.

U20-EM: ÖLV entsendet 14 AthletInnen nach Borås

Stadion-U20EM-Boras

In genau einer Woche, am Dienstag den 16.7.2019, tritt der Großteil des 14-köpfigen AthletInnen-Teams, gemeinsam mit zahlreichen Betreuerinnen und Betreuern, die Reise nach Schweden an. Die Wettkämpfe werden von 18.7. bis 21.7.2019 in Borås über die Bühne gehen.

Der Austragungsort

Schweden wird nach der U23-EM in dieser Woche in Gävle auch Ausrichter der U20-EM kommende Woche sein. Die rund 31 Quadratkilometer große Stadt Borås liegt in der Nähe von Göteborg und ist die Hauptstadt der gleichnamigen Gemeinde. Bekannt ist diese vor allem für ihre Kreativität, denn sie wird als Nummer 1 der Welt in Sachen innovatives Design und Street Art bezeichnet. Dies spiegelt sich auch im Design der Wettkampfstätte, dem Ryavallen Athletics Stadium, wieder, denn es wird von einem riesigen Wandbild des Künstlers Shai Dahan geschmückt. Präsentieren kann sich die Stadt aber nicht nur durch ihre KünstlerInnen, sondern auch im Sport. Mit Carolina Klüft kommt keine Geringere als die Europarekordhalterin im Siebenkampf (7032 Pkt.) aus dieser Gemeinde.

Das ÖLV-Team

Der ÖLV hat 10 Athletinnen und 4 Athleten für die U20 Europameisterschaften nominiert. Grundlage dafür waren die von European Athletics festgelegten "Entry Standards". Unter der ÖLV-Leitung von Elisabeth Eberl werden diese 14 jungen AthletInnen von ihren 11 Heimtrainerinnen und Heimtrainern und dem 3-köpfigen "Medical-Team" begleitet.

Mit Chiara-Belinda Schuler (U18-EM Bronze, Siebenkampf), Ingeborg Grünwald (YOG Silber, Weitsprung) und Lena Pressler (U18-EM Bronze, 400m Hürden) darf die Delegation mit nicht weniger als drei Medaillen-Gewinnerinnen bei Großereignissen aus dem Vorjahr anreisen. Insgesamt mangelt es nicht an Niveau und Disziplinenvielfalt im österreichen Team, denn die AthletInnen werden in 10 unterschiedlichen Disziplinen an den Start gehen.

Die U20-EM TeilnehmerInnen:

Petra Gumpinger  800m SU IGLA long life
Ingeborg Grünwald Weitsprung, 4x100m (Ersatz) Union Salzburg LA
Antonia Kaiser  4x100m SU IGLA long life
Magdalena Lindner 100m, 4x100m ULV Krems
Noemi Luyer Speerwurf Union Pottenstein
Katharina Mahlfleisch 4x100m DSG Wien
Lena Pressler 400m Hürden, 4x100m (Ersatz) Union St.Pölten
Carina Reicht 5000m run2gether
Chiara-Belinda Schuler Siebenkampf, 4x100m (Ersatz) TS Hörbranz
Leonie Springer 4x100m ULC Riverside Mödling
Will Dibo Diskuswurf SKV Feuerwehr Wien
Albert Kokaly 3000m DSG Maria Elend
Leo Köhldorfer 400m Hürden ULC Linz Oberbank
Adam Wiener Speerwurf ATS-Pinkafeld

Leider muss das Team durch die verletztungsbedingte Absage des Weitspringers Samuel Szihn (ULC Riverside Mödling) auf einen Athleten verzichten. Er teilte dem ÖLV gestern mit, dass eine MRT-Untersuchung eine Fissur im linken Sprunggelenk ergab. Wir wünschen ihm auf diesem Weg eine rasche Genesung.

Wir wünschen der ÖLV-Delegation eine gute, letzte Vorbereitungswoche und freuen uns auf #boras2019.

08/07/19 10:04, Text: Clara Baudis


zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 07.10.2019)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 5.103
2. logo-SVS SVS-Leichtathletik 4.226
3. DSG Wien 3.531
4. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 3.385
5. ULC Linz Oberbank 2.273
Gesamt-Ranking