.

Marathon-Kick-Off-Veranstaltung mit Paula Radcliffe in Linz

Paula Radcliffe referierte beim Kick-Off in Linz (C) Mitterhauser

Rund 1.200 Laufbegeisterte folgten der Einladung und kamen gestern ins Oberbank Donau Forum zum traditionellen Kick-Off-Event, um einen Startpunkt zur Linz Marathon Saison zu setzen.

Kein Stuhl blieb unbesetzt und alle Augen waren gespannt auf die Bühne gerichtet. Immerhin stand die aktuelle Marathon-Weltrekordhalterin Paula Radcliffe auf der Bühne. Paula Radcliffe erzählte in einem spannenden Vortrag über die Höhen und Tiefen ihrer Karriere und wie sie es zu diesem Erfolg geschafft hat. „Als ich 11 Jahre alt war, war ich als Zuseherin beim London Marathon. Da habe ich mir zum Ziel gesetzt, auch einmal hier teilzunehmen und genauso schnell zu laufen wie die Siegerin“, so Radcliffe in ihren Erzählungen. Dass es dann 2003 beim London Marathon zum Weltrekord (2:15:25 Stunden) gereicht hat, führt Paula Radcliffe darauf zurück, dass an diesem Tag einfach alles perfekt zusammengespielt hat.

Sieg in New York nach der Enttäuschung in Athen 2004

Ziele setzen war eine der Hauptaussagen von Radcliffes Vortrag: „Besser ein Traumziel zu verfolgen und es nicht erreichen, als es gar nicht zu versuchen“. Nicht nur in Bezug auf den Sport, sondern auch im Leben ist es wichtig, sich immer erneut Ziele zu setzen und nach vorne zu blicken.

Paula Radcliffe erlebte in ihrer 20-jährigen erfolgreichen Karriere auch viele Rückschläge. So blieb es ihr verwehrt, eine olympische Medaille zu erlaufen. Verletzungen warfen die 45-jährige Athletin immer wieder zurück. Dennoch hat sie es geschafft, sich zurück zu kämpfen. So gewann sie nach den enttäuschenden Olympischen Spielen in Athen 2004 im November den New York City Marathon. Dies überzeugte Paula Radcliffe, dass es sich lohnt sich Ziele zu setzen und dafür auch zu kämpfen. 

Radcliffe beeindruckt beim Kick-Off

„Von Paula Radcliffe´s Persönlichkeit kann man sich viel abschauen, was Disziplin und Ausdauer betrifft“, ist der Hausherr des gestrigen Abends, Oberbank Generaldirektor Dr. Franz Gasselsberger, überzeugt. Auch Günther Weidlinger, ÖLV-Nationaltrainer und im OK-Team des Linz Marathons, war vom gestrigen Kick-Off-Event beeindruckt: „Paula hat eine solch positive und motivierende Ausstrahlung, um Läuferinnen und Läufer in ihrem Umfeld anzuspornen und zu überzeugen, sich Ziele zu setzen.“

Im Rahmen des Oberbank Linz Donau Marathons am 14. April werden auch die Österreichischen Staatsmeisterschaften und acht Landesmeisterschaften im Marathon ausgetragen.

Text (C) Linz Marathon, Fotos (C) Mitterhauser, FotoLui

01/02/19 13:46, Text: Hannes Gruber


zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 25.3.2019)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 1.798
2. logo-SVS SVS-Leichtathletik 961
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 926
4. logo_DSG-Wien DSG Wien 849
5. Allgemeiner Turnverein Graz 526
Gesamt-Ranking