.

Kurzmeldungen (26.10.2020)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Isabel Posch in Szene gesetzt

Die Mehrkämpferin der TS Lustenau wurde in einem rund 100-sekündigen Spot von Timur Bas im nächtlichen Parkstadion in Lustenau in Szene gesetzt. Die Krone Vorarlberg brachte jetzt die Entstehungsgeschichte des Videos. Das sehenswerte Ergebnis ist auf Youtube online.

Fatima Jeratli kratzt an der 50 Meter-Marke

Die von Harald Puschner trainierte Union St. Pölten-Athletin Fatima Jeratli (SYR) warf am Samstag bei einem kleinen Hammerwurf-Meeting in St. Pölten mit 49,88m eine neue persönliche Bestleistung mit derm Frauengerät und kam damit der 50 Meter-Marke neuerlich näher. Knapp fünf Wochen vor ihrem 13. Geburtstag zeigte U16-Doppelmeisterin Nina Butter (Union St. Pölten) mit dem 2kg-Hammer der U14-Klasse mit 49,01m nochmals eine starke Weite.

Konsolidierte Fassung der COVID-19-Maßnahmenverordnung online

Nach der Novelle der COVID-19-Maßnahmenverordnung am Donnerstag-Abend ist nun die konsolidierte Gesamtfassung der Verordnung abrufbar, was das Lesen der verordneten Maßnahmen deutlich vereinfacht. Denn bei den Novellen werden nur die geänderten Textpassagen publiziert.

Internationale Regelkommission

Bei der gerade zu Ende gegangenen Tagung der Internationalen Regelkommission der deutschsprachigen Länder, die auf Grund der derzeitigen Pandemie-Situation als Video-Konferenz stattfand, wurde der ÖLV von Günther Tautermann und Thomas Eckel vertreten. Neben dem „Dauerthema“ Fortentwicklung der IWR und Möglichkeiten der schnelleren Veröffentlichung von Regeländerungen kam es auch zu intensiven Diskussionen über Regel-Änderungswünsche einiger Nationalverbände; so besteht z.B. derzeit in den BENELUX-Ländern und in Skandinavien die Tendenz, die Hürdenhöhen bei den Frauen höher setzen zu wollen etc. Ein weiterer Schwerpunkt war die Lage der Kampfrichter/innen-Ausbildung in den einzelnen Verbänden, was die „Fernausbildung“ von Kampfrichter/innen betrifft, insbesondere also die Verwendung von Online-Kursen oder Video-Seminaren etc. Dieser Bereich ist national wie international gerade im Umbruch begriffen und in den nächsten Jahren sind hier tiefgehende Veränderungen zu erwarten!

ÖM Straßenlauf 2021 am 11. April in Mooskirchen

Die Österreichischen Meisterschaften im 10km-Straßenlauf (5km U18) finden am Sonntag, 11. April 2021 in Mooskirchen (ST) statt. Durch die Verlegung der Marathons in Linz und Wien vom April in den Herbst konnte der ursprünglich geplante Termin (28.03.) auf den Sonntag nach Ostern verlegt werden. Die AIMS-vermessene 2,6km-Runde ist flach und schnell, wie ein Testevent am 11. Oktober gezeigt hat. Das Ziel ist unter dem Startniveau, aber innerhalb der 1-Promille-Regel. Durchführender Verein ist der LTV Köflach, der bereits 2016 die ÖSTM im Crosslauf und 2019 die ÖSTM im Berglauf für den ÖLV erfolgreich organisiert hat.

Vereinswechsel jetzt durchführen

Es empfiehlt sich, gewünschte Vereinswechsel bis Ende November durchzuführen. Durch die Änderung der Leichtathletikordnung (LAO) wurde der Wechsel-Zeitraum um einen Monat vorverlegt. Von 1. Oktober bis 30. November ist nun die Hauptphase für Vereinswechsel festgelegt.

Jahresweltbestleistung knapp vor Lockdown

Der slowakische Olympiasieger im Gehen, Matej Toth, nutzte am Samstag das internationale Rennen in Dudince (SVK) in seiner Heimat für eine Jahresweltbestleistung und das Olympialimit über 50 Kilometer in 3:41:15 Stunden. Vier weitere Athleten blieben unter dem Olympialimit von 3:50. Nach dem Rennen meinte Toth, dass er sich jetzt freut, den Lockdown in der Slowakei entspannt mit seiner Familie verbringen zu können.  

Balkan Berglauf-Meisterschaften

Am Samstag fanden in Brasov (ROU) die Balkan Berglauf-Meisterschaften statt. Insgesamt 59 Athlet/innen aus fünf Ländern (BUL, TUR, CRO, UKR und ROU) nahmen daran teil. Start und Ziel war im Poiana Brasov Stadion auf ca. 1.020 Meter Seehöhe, zu 95% wurde auf einer Ski-Piste gelaufen, der höchste Punkt lag nach rund 3km auf etwa 1.500 Meter Seehöhe. Für die U20-Bewerbe (6km, +/-480 HM) war eine Runde zu absolvieren. Frauen und Männer hatten zwei Runden (12km, +/-960 HM) zu bestreiten. Die Siege gingen in der U20-Klasse an Yana Petrova (BUL) und Mehmet Vefa Aydemir (TUR) und in der Allgemeinen Klasse an Cristina Simion (ROU) und Abdullah Cakir (TUR). Alle Ergebnisse sind online. Österreich entsandte aufgrund der Corona-Virus-Pandemie keine Teilnehmer/innen.

Fortbildungen von Sport Austria

Die Bundes-Sportorganisation (Sport Austria) bietet zahlreiche Fortbildungen im Sportmanagement-Bereich und für Trainer/innen in virtueller Form an. Einen Überblick über die Angebote gibt es hier online.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 29. Oktober 2020.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

26/10/20 08:20, Text: Bernhard Rauch

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Endstand - 15.12.2020)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 3.958
2. DSG Wien 3.659
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 2.839
4. logo-SVS SVS-Leichtathletik 2.119
5. UNION St. Pölten 1.918
Gesamt-Ranking