.

Sitzung des erweiterten Vorstand

Erweiterter Vorstand (c) ÖLV

Heute fand in Wien die Sitzung des erweiterten Vorstands des ÖLV statt. 
Dabei wurden interessante Informationen mit den Vertretern der Landesverbände ausgetauscht, der Terminkalender für 2024 aktualisiert sowie über Anträge abgestimmt. 

Terminkalender / Bewerbe 2024/2025:
Der WLV erklärte sich bereit am 9. Mai bei den Österreichischen Hindernismeisterschaften in der Südstadt auch die Meisterschaft der Vereine auszutragen, um so das Wochenende für das Horst Mandl Memorial in Graz frei zu spielen. Ebenso wird der WLV am 6. Oktober die österreichischen Gehermeisterschaften über 35 Kilometer in der Prater Hauptallee austragen. 
Neu ins Programm wurden die Staatsmeisterschaften in der olympischen Disziplin des Marathon-Staffelbewerbs im Gehen aufgenommen. 2024 wird der BLV diese Meisterschaft erstmal austragen. 
Ab 2025 wird der Marathon Trailrun (ca. 40km Streckenlänge) den Bergmarathon im Meisterschaftsprogramm ablösen. Der Trail-Classic Bewerb über ca. 15 Kilometer mit ca. +/- 1000m Höhendifferenz kommt zusätzlich ins Programm.
Auf Antrag des WLV wurde beim Bundesländercup der U18 das 3000 Meter Bahngehen mit ins Programm genommen.

Informationen an die Mitglieder:
Das Safeguarding Programm ist verpflichtend für alle Sportverbände und Sportvereine umzusetzen. Nähere Informationen über den Geltungsbereich und die Umsetzung im ÖLV werden folgen.
World Athletics hat der Austragung der Siebenkampf Staatsmeisterschaften beim Hypomeeting Götzis für die besten heimischen Mehrkämpferinnen zugestimmt. 
Die WADA hat die erforderlichen Informationen im "Whereabout Programm" verschärft. An sämtliche A- und B-Kader Athlet:Innen ging eine Information vom ÖLV was jetzt alles einzutragen ist um "Missed Tests" zu vermeiden. 

Änderungen in der LAO: 
Österreichische Rekorde können nur mehr von Athlet:Innen erzielt werden, welche zum Zeitpunkt des Rekordes für Österreich auch international startberechtigt sind gemäß C3.3 Book of Rules. 
Die Spezifikationen des "Vortex" Wurfgerät wurden vom Hersteller (NERF) geändert. Die Geräte wiegen jetzt 107g statt 130g. Die alten Geräte sind nicht mehr erhältlich. Bei den Disziplinenspezifika wird das Wurfgewicht daher geändert. 

 

18/11/23 20:56, Text: Robert Katzenbeisser

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 12.04.2024)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 2.118
4. UNION St. Pölten 982
3. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 849
2. DSG Wien 668
5. SU Leibnitz 563
Gesamt-Ranking