.

Kurzmeldungen (28.10.2021)

© ÖLV-Kurzmeldungen

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Kaum Änderungen durch neue COVID-Verordnung ab 1. November

Die ab 1. November 2021 geltende neue 3. COVID-19-Maßnahmenverordnung bringt kaum Auswirkungen auf den Sport mit sich. Rechtlich verankert wurde die Gültigkeit des Ninja-Passes auch am Wochenende, wenn alle Tests einer Woche absolviert und mit einem Aufkleber im Ninja-Pass dokumentiert sind. In der Verordnung ist dies wie folgt formuliert. § 1 (3) Ein Corona-Testpass gilt in der Woche, in der die Testintervalle gemäß § 19 Abs. 1 C-SchVO 2021/2022 eingehalten werden, auch am Freitag, Samstag und Sonntag dieser Woche als 3G-Nachweis. Die 3-G-Regel am Arbeitsplatz gilt sinngemäß auch für alle Sportvereine  und -verbände.

Verlosung der Preise des oelvrunning.at Summer Cups 2021

Mit einer kleinen Verspätung fand Anfang dieser Woche endlich die Verlosung der Preise für den www.oelvrunning.at Summer Cup 2021 statt. Über den Hauptgewinn, eine neue POLAR Ignite 2, darf sich Cornelia Mauerhofer freuen. Mit 188,40 Punkten wurde sie Zweite hinter Nadin Kazianka (242,72 Punkte). Bei den Herren gewann Alexander Weiss (283,79 Punkte) vor Rick Rabiser (272,17 Punkte) und Thomas Kunnert (239,01 Punkte). DIe weiteren Sachpreise gewannen Werner Mastalir (ERIMA Set) sowie jeweils eine Headstart Dose gibt es für Nadin Kazianka, Sabine Wallner, Alexander Weiss, Rick Rabiser, Christian Bischof sowie Karl Buchhofer.

Abstimmen für Carina Reicht

Die Kleine Zeitung sucht die Nachwuchssportlerin des Jahres 2021 in der Steiermark. Mit dabei ist auch Multitalent Carina Reicht - also reinklicken und abstimmen! Die Abstimmung kann noch bis 12. November vorgenommen werden.

Peuerbacher Silvesterlauf erstmals live im ORF

Am 31. Dezember 2021 geht die 40. Jubiläumsauflage des Int. Raiffeisen Silvesterlaufs in Peuerbach über die Bühne. Erstmals werden die beiden Eliterennen „Biogena-Lauf der Asse“ für Frauen und Männer live in ORF Sport Plus in einem 80-Minuten-Programm übertragen (14:15 bis 15:35 Uhr). Zusätzlich wird es auch heuer wieder einen Livestream von der gesamten Veranstaltung geben. Athletenmanager Carsten Eich wird auch heuer wieder für eine hochkarätige Besetzung sorgen. Aus heimischer Sicht haben bereits Julia Mayer, Peter Herzog und Andreas Vojta ihren Start zugesagt.

Balkan-Athletics-Kongress am 26. November

Der ursprünglich für den 24.11. geplante Balkan-Athletics-Kongress wird nun am 26. November 2021 in Belgrad, Serbien, stattfinden. Dort wird unter anderem der Kalender aller Balkan-Meisterschaften des kommenden Jahres beschlossen. Am Abend werden dann der beste Athlet, die beste Athletin sowie die Rising Stars 2021 im Rahmen der Balkan-Athletics-Gala geehrt.

CSIT World Sports Games 2023 und 2025

Nach der Absage der heurigen Veranstaltung ist die nächste Auflage der CSIT World Sports Games im Jahr 2023 in Rom (ITA) vorgesehen. Für die Ausrichtung im Jahr 2025 hat sich Limerick, Irland, um die Ausrichtung beworben. Die CSIT ist jener vom IOC anerkannte, internationale Amateur-Sportverband, bei dem Sportler/innen aus allen ASKÖ-Vereinen Österreichs startberechtigt sind.

FISEC/FICEP-Spiele im nächsten Jahr in Österreich

Die Sportunion Österreich spielt eine führende Rolle beim internationalen Sportverband mit katholischem Background (FICEP), der vor wenigen Tagen seine Generalversammlung anlässlich des 110-jährigen Jubiläums im Haus des Sports in Wien abhielt. Von 23.-27. Juli 2022 werden die FISEC/FICEP-Spiele in Klagenfurt abgehalten, mit dabei auch wieder Leichtathletik-Nachwuchswettkämpfe (üblicherweise U18) an denen Athlet/innen aus allen Sportunion-Vereinen Österreichs teilnehmen können.

European Athletics Team Championships 2023

Alle Ligen der European Athletics Team Championships werden 2023 in die European Games- im Zeitraum zwischen 21. Juni und 2. Juli, in Silesia (POL) intergriert wie European Athletics auf ihrer Website bekanntgab. Der ÖLV berichtete bereits vor einigen Tagen dazu ausführlich.

Schärfere COVID-Regeln bei Winter- als bei Sommerspielen

Die COVID-Maßnahmen mit zahlreichen Tests bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio sind allen noch in guter Erinnerung. Bei den kommenden Winterspielen im Februar 2022 in Peking (CHN) werden diese nochmals verschärft. Wer nicht geimpft ist, muss nach der Einreise in China drei Wochen lang in Quarantäne, was einer "Impfpflicht" aller Teilnehmer/innen gleichkommt. Denn wohl kein/e Sportler/in wird nach so einer Zwangspause in Topform am Start stehen können.

WADA-Untersuchungen in der Ukraine

insidethegames.biz berichtete von der Operation Hercules, einer Untersuchung der WADA in Zusammenhang mit dem ukrainischen Anti-Doping-Kommittee (NADC). Demnach wurden mindestens 6 "in-Competition" Proben als "out-of-competition" Proben vor den Olympischen Spielen gemeldet, damit die Athlet/innen über ausreichende "out-of-competition" Tests verfügten, um in Toyko starten zu dürfen. 
Die Untersuchung startete bereits 2019 und geht bis 2012 zurück, und untersucht auch ein mögliches "Frühwarnsystem", bei dem Athlet/innen vorab von Dopingkontrollen informiert wurden oder überhaupt einen Termin im Büro der NADC zur Probenabgabe bekamen. 

  • Ausgabe der "Latest News" erscheint am Montag, den 1. November 2021.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

28/10/21 14:46, Text: Bernhard Rauch

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Endstand 13.12.2021)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 4.912
4. DSG Wien 2.945
3. logo-SVS SVS-Leichtathletik 2.909
5. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 2.680
2. UNION St. Pölten UNION St. Pölten 2.368
Gesamt-Ranking