 2,01 8,13 5,00 2:44,53) einen neuen italienischen Siebenkampfrekord auf.
Bei den französischen Meisterschaften in Miramas testete Zehnkampf-Weltrekordhalter Kevin Mayer seine Form. Im Rahmen des Siebenkampfes sprintete er die 60 Meter in 6,93s und sprang 7,38 Meter weit.
Die belgische Olympiasiegerin Nafi Thiam musste wegen eines positiven COVID-19 Tests ihre Hallensaison unterbrechen. Ob sie bei den Hallen-Europameisterschaften an den Start gehen wird, ist offen.

Internationale Ergebnisse aus der Halle

In Dortmund fanden die deutschen Hallenmeisterschaften statt. Kevin Kranz stellte über 60 Meter in 6,52s den deutschen Hallenrekord ein.
In Ancona sprang die erst 18-jährige Larissa Iapichino mit 6,91 Meter einen U20-Hallenweltrekord im Weitsprung. Sie egalisierte mit der Weite auch den italienischen Hallenrekord der allgemeinen Klasse, den ihre Mutter Fiona May hält. Gianmarco Tamberi sprang mit 2,35 Meter eine Jahresweltbestleistung im Hochsprung.
In Appeldoorn gewann die Siebenkämpferin Anouk Vetter den niederländischen Titel im Weitsprung mit neuer Bestleistung von 6,42 Meter. Femke Bol gewann die 400 Meter in neuem Landesrekord von 50,64s. Nadine Visser gewann die 60 Meter Hürden in 7,90s. Liemarvin Bonevacia setzte sich mit 45,99s an die Spitze der europäischen Jahresbestenliste, seine Zeit war ebenfalls nationaler Rekord.
In Torun zeigte die Polin Ewa Swoboda mit 7,10s über die 60 Meter eine gute Form auf der Bahn der Hallen-Europmeisterschaften.  
Bei einem EM-Qualifikationsmeeting in Dublin gewann die 800 Meter Mark English (IRL) mit neuem nationalen Rekord von 1:46,10 Minuten. Gleich dahinter kam der erst 18-jährige Cian McPhillips in 1:46,13 Minuten ins Ziel.
Bei den französischen Meisterschaften in Miramas gewann Wilhem Belocian die 60 Meter Hürden in schnellen 7,46s.
In Moskau sprang Anzhelika Sidorova mit 4,90 Meter eine Jahresweltbestleistung im Stabhochsprung. 
In Fayetteville fand der vierte und finale Wettkampf der American Track League statt. Die mittlerweile 35-jährige Allyson Felix gewann die 200 Meter in 22,59s. 

Blanka Vlasic tritt zurück

Die 37-jährige 4-fache Hochsprung Weltmeisterin aus Kroatien erklärte ihren Rücktritt vom Leistungssport. Sie wollte nochmal bei den Olympischen Spielen an den Start gehen, bei denen sie 2008 Silber und 2016 Bronze gewonnen hat. Sie kämpfte seit langer Zeit mit Verletzungen. Ihre Bestleistung steht bei 2,08 Meter aus dem Jahr 2009, nur 1 Zentimeter unter dem Weltrekord von Stefka Kostadinova.

Wayde van Niekerk schlägt neuen Weg ein

Times Live berichtet, dass der Weltrekordhalter über 400 Meter aus Südafrika seine Heimat und seine Trainerin Tannie Ans Botha verlässt. Er übersiedelt nach Florida, um dort mit Lance Brauman zu trainieren. Mit Shaunae Miller-Uibo und Noah Lyles hat er dort erfolgreiche Trainingspartner. 

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 25. Februar 2021.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

22/02/21 11:39, Text: Bernhard Rauch

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Endstand - 15.12.2020)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 3.958
2. DSG Wien 3.659
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 2.839
4. logo-SVS SVS-Leichtathletik 2.119
5. UNION St. Pölten 1.918
Gesamt-Ranking