.

U23-EM Tag 4 Vormittag: Partricia Madl hervorragende 6. im Speerwurf

(C) ÖLV / Coen Schilderman

Am vierten Tag der U23 Europameisterschaften in Tallinn/EST stehen die Sessions 7 und 8 auf dem Programm. Am Vormittag waren fünf ÖLV-Athletinnen im Einsatz, Speerwerferin Patricia Madl schlug sich im Speerwurf-Finale ausgezeichnet und belegte den großartigen Rang 6, die 4x100m Staffel der Frauen hatte ihren Einsatz im Vorlauf.

Patricia Madl (SU IGLA long life) macht es im Speerwurf-Finale bei sehr schwierigen Gegenwindbedingungen äußerst spannend. Der erste und der zweite Wurf waren beide etwas zu steil angestellt, verloren dadurch am Ende der Flugphase an Tempo und „stürzten“ etwas ab. Der erst wurde mit 49,16m gemessen, der zweite war kürzer und die Oberösterreicherin machte ihn ungültig. Damit musste im dritten Versuch eine Steigerung her, wollte die 22-Jährige noch in die Top-8 kommen und weitere drei Versuche haben. Mit einem tollen Wurf auf 52,35m gelang ihr das auch, sie stieß zwischenzeitlich auf Position 6 vor. Da sie danach aber noch von zwei Konkurrentinnen zurück überholt wurde, hieß es zittern, bis endlich feststand, dass sie es als 8. gerade noch geschafft hatte. Das gab Patricia Madl eine Portion extra Motivation, gleich mit dem 4. Wurf gelang eine Steigerung auf 53,32m und der Vorstoß auf Rang 5. Versuch 5 ergab keine Verbesserung und wurde ungültig gemacht, Versuch 6 ging noch einmal auf 51,47m, was schlussendlich den großartigen Rang 6 bei der zweiten U23-EM-Teilnahme ergab.

„Ich bin sehr froh in die Top-8 gekommen zu sein, das war schon sehr nervenaufreibend, aber ich bin stolz auf mich diese Situation gut gemeistert zu haben. Leider hat der Winkel heute bei keinem Wurf gepasst, ich habe alle zu steil angestellt, was bei solchen Bedingungen alles andere als optimal ist. Die Gefühle jetzt sind etwas gemischt, einerseits ist ein sechster Platz super, andererseits war der 4. Platz nur 59cm weg, den wollte ich erreichen. Aber es kann nicht immer so laufen wie man es sich wünscht, danke ans ganze Team, das mich heute toll unterstützt hat.“

(C) ÖLV / C.Schilderman

Die 4x100m Staffel der Frauen hatte ihren Einsatz bei der EM heute im Vorlauf und ging in der Besetzung Antonia Kaiser, Magdalena Lindner, Leonie Springer und Laura Zechner an den Start. Antonia Kaiser hielt sich gegen die vor ihr laufenden U23-Europameisterin Lilly Kaden ausgezeichnet, auch die Übergabe an die schnellste im Team, Magdalena Lindner, gelang ausgezeichnet. Diese konnte gegenüber einige anderen Teams auf der Gegengerade sogar ein wenig Boden gut machen, es folgte eine flüssige Übergabe auf Leonie Springer, die die zweite Kurve lief. Schlussläuferin Laura Zechner startete einen Hauch zu spät, so wurden bei der dritten Übergabe einige Hundertstel liegen gelassen. Nach 45,48s kam die Staffel als 7. ihres Laufs ins Ziel, insgesamt ergab diese Zeit Rang 14.

Staffel-Trainerin Viola Kleiser: „In so einem starken Feld muss man einmal mitlaufen und gut durchkommen. Die Mädels hatten ja nur ein richtiges Training vor der EM, dafür haben die Übergaben sehr gut funktioniert. Unser Ziel war es schneller zu laufen als vor zwei Jahren, das ist uns gelungen und auch eine mittlere 45er-Zeit wollten wir erreichen, auch das haben sie geschafft. Ich bin mit unserer Staffel sehr zufrieden.“

(C) ÖLV / C.Schilderman

Zeitplan der ÖLV-Athleten am Sonntag (Zeiten in MESZ)

Zeit

Bewerb

Runde

Name

Verein

Aufstiegsmodus

15:20 Weitsprung Finale Ingeborg Grünwald Union Salzburg LA

Links

Startlisten & Live-Ergebnisse

Gratis-Fotos-Download (Bilder honorarfrei verwendbar bei Nennung © ÖLV / Coen Schilderman)

Videos (Videos und Interviews von den Bewerben der ÖLV-Athleten)

Livestream von ÖLV - DLV - Swiss Athletics

Live-Stream

Der ÖLV überträgt die U23 EM von Donnerstag bis Sonntag zur Gänze live. Kommentatoren: Uwe Holli und Bernhard Schmid. Der Fokus bei dieser Übertragung liegt auf den Athleten der Nationen Österreich – Schweiz – Deutschland, es sollten also alle sportlichen Aktionen der heimischen Athleten zu sehen sein.

Sonntag: 8:35 – 13:00 und 14:45 – 19:00

Die U23 EM im Internet

European Athletics

Tallinn 2021

Foto: © ÖLV / Coen Schilderman

11/07/21 13:22, Text: Georg Franschitz

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 20.09.2021)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 4.850
3. logo-SVS SVS-Leichtathletik 2.841
5. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 2.543
4. DSG Wien 2.542
2. UNION St. Pölten UNION St. Pölten 2.249
Gesamt-Ranking