.

Kurzmeldungen (28.3.2024)

Latest News © ÖLV

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Verena Mayr mit vollem Fokus auf Götzis

Mehrkämpferin Verena Mayr wird ihren ersten Siebenkampf in der Freiluftsaison am 18./19. Mai in Götzis bestreiten. Bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften im Rahmen des Hypomeetings möchte die Athletin der Union Ebensee die Qualifikation für die Europameisterschaften in Rom schaffen und wertvolle Punkte im World Ranking für die Olympischen Spiele im Paris sammeln. Dafür lässt sie den ursprünglich geplanten Start beim Meeting „Multistars“ (WA Combined Events Tour) Ende April in Brescia aus. Derzeit liegt die Fünfte der Hallen-WM mit Platz 21 im Ranking „Road to Paris“ innerhalb der Quote 24.

LV-Kampfrichter:innen-Ausbildung im April

Der NÖLV bietet im April einen Ausbildungskurs für Landesverbands-Kampfrichter:innen an, der auch für Gäste aus anderen Bundesländern offen steht. Nach zwei zweistündigen Online-Sessions am 9. und 16. April (jeweils 19-21 Uhr) wird der Kurs mit einem rund vierstündigen Präsenzteil inkl. schriftlicher Prüfung am 26. April (16-20 Uhr) im BSFZ Südstadt abgeschlossen. Alle Details dazu sowie die Online-Anmeldung sind hier zu finden.

Erster Erfolg des ÖLV-Safeguarding-Konzepts

Der Fall eines verurteilten Fußball-Jugendschiedsrichters zeigt, dass das Safeguarding-Konzept auch in der Praxis Wirkung zeigt. Dazu schreiben heute auch die Oberösterreichischen Nachrichten, wie wir in einer eigenen Meldung dazu berichten.

Vorschau: Crosslauf-WM in Belgrad

Übermorgen Samstag, 30.03.2024, findet in Belgrad/Serbien die diesjährige Crosslauf-WM statt. Die 45. Austragung der Veranstaltung wird angeführt von Jacob Kiplimo (Uganda), der als amtierender Champion und Halbmarathon-Weltrekordinhaber wieder als Topfavorit gehandelt wird. Herausgefordert wird er von seinem Landsmann und vormaligen Titelträger Joshua Cheptegei, mit Berihu Aregawi (Äthopien) ist das komplette Podium des letztjährigen Rennens gemeldet.
Bei den Frauen ist mit Beatrice Chebet (Kenia) ebenfalls die Titelverteidigerin am Start. Als größte Herausforderinnen gelten ihre Landsfrauen Agnes Ngetich (2023 Bronze) und Emmaculate Anyango. Mit Sifan Hassan hat eine prominente Läuferin abgesagt, sie möchte sich ganz der Straßenvorbereitung widmen.
ÖLV-Athlet:innen werden nicht am Start stehen.

Ergebnisse sind auf der Website von World Athletics zu finden. Die Rennen starten zwischen 11:00 und 13:30 Uhr. Am Freitag 29.03. findet um 12:00 Uhr eine Pressekonferenz statt, die auf dem Youtube Kanal von World Athletics live übertragen wird. Die Bewerbe selbst werden am Samstag ab 10:50 Uhr in englischer oder französischer Sprache auf Eurovisionsports per Livestream übertragen. Eine kostenlose Registrierung bzw. Account bei Eurovisionsports ist jedoch Voraussetzung.

Gute Diskus-Weiten in Oklahoma

In Ramona (USA) gab es am Wochenende bei der Oklahoma Throws Series gute Weiten im Diskuswurf. Es gewann Andrew Evans (USA) mit neuer Bestleistung von 67,50 Meter vor Alex Rose (SAM) mit 66,57 Meter.

Letsile Tebogo mit Sub-20-Zeit in Südafrika

Letsile Tebogo (BOT), der Juniorenweltrekordhalter über 100 Meter und 2-facher Medaillengewinner in Budapest, gewann in Johannesburg die 200 Meter in 19,94 Sekunden (-1.2), wie EME News berichtete. 

Schnelle deutsche Halbmarathon-Damen in Polen

Beim Warschau-Halbmarathon blieben vergangenes Wochenende Fabienne Königstein (MTG Mannheim) und Domenika Mayer (LG Telis Finanz Regensburg) deutlich unter der Norm für einen EM-Start Mitte Juni in Rom. Mit 69:32 bzw. 69:46 Minuten erreichte das Duo jeweils persönliche Bestleistungen.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Montag, den 1. April 2024.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Philipp Breyer, Hannes Gruber, Bernhard Rauch und Robert Katzenbeißer

28/03/24 14:34, Text: Helmut Baudis

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 04.06.2024)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 3.115
2. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 1.610
3. UNION St. Pölten 1.495
4. DSG Wien 1.320
5. ULC Linz Oberbank 1.105
Gesamt-Ranking