.
(C) ÖLV / Jiro Mochizuki

Alle drei ÖLV-Athleten bei der Halbmarathon WM in Gdynia/POL mit der zweitbesten Zeit ihrer Karriere

Heute fand in Gdynia/POL mit der Halbmarathon-WM die erste und einzige Leichtathletik-Weltmeisterschaft dieses Jahres statt. Drei ÖLV-Athleten waren in Polen dabei, zeigten durchwegs gute Leistungen und liefen alle knapp an ihre Bestleistungen heran. Sowohl Timon Theuer (DSG Wien) und Christian Steinhammer (ULC Riverside Mödling) bei den Männern als auch Victoria Schenk (LCU Euratsfeld) bei den Frauen erzielten die jeweils zweitschnellste Zeit ihrer Karriere über die Halbmarathon-Distanz.

mehr

(C) EVN Windpark Run Tattendorf

ÖLV Running | Herbstcup läuft

Seit rund zwei Wochen läuft auf www.oelvrunning.at der virtuelle Herbstcup. Sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren, gab es trotz der bereits langen Lauf-Saison richtig gute Ergebnisse in den einzelnen Läufen. Die angebotenen 3km - 5km - 10km sowie der Halbmarathon kommen sehr gut bei den LäuferInnen an. Die klassischen Strecken werden genutzt, um schnelle Läufe abzuspulen, die Motivation für das Training hoch zu halten und sich vor allem in unsicheren Zeiten Ziele zu setzen. 

mehr

Innerhofer und Mayer neue Staatsmeister im Halbmarathon

Innerhofer und Mayer neue Staatsmeister im Halbmarathon

Das ÖLV-Staatsmeisterschaftsrennen im Halbmarathon der Männer im Rahmen des Jedermannlauf in Salzburg hat mit einer Sensation geendet: Lokalmatador Manuel Innerhofer (LC Oberpinzgau) überraschte die Favoriten mit einer persönlichen Bestleistung um fast zwei Minuten und sicherte sich in einer Zeit von 1:05:06 Stunden im Endspurt gegen Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) seine erste Staatsmeisterschaftsgoldmedaille in dieser Disziplin. Bei idealen Laufbedingungen und auf einer schnellen Strecke entlang der Salzachufer jubelte Julia Mayer (DSG Wien) bei den Frauen nach einem langen Sololauf über die Goldmedaille.

mehr

Andrea Mayr © Helmut Schmuck

Andrea Mayr und Manuel Innerhofer erneut Berglauf-Staatsmeister

Andrea Mayr (SVS Leichtathletik) und Manuel Innerhofer (LC Oberpingzau) sind die alten und neuen ÖLV-Staatsmeister im Berglauf. In St. Johann im Pongau feierte die Oberösterreicherin ihren bereits 13. Titel in dieser Disziplin mit einem klaren Sieg vor Sandrina Illes (Union St. Pölten) und Karin Freitag (LG Decker Itter). Der Salzburger siegte in einem spannenden Wettkampf vor Alexander Brandner und Markus Hartinger (beide Kolland Topsport Gaal). Die Nachwuchstitel holten sich Andreas Hetzenauer (LG Decker Itter) und Katharina Götschl (USKO Melk) in der Altersklasse U20 bzw. Nils Oberauer (Athletik-Klub Vasold Liezen) und Maya Florentine Walcher (runninGraz) in der U18. Aufgrund des deftigen Wintereinbruchs zwei Tage vor dem Event konnte die Originalstrecke auf den Gernkogel nicht belaufen werden. Die Ersatzstrecke vom Ortszentrum in St. Johann führte über die Länge von 7,2 Kilometer auf die Kreistenalm, gut 700 Höhenmeter gab es zu überwinden.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | |

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 12.10.2020)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 3.922
2. DSG Wien 3.541
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 2.839
4. logo-SVS SVS-Leichtathletik 2.062
5. UNION St. Pölten 1.903
Gesamt-Ranking