.

ÖLV nominiert 7 Athleten für die Hallen-EM in Torun/POL

(C) Torun 2021

Die ÖLV-Sportkommission nominierte heute 7 Athleten für die Leichtathletik Hallen-Europameisterschaften in Torun / POL (4.-7. März).

Name

Verein

Bewerb

Leistung

Ivona DADIC

Union St.Pölten

Fünfkampf

6.461 Pkt. (7K / 2019)

Markus FUCHS

ULC Riverside Mödling

60m

6,69s (2021)

Magdalena LINDNER

Union St.Pölten

60m

7,37s (2021)

Beate SCHROTT

Union St.Pölten

60m Hürden

8,17s (2021)

Karin STRAMETZ

SU Leibnitz

60m Hürden

8,18s (2021)

Andreas VOJTA

team2012.at

3.000m

7:51,50min (2021)

Susanne WALLI

TGW Zehnkampf-Union

400m

53,49s (2021)

Andreas Vojta hatte auch das Limit über 1.500m erbracht, wird in Torun aber nur über die 3.000m-Distanz an den Start gehen.

Zwei weitere ÖLV-Athletinnen haben die Hallen-EM-Norm zwar erfüllt, verzichten aber auf einen Start in Torun. Fünfkämpferin Verena Preiner (Union Ebensee) will im Hinblick auf die Olympia-Vorbereitung nichts riskieren und sagte daher wegen anhaltender Probleme mit dem Oberschenkel-Beuger ihren Start ab. Ebenso wird Hürdensprinterin Stephanie Bendrat in Torun nicht am Start stehen, sie laboriert an einer Verletzung am Sitzbeinhöcker und hat in der Hallensaison noch keinen Wettkampf bestritten.

Eine detaillierte Vorschau auf die Hallen-EM folgt am Dienstag, 2.März.

Zuseher im Stadion sind bei dieser EM keine zugelassen. Der ORF überträgt von Freitag – Sonntag alle Sessions live auf ORF Sport+.

Website Torun

22/02/21 15:46, Text: Georg Franschitz

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Endstand - 15.12.2020)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 3.958
2. DSG Wien 3.659
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 2.839
4. logo-SVS SVS-Leichtathletik 2.119
5. UNION St. Pölten 1.918
Gesamt-Ranking