.

Toller 1. Tag für Lagger und Kreiner beim Mehrkampf-Meeting in Lana

© ÖLV / E.Lagger

Dieses Wochenende sind mit Sarah Lagger (TGW Zehnkampf-Union) und Sophie Kreiner (ATSV Linz LA) gleich zwei heimische Siebenkämpferinnen beim MULTISTARS Mehrkampf-Meeting in Lana (ITA) am Start, das auch zur „World Athletics Challenge - Combined Events“ zählt. Bei optimalen äußeren Bedingungen zeigten beiden einen sehr guten ersten Wettkampftag in Südtirol.

Sarah Lagger nur knapp hinter Bestleistungskurs auf Rang 7

Los ging es mit dem Siebenkampf um 11:45 Uhr mit den 100m Hürden. Bereits im Winter hatten sich bei Sarah Lagger (TGW Zehnkampf-Union) Fortschritte in dieser Disziplin gezeigt, als sie bei ihrem einzigen Hallenrennen über 60m Hürden eine neue Bestleistung aaufstellen konnte. Auch in Lana gelang ihr dieser Bewerb mit 14,21s zum Saisoneinstand bei -1,0m/s Gegenwind schon halbwegs gut und exakt in derselben Zeit wie bei ihrer Siebenkampfbestleistung (6225 Punkte). Selbiges gelang der U23-Athletin im Hochsprung mit 1,77m. Im Kugelstoß gelang der Kärntnerin mit 14,74m sogar der Disziplinensieg was Zwischenrang 6 bedeutete. Beim abschließenden Bewerb des ersten Tages, den 200 Metern, fehlte mit 25,56s bei Gegenwind (-1,2m/s) noch etwas die Spritzigkeit. Nichts destrotrotz liegt die 21-Jährige mit 3569 Punkten nur 40 Punkte hinter ihrer persönlichen Bestmarke derzeit auf Rang 7. Eine gute Ausgangsbasis für den zweiten Tag und den Kampf um wertvolle Punkte für die Olympiaqualifikation ist damit gelegt.

Sarah Lagger zum ersten Tag: "Die Hürden ganz solide. Ich wäre gerne etwas schneller gelaufen, aber bin zufrieden mit der Zeit. Mit 1,77m im Hochsprung bin ich auch zufrieden, auch wenn ich gerne die 1,80m übersprungen hätte. Mit dem Kugelstoß bin ich mehr happy. Bei den 200m hatten wir ziemlichen Gegenwind, mit der Zeit bin ich eindeutig nicht zufrieden. Insgesamt war es ein guter erster Tag und ich bin nicht viel hinter meiner Bestleistung. Morgen heißt es weiter kämpfen."

Sophie Kreiner mit sehr starkem ersten Tag auf Platz 12

Die mit Abstand Jüngste im Feld der 17 am Start stehenden Sportlerinnen ist Sophie Kreiner (ATSV Linz LA), die noch berechtigt wäre, in der U18-Klasse zu starten. In Südtirol nimmt die Linzerin aber in der allgemeinen Klasse teil, das heißt, sie bestreitet den Wettkampf auch mit den Hürdenhöhen und Wurfgewichten der Frauen. Der Einstieg über die 100m Hürden gelang gleich mit 14,57s gleich sehr gut. Im Hochsprung verbesserte ihre persönliche Bestmarke um 2cm auf starke 1,77m. Danach folgten für die nächste Woche 17-Jährige 12,74m mit der 4kg Kugel und gute 25,70s über 200m. Damit liegt die Linzerin mit sehr starken 3374 Punkten nach Tag 1 auf dem tollen 12. Rang und laut Hochrechnung mit der Punktezahl sogar über ihrer bisherigen U18-Bestleistung und auf Kurs über 5400 Punkte und somit derzeit über dem U20-WM Limit von 5350 Punkten.

Sophie Kreiner zu Tag 1: "Bei den Hürden weiß ich dass ich noch schneller sein könnte, bin aber zufrieden mit der Zeit. Den Hochsprung mit persönlicher Bestleistung hätte ich mir nicht besser vorstellen können. Der Kugelstoß war ok, sollte aber in Zukunft noch ausbaufähig sein. Der 200er war trotz des Gegenwinds solide, auch wenn von der Zeit her mehr drinnen sein sollte. Für meinen ersten Frauenmehrkampf bin ich aber ziemlich zufrieden und derzeit über 100 Punkte vor meiner Planung zum U20-WM Limit."

Zwischenstand nach Tag 1:

Siebenkampf Frauen

1. Holly Mills (GBR) 3838 Punkte
2. Marthe Koala (BUR) 3726 Punkte
3. Kate O'Connor (IRL) 3666 Punkte
7. Sarah Lagger (TGW Zehnkampf-Union) 3569 Punkte
12. Sophier Kreiner (ATSV Linz LA) 3374 Punkte

U23-Europameisterin Geraldine Ruckstuhl (SUI), die in Lana die Nr. 1 der Meldeliste gewesen wäre, musste ihren Start gestern kurzfristig absagen.

Zehnkampf Männer

1. Marin Roe (NOR) 4153 Punkte
2. Jorge Urena (ESP) 4110 Punkte
3. Dario Dester (ITA) 4054 Punkte

Ergebnisse
Livestream

Foto: © ÖLV / E.Lagger

24/04/21 19:13, Text: Georg Franschitz

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 23.11.2021)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 4.912
4. DSG Wien 2.921
3. logo-SVS SVS-Leichtathletik 2.909
5. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 2.680
2. UNION St. Pölten UNION St. Pölten 2.368
Gesamt-Ranking