.

Lena Pressler mit starker 500-m-Zeit und Meetingsieg in Bratislava

Malatinkova gegen Pressler (C) Luky - via Alfons Juck

Die Trainingsgruppe von NÖLV-Landeskoordinatorin Viola Kleiser trat am 5. Jänner 2023 in Bratislava (SVK) bei einem Hallenmeeting mit "krummen Strecken" an. Lena Pressler (Union St. Pölten) siegte dabei über die 500-m-Strecke mit einer Zeit von 1:15,05 min.

Sie setzte sich dabei mit 13 Hundertstel Vorsprung vor der Slowakin Simona Malatinková durch. "Mit dieser Zeit blieb sie unter der slowakischen Indoor-Bestmarke", zeigte sich Trainerin Kleiser zufrieden, vor allem weil alle ihre Athlet/innen den Start aus dem Training heraus absolvierten. Presslers Zeit würde Platz 14 in der aktuellen Hallen-Weltbestenliste der Saison 2022/23 (Leistungen ab 1.12.2022) bedeuten. Allerdings wird diese Zeit, so wie alle anderen Leistungen des heutigen Tages keine Aufnahme finden, weil das Meeting in Bratislava nicht für den Global Calendar angemeldet war. Stark auch die 15-jährige Suri Stöhr (team2012.at), welche die Nachwuchskategorie über 500 m mit 1:18,70 min gewann.

Wolf mit achtbester Zeit weltweit in der jungen Hallensaison 2022/23

Andreas Wolf (ULC Weinland) wurde Zweiter über 500 m in 63,66 s und Trainingskollege Leo Köhldorfer (ULC Linz Oberbank) Dritter in 65,76 s. Den Sieg holte sich hier der starke slowakische 400-m-Hürdenläufer Patrick Dömötör mit einer Zeit von 63,11 s, was neuen slowakischen Hallenrekord bedeutete. In den ÖLV-Statistiken konnte eine Freiluft-500-m-Zeit von Rupert Blöch aus dem Jahr 1951 gefunden werden. Er lief damals 63,1 s, diese Zeit wurde damals als österreichischer Rekord geführt. In der Weltbestenlisten wären die beiden Österreicher aktuell 8. (Wolf) und 42. (Köhldorfer), aber wie bei Pressler werden die Zeiten keine Aufnahme dort finden.

In der U20-Klasse über 150 m war David Vogelauer (UVB Purgstall) mit 17,42 s der Tagesschnellste.

Kleisers Trainingsgruppe wird im Jänner in Österreich bleiben und sich weiter auf die Hallensaison vorbereiten, wobei diese für die 400-m-Hürdenläufer Pressler und Köhldorfer kurz ausfallen wird.

Ergebnisse


Die Trainingsgruppe von Viola Kleiser: v.l.n.r. David Vogelauer, Lena Pressler, Leo Köhldorfer und Andreas Wolf (C) NÖLV

05/01/23 18:41, Text: Helmut Baudis

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Endstand 15.12.2022)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 5.991
2. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 3.664
4. SVS-Leichtathletik 3.221
3. DSG Wien 2.941
5. Union Salzburg Leichtathletik 2.429
Gesamt-Ranking