.

Staatsmeisterschaften: Infos von A bis Z

Lageplan ÖSTM2024 Linz

Um für ein möglichst unbeschwertes Wochenende zu sorgen, bei denen die Leistungen der Athlet:innen im Fokus stehen, haben wir in diesem Beitrag die wichtigsten Informationen für euch in alphabetischer Reihenfolge zusammengefasst.

Akkreditierung (Foto/Presse)

Nur die vorangemeldeten Personen erhalten bei der Meldestelle ihre Akkreditierungskarten. Fotowesten für's Infield gibt es um 15 Uhr beim "Briefing" bei der Ziellinie.

Aufwärmen

Zum Aufwärmen steht vorrangig die Leichtathletik-Halle zur Verfügung. Auch das Nebenfeld, durch die Unterführung im Bereich des 300-m-Starts zu erreichen, kann ebenfalls genützt werden. Das allgemeine Aufwärmen ist auf der Wettkampfstätte nicht möglich.

Bewerbsmeldung

Die Bewerbsmeldung muss persönlich bis spätestens 75 Minuten vor dem jeweiligen Bewerb bei der Meldestelle erfolgen. Eine Meldebestätigung wird ausgedruckt und dem Athleten/der Athletin übergeben. Die Staffel-Meldungen müssen durch eine/n Vereinsvertreter/in ebenfalls spätestens 75 Minuten vor dem jeweiligen Bewerb mittels Staffelformular an der Meldestelle erfolgen.

Buffet/Catering

Das OÖLV-Team und Friends werden für das leibliche Wohl aller Gäste sorgen. Ein Festzelt wird für schattige Plätze sorgen.

Callroom

Alle Athlet:innen müssen pünktlich vor ihrem Bewerb den Callroom in der Leichtathletik-Halle aufsuchen.
Bitte die Callroom-Zeiten in der Ausschreibung beachten. Rucksäcke/Taschen können in der Halle deponiert werden. Bitte die Tribüne nicht als Ablage benutzen, sondern für die Zuschauer:innen freihalten.

Folgendes wird im Callroom kontrolliert:

  • Anwesenheit aller Sportler:innen des jeweiligen Bewerbs.
  • Vereinstrikot, dieses ist im Wettkampf verpflichtend zu tragen - ein Start im Nationaltrikot ist nicht möglich.
  • Korrekte Befestigung der Startnummer/n.
  • Schuhkontrolle gemäß World-Athletics-Reglement (Link zur Überprüfung der Gültigkeit).
  • Hinweis: Elektronische Geräte dürfen nicht auf die Anlage mitgeführt werden. Geräte, die im Callroom einbehalten werden, werden nach dem Wettkampf bei der Meldestelle wieder ausgegeben.

Vom Callroom werden die Athlet:innen zu ihrer Wettkampfstätte geführt, die Wege können alle in Spikes zurückgelegt werden.

Coaching-Zonen

Es sind nahezu alle Bewerbe von außerhalb der Laufbahn zu betreuen. Die Karten für die Coaching-Zonen werden bei der Meldestelle ausgegeben, pro Verein ist grundsätzlich eine pro Bewerb vorgesehen.

Dopingkontrollen

Es ist möglich, dass die NADA Austria Dopingkontrollen durchführt. Vorbereitungen dafür sind von den Veranstaltern getroffen worden.

Einkleidung U18-EM

Im Zuge der Staatsmeisterschaften wird die Einkleidung für die U18-EM an Athlet:innen und Betreuer:innen von Sportkoordinator Philipp Breyer ausgegeben. Sollten Kleidungsstücke nicht passen, bitten wir vor den U18-/U23-Meisterschaften in Eisenstadt um Kontaktaufnahme unter breyer@oelv.at. Einzelne, derzeit nicht vorrätige Kleidungsstücke, werden in Eisenstadt nachgereicht.

Eröffnung

Die Staatsmeisterschaften werden am Samstag um 15:40 Uhr durch Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer, gemeinsam mit OÖLV-Präsident Roland Werthner, ÖLV-Präsidentin Sonja Spendelhofer und Landessportdirektor Gerhard Rumetshofer eröffnet.

Gerätekontrolle

Pro Athlet:in können höchstens zwei Geräte abgegeben werden. Diese werden nach der Überprüfung nicht an die Athlet:innen retourniert, sondern direkt zur Wettkampfstätte gebracht. Nicht zugelassene Geräte können erst nach dem Wettkampf bei der Gerätekontrolle abgeholt werden.

Infield

Das Infield wird freigehalten, um möglichst schöne und störungsfreie Fernsehbilder zu gewährleisten. Daher haben nur am gerade laufenden Wettkampfgeschehen aktiv beteiligte Athlet:innen sowie Mitarbeiter:innen mit jeweiliger Kennzeichnung (Kampfrichter:innen-Kleidung, Presse-Akkreditierungen, Foto-Westen etc.) Zugang.

Jury

Die Jury an diesem Wochenende setzt sich aus dem Verbandsdelegierten Thomas Eckel sowie Uta Tautermann und Thomas Biederbeck zusammen.

Laufschuh- & Spike-Test von PUMA

Live-Ergebnisse

Die Ergebnisse werden an allen Anlagen live erfasst und sind wie gewohnt auf der ATHMIN-Seite live mitzuverfolgen.

Livestream

Ein kostenloser Livestream ohne Geoblocking wird an beiden Tagen von unserem Partner StreamsterTV zur Verfügung stehen. Am Samstag wird ab 15:30 Uhr übertragen (Link für Tag 1) und am Sonntag 10:05 Uhr (Link für Tag 2). Als Kommentator wird Generalsekretär Helmut Baudis durch das Programm führen.

Moderation und Musik

Uwe Holli und Martin Pogacar werden in gewohnter Manier fachkundig und musikalisch begleitet durch die beiden Wettkampftage führen.

Öffentliche Anreise

Der ÖLV empfiehlt eine öffentliche Anreise zu den Staatsmeisterschaften. Linz ist hervorragend an das Zugnetz angeboten, vom Bahnhof aus ist das TRANSDANUBIA Athletik.Sport.Zentrum in der Wieningerstraße 11 mit der Buslinie 12 in nur 15 min zu erreichen (Station Meggauerstraße, Kosten: 2,80,-- € für Erwachsene pro Fahrt; Ticket-Automaten mit Bankomat-Funktion stehen bei den Stationen zur Verfügung).

ÖLV-Nachrichten

Die aktuelle Ausgabe der ÖLV-Nachrichten wird im Stadion als Printversion kostenlos zur Verfügung stehen.

ORF-Berichterstattung

Am Mittwoch, 3. Juli, ist von 20:45 bis 21:15 Uhr ein Beitrag über die Staatsmeisterschaften in ORF Sport+ vorgesehen. Eine Wiederholung wird am Donnerstag um 9:30 Uhr ausgestrahlt.

Orientierungsplan

Der Orientierungsplan zur Übersicht findet sich als Dokument unterhalb des Beitrags.

Parkmöglichkeiten

Zirka 300 Parkplätze sollten am Wochenende in einem Umkreis von 400 m zum TRANSDANUBIA Athletik.Sport.Zentrum in der Wieningerstraße 11, 4020 Linz zur Verfügung stehen. Der angrenzende Schulparkplatz ist für Leichtathletik-Besucher:innen offiziell freigegeben. Der ÖLV empfiehlt eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Rückenwind-Garantie

In den Bewerben 100 m (inkl. Extraläufe), 100 m Hürden, 110 m Hürden sowie im Weit- und Dreisprung kann in beide Richtungen gelaufen bzw. gesprungen werden. Auch der Speerwurf kann beidseitig angeboten werden. Die Entscheidung wird nach Absprache des Wettkampfleiters mit dem jeweiligen Nationaltrainer getroffen, um bestmögliche Leistungen zu gewährleisten.

Side-Event

Die schnellste Schüler:innen Oberösterreichs, die noch nicht in einem Leichtathletik-Verein trainieren, werden am Samstag unmittelbar vor der Eröffnung der Staatsmeisterschaften im 100-m-Sprint ermittelt.

Sieger:innen-Ehrungen

Für die Sieger:innen-Ehrungen wird es einen eigenen Zeitplan geben. Wir ersuchen, die sechs Erstplatzierten jedes Bewerbs sich rechtzeitig dafür einzufinden, damit die Ehrungen zügig durchgeführt werden können. Die Ehrungen werden präsentiert vom Autohaus Pichler.

Startlisten

Die Nennungslisten können bereits jetzt auf der ATHMIN-Website eingesehen werden, dort werden am Wettkampftag auch die Startlisten laufend veröffentlicht.

Startnummern

Die Startnummern werden vereinsweise in Kuverts ausgegeben. Bei allen Bewerben - außer den Sprüngen - sind zwei Startnummern zu tragen.
WICHTIG: Der Erhalt der Startnummer ersetzt nicht die persönliche Bewerbsmeldung!

Tombola

Am Samstag wird es nach Abschluss des letzten Bewerbs (1500 m AK-M), um voraussichtlich 20:20 Uhr, im Infield eine Verlosung attraktiver Preise der ÖLV-Partner PowerBar und Blackroll, signierter Wettkampf-Bekleidung unserer EM-Medaillengewinner von Rom sowie - den bisher tollen Leistungen des ÖFB-Nationalteams in Deutschland entsprechend - signierte Bälle unserer Fussballer geben.
Ein Los ist um 3,-- € zu erwerben, vier Lose kommen auf 10,-- €, der Erlös kommt der Nachwuchsförderung durch den OÖLV zugute.

U23-Alpe-Adria-Länderkampf

In den letzten Wochen gab es Vorab-Abfragen mit den Topgereihten der aktuellen Freiluft-Bestenlisten der Jahrgänge 2002-2006 für den U23-Länderkampf in Pordenone (ITA, 50 Km westlich von Udine). Start der Veranstaltung ist Freitag 19.07. mit dem Abendessen, Ende Sonntag 21.07. nach dem Mittagessen inkl. Siegerehrung im Laufe des Nachmittags.
Das Ende des Quali-Zeitraums ist mit 30.06. festgelegt. In Linz wird Sportkoordinator Philipp Breyer mit den jeweils qualifizierten Athlet:innen und deren Trainer:innen nach Bewerbsende die Meldung für den Länderkampf fixieren. Weitere Infos für die Qualifizierten werden in der darauffolgenden Woche übermittelt.

Vorstellung der Athlet:innen/Einmarsch

In den technischen Bewerben werden die Athlet:nnen zirka drei Minuten vor Bewerbsbeginn den Zuschauer:innen präsentiert.

Umkleiden & Duschen

Bei Umkleiden und Duschen gibt es mehrere Möglichkeiten im Haupthaus und in der Kornspitz-Halle. Bitte die Beschilderungen beachten.

Zuschauer:innen

Der Eintritt ist kostenfrei. Das Zuschauen außerhalb der 400-m-Rundbahn ist auf der gesamten Anlage möglich. Bitte die Beschilderungen und die Durchsagen beachten.

Der ÖLV und alle Athlet:innen freuen sich auf ein stimmungsvolles Staatsmeisterschafts-Wochenende!

27/06/24 10:31, Text: Philipp Breyer

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 14.07.2024)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 4.629
2. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 3.080
3. DSG Wien 2.819
4. UNION St. Pölten 2.736
5. SVS-Leichtathletik 1.992
Gesamt-Ranking