.

Austrian Top Meetings

Der amtierende 200m Weltmeister Ramil Guliyev in Andorf 2018 (C) GEPA Pictures

Internationale Events mit National Permit Status

Die Austrian Top Meetings sind ein Zusammenschluss von hochwertigen Ein-Tages-Wettkämpfen in der Freiluftsaison unter dem Dach des Österreichischen Leichtathletik-Verbands. Ziel ist es, sportlich hochwertige und medial attraktive Wettkampfmöglichkeiten für österreichische Leichtathleten anzubieten, bei denen sie vor eigenem Publikum gegen starke internationale Konkurrenz antreten können.

mehr

Alle Meetings sind im Wettkampfkalender von European Athletics als "Internationale Events mit National Permit-Status" gelistet und garantieren als ÖLV-Qualifikationsmeetings für internationale Meisterschaften höchste Standards. Ambitionierte österreichische Athleten und Teilnehmer aus allen Kontinenten nutzen das motivierende Setting für mitreißende Wettkämpfe. Nationale Rekorde, Jahresbestleistungen und internationale Limitleistungen wurden bejubelt. Durch sportliche Qualität, gutes Publikumsinteresse und regelmäßige Fernsehberichte im ORF, in regionalen TV-Sendern und zahlreichen Print- und Onlinemedien sind die Austrian Top Meetings ein wichtiger Anker in der österreichischen Leichtathletik geworden.



(C) GEPA Pictures

Liese Prokop Memorial | St. Pölten | 31.5.2018

Als eines von vier Austrian Top Meetings und das einzige außerhalb Oberösterreichs hatte das SPORTUNION Liese Prokop Memorial 2018 Qualifikationsstatus für alle internationalen Großereignisse dieses Jahres. Dies gilt sowohl für die Athleten des ÖLV, als auch für internationale Starter.

mehr

Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten im Sportzentrum NÖ in St. Pölten im Jahr 2017 - und dem damit verbundenen Ausfall des Meetings - gab der Meetingorganisator Gottfried Lammerhuber 2018 wieder grünes Licht und freute sich auf das bisher wohl beste Liese Prokop Meeting.

Alina Talay (BLR) und Cindy Roleder (GER) lieferten sich ein packendes Hürden-Duell auf Weltklasse-Niveau. Österreichs Asse Ivona Dadic, Lukas Weißhaidinger, Markus Fuchs, Alexandra Toth, Stephanie Bendrat & Co. zeigten tolle Leistungen.



(C) GEPA Pictures

Messe Ried LA-Meeting | Ried im Innkreis | 15.6.2018

Sportliche Qualität und ein fachkundiges, begeisterndes Publikum: das sind die Eckpfeiler des Messe Ried LA-Meetings. Publikumsliebling Lukas Weißhaidinger begeisterte nicht erst mit seinem 6. Rang bei den Olympischen Spiele in Rio 2016.

mehr

2017 sorgte er mit 66,52 Metern und somit österreichischer Saisonbestleistung erneut auch international für Aufsehen.

Weitere Höhepunkte setzten 2017 Ivona Dadic mit 6417 Punkten und Markus Fuchs mit 10,41 sek über die 100m.

Messe Ried LA-Meeting



(C) GEPA Pictures

Linzer Leichtathletik Gala | Linz, Sportunion Landeszentrum | 17.6.2018

Bereits seit 2013 geht  das Austria Top Meeting in Linz auf der Leichtathletik Anlage des SPORTUNION Kompetenzzentrums in Linz über die Bühne.

mehr
(C) GEPA Pictures

Internationales JOSKO Laufmeeting | Andorf | 28.7.2018

Das Internationale Josko Laufmeeting in Andorf findet 2018 zum zwöften Mal statt - zum fünften Mal als Teil der Austrian Top Meetings. Den Kern der Veranstaltung bilden wieder die Sprints und die Mittelstreckenläufe über 1000 und 3000 Meter.

mehr

Im Vorjahr waren über 260 Teilnehmer/innen aus 10 Nationen am Start. Die mehr als 1000 Zuschauer, dieses stets gut besuchten Events, erlebten zahlreiche Bestleistungen.

Int. Josko Laufmeeting



Betina Germann beim Austrian Top Meeting in Villach 2009 (C) GEPA Pictures

Geschichte der Austrian Top Meetings

Die Austrian Top Meetings wurden 2006 vom Österreichischen Leichtathletik-Verband als damalige Austrian Top4-Meetingserie ins Leben gerufen. Seither umfasst diese Outdoor-Meetingsserie stets zwei bis fünf internationale Ein-Tages-Veranstaltungen in Österreich.

mehr

Im ersten Jahr bildeten die Meetings in Wolfsberg, Villach und Kapfenberg sowie die Österreichischen Staatsmeisterschaften in Schwechat die Top4-Serie. Im Jahr darauf kamen St. Pölten mit dem Liese Prokop Memorial und die Internationale Leichtathletik-Nacht in Ried im Innkreis dazu. Zwei Meetings, die bis heute Bestandteil der Veranstaltungsreihe geblieben sind.

Aufgrund des Wegfalls von Förderungen seitens der Gemeinden bzw. Länder und dem Ausscheiden von Unterstützern in Villach und Kapfenberg bildeten St. Pölten und Ried im Innkreis drei Jahre lang die einzigen beiden Austrian Top Meetings. Erst in den Jahren 2013 (neu: Salzburg) und 2014 (neu: Andorf und Linz) gelang wieder eine Erweiterung der Serie. Leider musste die Salzburger Leichtathletikgala nach drei Jahren (2013-2015) aus finanziellen Gründen wieder gestrichen werden, womit die Meetingserie ab dem Jahr 2016 drei Saisonen lang vier Outdoor-Meetings umfasste. Die Union Leichtathletik-Gala fand von 2016-2018 statt, wird aber 2019 nicht mehr ausgetragen.

Sportliche Highlights

Neben Weltklasse-Leistungen der internationalen Elite aus allen Kontinenten konnten sich die Veranstalter und Zuschauer auch über Top-Leistungen von heimischen Athletinnen und Athleten freuen, darunter zahlreiche internationale Limits und auch einige Österreichische Rekorde. Ein Blick auf die Rekordliste der Austrian Top Meetings bestätigt das sehr hohe internationale Leistungsniveau.

Austrian Top Meetings

  • 2019: St. Pölten, Ried im Innkreis, Andorf
  • 2018: St. Pölten, Ried im Innkreis, Linz, Andorf
  • 2017: Ried im Innkreis, Linz, Andorf
  • 2016: St. Pölten, Ried im Innkreis, Linz, Andorf
  • 2015: St. Pölten, Ried im Innkreis, Salzburg-Rif, Linz, Andorf
  • 2014: St. Pölten, Ried im Innkreis, Salzburg-Rif, Linz, Andorf
  • 2013: St. Pölten, Ried im Innkreis, Salzburg-Rif
  • 2012: St. Pölten, Ried im Innkreis
  • 2011: St. Pölten, Ried im Innkreis
  • 2010: St. Pölten, Ried im Innkreis
  • 2009: St. Pölten, Ried im Innkreis, Villach, Kapfenberg
  • 2008: St. Pölten, Ried im Innkreis, Villach, Kapfenberg
  • 2007: St. Pölten, Ried im Innkreis, Villach, Kapfenberg
  • 2006: Schwechat, Wolfsberg, Villach, Kapfenberg



Alina Talay und Cindy Roleder waren in St. Pölten 2018 am Start (C) GEPA Pictures

Austrian Top Meetings Rekorde

Hier sind die Rekorde der Meetingsserie in den einzelnen Disziplinen zu finden. Es sind zahlreiche absolute Weltklasse-Leistungen darunter.

mehr

Männer

Disziplin

Leistung

Athlet

Nation

Meeting

100m

10,15

Ramil GULIYEV

TUR

Andorf 2018

200m

20,18

Ramil GULIYEV

TUR

Andorf 2018

400m

45,54

Conrad WILLIAMS

GBR

St. Pölten 2012

800m

1:46,59

Andreas VOJTA

AUT

Salzburg-Rif 2013

1000m

2:22,86

Jaap Gerben VELLINGA

NED

Andorf 2016

1500m

3:41,11

James KELWON

KEN

Ried im Innkreis 2012

3000m

8:01,40

Brenton ROWE

AUT

Andorf 2014

110m Hürden

13,37

Jeff PORTER

USA

Ried im Innkreis 2009

400m Hürden

49,46

Richard YATES

GBR

Salzburg-Rif 2014

3000m Hindernis

8:29,36

Günther WEIDLINGER

AUT

Schwechat 2006

4x100m

39,75

Nationalstaffel

AUT

Wolfsberg 2006

Hoch

2,25

Samson ONI

GBR

Ried im Innkreis 2009

2,25

Peter HORAK

CZE

St. Pölten 2010

2,25

Lukas BEER

SVK

Salzburg-Rif 2014

Stab

5,65

Jeremy SCOTT

USA

St. Pölten 2008

Weit

8,22

Kim Deokhyeon

KOR

Ried im Innkreis 2016

Drei

16,94

Rafeeq CURRY

USA

Ried im Innkreis 2007

Kugel

20,13

Ralf BARTELS

GER

Ried im Innkreis 2013

Diskus

65,58

Lukas WEISSHAIDINGER

AUT

Ried im Innkreis 2016

Hammer

79,04

Markus ESSER

GER

Ried im Innkreis 2008

Speer

82,88

Lukasz GRZESZCZUK

POL

Salzburg-Rif 2014

3000m Gehen

14:39,36

Zdenek SIMON

CZE

Ried im Innkreis 2009

Frauen

Disziplin

Leistung

Athletin

Nation

Meeting

100m

11,17

Carina HORN

RSA

St. Pölten 2014

200m

23,28

Ekatarina VORONENKOVA

RUS

St. Pölten 2012

400m

52,41

Anna KIELBASINSKA

POL

Linz 2018

800m

2:02,04

Karine BELLEAU-BELIVEAU

CAN

St. Pölten 2012

1000m

2:43,50

Sonja ROMAN

SLO

Kapfenberg 2006

1500m

4:11,84

Diana MEZULIANIKOVA

CZE

Salzburg-Rif 2014

3000m

9:00,60

Maren KOCK

GER

Salzburg-Rif 2014

100m Hürden

12,41

Alina TALAY

BLR

St. Pölten, 2018

400m Hürden

54,57

Vanja STAMBOLOVA

BUL

St. Pölten 2010

3000m Hindernis

10:18,13

Andrea MAYR

AUT

Schwechat 2006

4x100m

45,58

Nationalstaffel

NAM

Ried im Innkreis 2013

Hoch

1,90

Nadine BROERSON

NED

Salzburg-Rif 2013

Stab

4,50

Tina SUTEJ

SLO

Ried im Innkreis 2018

Weit

6,49

Ivona DADIC

AUT

Ried im Innkreis 2016

Drei

14,10

Jenny ELBE

GER

Salzburg-Rif 2013

Kugel

15,02

Lucie VANICKOVA

CZE

Kapfenberg 2006

Diskus

58,32

Veronika WATZEK

AUT

St. Pölten 2007

Hammer

68,19

Eva ORBAN

HUN

St. Pölten 2011

Speer

60,14

LU Huihui

CHN

Salzburg-Rif 2015

3000m Gehen

14:44,88

Kathrin SCHULZE

AUT

Ried im Innkreis 2009

Stand: 31.07.2018