.

Virtuelle Läufe: Mehr als 100 Teilnehmer im Innviertel & Weinviertel

Kathrin Polke (C) Privat

Virtuelle Läufe sorgen für Unterhaltung, ein wenig Wettkampf-Flair und unterstützen das Lauftraining der Teilnehmer/innen. Am Sonntag wurde der sechswöchige Innviertler Cup 2020 beendet, beim Weinviertler Raiffeisen Laufcup endete gestern der vierte Bewerb (Siegerin Kathrin Polke, Foto), der fünfte virtuelle Event des Cups startete bereits heute.

Rund 120 Athleten haben am virtuellen Innviertler Cup 2020 teilgenommen. Über fünf Wochen haben sich die Damen über 5km und die Herren über 10km spannende Fern-Duelle geliefert.

Innviertler Cup: Jürgen Aigner und Jasmin Zweimüller siegen

Bei den Herren gab es jede Menge tolle Zeiten. Allen voran war es Jürgen Aigner (LAG Genböck Haus Ried) – Staatsmeister 2017 über die 3.000 Meter Hindernis – der für seinen 10km-Trainingslauf gerade mal 33:33 Minuten benötigte. Der 30-Jährige siegte somit vor zwei Athleten des CLR Sauwald. Einer davon, Marcus Reischauer aus Pattigham, bestätigte seine aktuell tolle Form mit einer neuen persönlichen Bestzeit und “erreichte” nach 34:05 Minuten das Ziel. Platz drei geht an seinen Vereinskollegen Thomas Mayr. Dem Triathleten gelang ein Trainingslauf in 34:27 Minuten.

Jasmin Zweimüller (LAG Genböck Haus Ried) durfte sich mit einer neuer persönlichen Bestzeit über den Damensieg freuen. Die 25-jährige benötigte für die fünf Kilometer 18:30 Minuten. Platz zwei ging an Susanne Linecker (Triathlon Mattihtal). Linecker war nach starken 19:50 Minuten im “Ziel”. Maria Hörmandinger von der LG Innviertel sicherte sich mit 20:52 Minuten Bronze. Ein ausführlicher Bericht und alle Ergebnisse sind hier online zu finden. Foto: Jürgen Aigner bei den Cross-Staatsmeisterschaften 2019 (C) GEPA-pictures

Neudorfer Pfingstlauf: Alexander Gube und Kathrin Polke voran

Bei der vierten virtuellen Veranstaltung des diesjährigen Weinviertler Raiffeisen Laufcups gab es Premierensiege der beiden LAC Harlekin-Läufer Alexander Gube und Kathrin Polke (siehe Titelbild dieses Berichts), die vorige Woche beide über 7,5km "in" Matzen Zweite wurden und sich nun über 10km ihre ersten Saisonsiege holten. Alexander Gube lief 34:26min und gewann im 112-köpfigen Feld deutlich vor Helmut Pesau (SV Falkenstein, 37:01min) und Christian Messinger (Tri Team Katzelsdorf, 38:00min). Kathrin Polke setzte sich in 40:18min vor Ines Preiß (Groß-Enzersdorf, 42:54min) und Carola Bendl-Tschiedel (LC Erdpress, 45:18min) durch.

Für Siegerin Kathrin Polke, die derzeit rund 100km pro Woche läuft, wie sie berichtet, ist der virtuelle Weinviertler Laufcup "eine coole Idee und zusätzliche Motivation weiterhin zu trainieren" und bietet "obwohl man nicht gemeinsam an der Startlinie steht", die "Möglichkeit bei einem Wettkampf zu starten". Die 22-Jährige erzählt aber auch, dass ihr der Falkensteiner Berggerichtslauf besonders gefallen hat, bei dem es nicht um die schnellste Zeit, sondern um die meisten Höhenmeter in 45 Minuten gegangen ist. "Gerade im Weinviertel kommt man dabei auf kreative Ideen, um doch noch ein paar Höhenmeter zu finden", fügt sie hinzu.

So sehr sie Gefallen an den virtuellen Läufen findet, hofft sie auf eine baldigen Start der richtigen Laufsaison. "Natürlich freue ich mich schon, wenn es wieder möglich ist "real" beim Weinviertler Laufcup mitzumachen. Das ganze Rundherum gehört für mich einfach zu einem Lauf dazu."

Heute bereits Startschuss für einen 5km-Bewerb

Weiter geht es mit dem traditionellen 5km-Lauf in Deutsch-Wagram, bei dem es auch wieder Erdbeeren zu gewinnen gibt. Diese Veranstaltung des Weinviertler Raiffeisen Laufcups wäre am 6. Juni über die Bühne gegangen. Covid-19-bedingt ist das nicht möglich, daher findet die virtuelle Variante jetzt von 2. bis 11. Juni statt.

Die Reihung erfolgt dieses Mal mittels "Altersleistungsrechner", die jeweils zehn besten Frauen und Männer erhalten ISER Erdbeer- bzw. Spargel-Gutscheine oder können sich (hoffentlich) im Herbst beim Straßhofer Herbstlauf eine Flasche Erdbeer-Prosecco persönlich abholen. Die Teilnahme ist wieder kostenlos möglich und wird wieder mittels Upload der Laufleistungen in einen eigenen Strava-Account abgewickelt. Alle Details dazu sind online auf der offiziellen Website des Cups nachzulesen.

02/06/20 21:13, Text: Helmut Baudis

zurück

www.oelvrunning.at Summer Cup

Die virtuelle Laufplattform des Österreichischen Leichtathletik-Verbandes www.oelvrunning.at wurde mit dem Summer Cup im Juli gestartet. Es erwarten dich:

  • die österreichweite Bestenliste für alle Hobby-LäuferInnen,
  • tolle Preise beim Cup
  • und ein großartiges Gewinnspiel.
Virtuelle Veranstaltungen

Datum

1. Intermediate Sprint 6.8.-16.8.2020
2. Time Challenge 30/45 14.8.-24.8.2020
3. Beat Julia 22.8.-1.9.2020
4. Ab in die Schule 30.8.-9.9.2020