.

Zweite Plätze für Toth und Fuchs in Erfurt

Alexandra Toth (c) GEPA pictures

Beim Erfurt Indoor in Deutschland waren heute drei Österreicher am Start

Im Finale über 60 Meter konnten Alexandra Toth (ATG) in 7,43s und Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) in 6,74s mit jeweils den guten zweiten Platz belegen. 

Stephanie Bendrat (Union Salzburg LA) blieb im Vorlauf über 60 Meter Hürden mit 8,25s nur eine Hunderstel Sekunde über dem Limit für die Hallen Europameisterschaft. Im Finale lag sie nach einem guten Start zunächst gleichauf mit der Siegerin Cindy Roleder, blieb aber dann mit dem Nachziehbein an der dritten Hürde hängen, kam ins Stolpern und musste aufgeben. 

Foto © GEPA pictures

25/01/19 21:57, Text: Robert Katzenbeisser

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 25.3.2019)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 1.798
2. logo-SVS SVS-Leichtathletik 961
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 926
4. logo_DSG-Wien DSG Wien 849
5. Allgemeiner Turnverein Graz 526
Gesamt-Ranking